RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

21 SEO-logische Shortcuts – Adwords Arbitrage, Google + die Geschwindigkeit der Suchanfragen, neue SEO Tools, Blogger Ethik & bezahlte Blogger, 4 SEO Tipps von der PubCon, Keyword Recherche Tool, die Quaero Zukunft?, Verzeichnisse & billige manuelle Webkatalog-Einträge, ODP am Ende?, “Translate Links” bei Google = Backlinks?, Cloaking Techniken leicht verständlich erklärt, der Firefox Passwort Manager als Sicherheitsrisiko & 9 weitere SEO Themen in der zusammengefassten Kurzversion…

21 Shortcuts – Arbitrage, Google + Tempo, SEO Tools, Blogger Ethik, 4 SEO Tipps, Keyword Tool, Quaero, Webkataloge etc …

Um hier keine größeren Info-Lücken bei meinen Lesern aufreissen zu lassen, habe ich beschlossen alle erwähnenswerten SEO-News der letzten 14 Tage in einem Shortcut-Artikel zusammenzufassen.

Somit gibt´s hier jetzt die SEO-Shortcuts mit den bisher meisten Shortcut Einzelpunkten “aller Zeiten” – alles in allem sind´s 21 geworden ;-)

SEO Shortcut-Themen diesmal:

  • Uwe bohrt seine Top 1000 Keywordliste der deutschen Suchanfragen aus und startet zusätzlich eine URL Top-500
  • Arbitrage wird von Google “anspruchsvoller” als bisher mit einem Quality Scor Bot geprüft
  • Google Suche als Diagnose Hilfe für Ärzte hilfreich
  • Die Geschwindigkeit der Bearbeitung von Google Suchanfragen ist ein wichtiger Faktor des Erfolges – 300-700 Server-Abfragen in 0,05 Sekunden sprechen für sich …
  • … den Klon aus Firefox & Internet Explorer namens MSFirefox muss man zumindest gesehen haben ;-)
  • drei neue SEO Tools von Sistrix …
  • bezahlte Blogger & Blogger Ethik Richtlinien …
  • Billigste manuelle Webkatalog Einträge vom Inder – die Globalisierung nimmt ihren Lauf …
  • Google verschenkt gratis Handys & zahlt die Rechnung …
  • Das ODP (dmoz.org) ist nun bereits seit 35 Tagen nicht mehr “in Betrieb”, d.h. es können keine Neu-Anmeldungen vorgenommen werden :-(
  • Das Google Sitemaps Protokoll wurde auch von MSN & Yahoo! akzeptiert/übernommen …
  • 4 SEO Tipps von der PubCon 2006 in Las Vegas
  • ein für mich neues SEO Tool zur Keyword Recherche namens Quintura …
  • Fridaynite erläutert sehr detailliert “duplicate content” & die mögliche Verbindung zum Position 31 Phänomen bei Google …
  • Quaero – und warum es wohl so schnell nix mit der europäischen Such-Alternative wird :-(
  • neue Meta Suchmaschine mit Multimedia Fähigkeiten namens “M4″
  • Mario experimentiert mit Google “Translate Links”, die anscheinend wie “richtige” Backlinks funktionieren könnten ;-)
  • Der SEOFreak ruft zum Blog Post Award auf – einfach mal mitmachen! Mal abgesehen davon, daß er die meiner Meinung beste & verständlichste deutsche Erläuterung zu Cloaking Techniken online gebracht hat – damit kann er ja gleich seinen eigenen Blog Post Award abräumen.;-)
  • Pidplates, die ultimative Werbeform für´s Auto – wirklich schick ;-)
  • Der Firefox Passwort-Manager ist unsicher & verrät Phishing Sites Passwörter!


Ich hoffe mal, daß folgende News ausreichend SEO-Lesestoff bis etwa Mitte kommender Woche bieten, da wir bis dahin noch in der ein oder anderen Form mit den “Umzugsnachwehen” beschäftigt sein werden …

  • Die Live Top 1000 Keywordliste von Uwe wächst weiter und bekommt zusätzliche Funktionen & Features (Traffic-Trend zum Vormonat, ähnliche Keywords, “long tail” Top10 nach Traffic, geschätzes Suchvolumen, nützliche Links zum Keyword, Top 100 der URL Gesuche, Top 100 der Markennamen, Top 100 der kuriosesten Anfragen) spendiert.
    Zusätzlich gibts jetzt auch als zweites Listenprojekt neu eine Domain Top 500 Liste mit URL´s – quasi sowas wie Alexa “in klein” ;-)
  • Google will Arbitrage einen Riegel vorschieben – geschen soll dies mit einem neuen Quality Score Bot, der die Arbitrage Landinpages auf deren Qualität überprüft. Wer sich in diesem Bereich des Suchmaschinenmarketing tummelt, sollte die Landingpages demnach deutlich anspruchsvoller gestalten und die Affiliate-Links maskieren … via shoemoney.com
    Nachtrag 26.11.2006: JoJo hat eine Möglichkeit beschrieben, Affiliate Links zu maskieren, d.h. vor Google Bots zu verstecken. Ist natürlich auf “Nummer Sicher” auch für Non-Arbitrage Projekte sinnvoll – Googlevil muss ja nicht alles wissen ;-)
  • Google für Ärzte zur Diagnose-Hilfe: “Die Suche im Internet kann bei der Krankheitsbestimmung schwieriger Fälle helfen, meinen australische Wissenschafter.” via kurier.at. Allerdings sollte man dabei beachten, daß es sich hier nur um die Google-Recherche durch Ärzte geht. Wer sich als Patient der Google Suche für eine Krankheitsdiagnose bedient, dürfte weniger Erfolg beschieden sein.
    Allerdings weiß ich leider aus eigener Erfahrung, daß die Google Recherche nach Studienergebnissen und Behandlungsmöglichkeiten sehr hilfreich sein kann, wenn man von exotischeren Krankheiten, wie z.B. einem Hirntumor, betroffen ist.
    Meinem Vater hat die Google Suche z.B. Chemo-Therapie & Bestrahlung erspart und eine seit knapp 6 Jahren erfolgreiche Eigen-Therapie mit dem indischen Weihrauch (H15 – Sallaki tablets von Gufi) beschert. Diese Behandlungsmöglichkeit wurde an der Uni Freiburg ziemlich pauschal ignoriert/abgewimmelt, obwohl bereits positive Studienergebnisse eines Professors der Uni Ulm und auch aus amerikanischen Studien vorlagen. Hier hätte dem Freiburger Professor etwas googeln wohl auch nicht geschadet – meinem Vater hilft es zumindest und hat ihm bereits 6 “fast gesunde” Jahre eingebracht.
  • Pro Suchanfrage werden bei Google etwa 300-700 Server abgefragt – wow, und das alles unter 0,05 Sekunden! Marissa Meyers hat sich am Web 2.0 Summit zu der Wichtigkeit der Geschwindigkeit bei der Bearbeitung von Suchanfragen geäußert und auch ein anschauliches Beispiel der Traffic-Steigerung durch Verringerung der Ladezeit anhand der Google Maps geliefert: “When the Google Maps home page was put on a diet, shrunk from 100K to about 70K to 80K, traffic was up 10 percent the first week and in the following three weeks, 25 percent more, she said.” – via blogs.zdnet.com und at-web.de
  • Naja, nicht wichtig, aber witzig: die URL msfirefox.net – ist erstaunlicherweise sogar schon mehrere Wochen online und zumindest solange die MSFirefox-Site läuft, auch eine prima (wenn auch sehr gewagte) Linkbait-Idee.
    via E-Murphy per Mail bekommen, Danke ;-)
  • Drei neu veröffentlichte, bisher nur intern genutzte SEO Tools von SistrixKeyworddichte (bereinigt um Füllwörter), HTTP-Header Check (Header Status Code Check, z.B. zur Überprüfung von Weiterleitungen) & Botview (Seitenansicht ohne Javascript, Flash, Grafiken) – kann die Tools nicht beurteilen, da ich sie nicht getestet habe.
    Ich selbst mache derartige Ranking-Checks aus Gewohnheit mit Firefox Extensions (wobei ich die Keyworddichte seit Jahren mehr oder weniger ignoriere ;-)):
    - mit der Firefox Extension “Live HTTP-Header” kann ich z.B. auch eine Status Code Massenabfrage machen, da dabei alle offenen Tabs gecheckt werden
    - vergleichbare Anzeigen wie beim Botview SEO Tool erreiche ich mit der “Web Developer Toolbar” Extension für den Firefox, die sich über wenige Klicks entsprechend einstellen lässt, so daß man sich Seiten ebenfalls ohne JS, Flash und Grafiken ansehen kann …
  • Für´s Marketing bezahlte Blogger & Blogger Ethik-Richtlinien bei den Amis.
    Hier gibts einen interessanten Artikel zu bezahlten amerikanischen Bloggern im Orakel Blog mit Verweis auf ein neues Portal namens reviewme.com, welches die Marketing-Verantwortlichen & die Blogger zusammenbringen soll.
    Bei der WOMMA (Word of Mouth Marketing Association) kann man als Werbetreibender nachlesen, was denn nun im Umgang mit Bloggern überhaupt ethisch ist oder eben auch nicht.
    Eine allgemein gültige Blogger-Ethik für Deutschland in Form einer Selbstverpflichtung könnte evtl. auch für mehr Transparenz bei PR & Marketing-Bloggern beitragen …
  • Billige Webkatalog-Einträge, welche von einem Inder im Digitalpoint Forum angeboten werden. Er ist zwar mittlerweile im Digitalpoint Forum gebannt worden (wg. Mehrfachanmeldung mit unterschiedlichen Accounts), jedoch nicht im Zusammenhang mit seinen Angeboten. Hier erreicht man den indischen Billigheimer nach wie vor: sudeep333 (at) gmail.com ;-) – via webgreenhorn.com, wo Christian auch gerade ein 300er Eintragspaket testet …
    Marios älteren Beitrag mit Experiment zum Thema Massen Webkatalog Einträge sollte man vorm buchen aber zumindest auch gelesen haben
  • Google verschenkt Handys und zahlt die Rechnung – der indirekt zu zahlende Preis für das “gratis Handy” ist die Einbindung von Werbung durch Google. Die Googleianer brauchen wohl noch mehr & vor allem noch persönlichere Daten & Nutzer-Profile um ihrem Datenkraken-Image auch zukünftig gerecht zu werden. via blog.xonio.com
    Na da verzichte ich aber dankend und freu mich über mein neues & vor allem werbefreies Sony Ericsson K800i, welches mich endlich mit meinem Notebook auch mal per UMTS surfen lässt und dolle Fotos mit 3,2 Megapixel macht. In dem Handy gibt´s sogar ne Funktion “send to blog”, muss ich bei Gelegenheit mal testen ;-)
  • Das ODP (DMOZ.org) “ruht” seit nun bereits 35 Tagen, d.h. es sind keine Neu-Eintragungen möglich – sieht nach einem langsamen, qualvollen Tod durch den anscheinend relativ desinteressierten ODP-Eigentümer AOL aus.
    Schade eigentlich, vielleicht erbarmt sich ja Google (die das ODP schließlich selbst als Grundlage ihres eigenen Google Verzeichnisses nutzen) und übernimmt den Laden, bevor es völlig aus ist? via seo-vault.de
  • Die Google Sitemaps werden nun auch von MSN & Yahoo! genutzt. Die Sponsoren Google, Yahoo! & MSN erläutern die Hintergründe & Spezifikationen der Sitemaps auf sitemaps.org, hier kann man sich direkt bei Google zu den Sitemaps in XML innerhalb der Webmaster-Tools informieren & anmelden – via Golem
    Die einzelnen Sitemaps dürfen max. 50.000 Links enthalten, existieren mehr Unterseiten, so kann eine Sitemap-Index angelegt werden, welche wiederum auf 1000 Sitemaps mit je 50.000 Links verlinken darf. Weitere Infos zur Sitemap Struktur bei Sistrix
  • 4 SEO Tipps von seo-scoop.com, welche quasi ein Kurz-Ergebnis der PubCon 2006 in Las Vegas darstellen:
    1. Wer bei Yahoo! keinen Cache Link angezeigt bekommt, hat einen penalty abbekommen
    2. Matt Cutts hat gesagt, daß im “supplemental indexnur Seiten landen, die nicht über ausreichend PageRank für den normalen Google Index verfügen. Ergo sollten ein paar weitere Backlinks da raushelfen ;-)
    3. Wer es in Google Local unter die Top-3 schafft, wird auch oberhalb der normalen Suchergebnisse eingeblendet. Momentan funktioniert das für Deutschland noch nicht, sollte aber nur eine Frage der Zeit sein.
    Das Ranking in Google Local kann man nach der Anmeldung & Bestätigung durch Google leicht beeinflussen, da man Titel, Description & Keywords nachträglich leicht anpassen/optimieren kann. Also nix wie rein in Google Local mit euren lokalen Angeboten, geht ganz easy mit dem neuen Google Branchencenter
    4. Ein Repräsentant der Suchmaschine ASK hat geäußert, daß es natürlich selbstverständlich sein sollte, daß Blogger eigenen guten Content veröffentlichen – es aber andererseits auch ohne geht, wenn man sich an folgendes hält: “suck a little bit less than others”.
    Bedeutet wohl soviel wie: kürzere Feed- oder Artikel-Snippets einbinden und schon greifen “duplicate content” Filter nicht mehr ;-)
  • Ein neues/aktualisiertes SEO Tool namens quintura.com, welche mittels einer Tag-Cloud bei der Keyword-Recherche hilft – via seobook.com
  • Google & duplicate content & das Position 31 Phänomen & eine mögliche wahrscheinliche Erklärung von Fridaynite
  • Quaero, die europäische Suchmaschine10 Punkte, warum es wahrscheinlich (leider) nicht wirklich mit der europäischen Suchmaschinen-Alternative zu Google klappen wird – zwar schon vom Mai 2006, aber leider anscheinend zeitlos gültig … via Mark, bei mir gibts dazu noch einen älteren Quaero & Exalead Artikel …
  • Der Blog Post Award vom SEOFreak – los mitmachen ;-)
    Mal ganz abgesehen davon, daß Christian die nach meiner Meinung bisher verständlichste deutsche Erläuterung zu Cloaking Techniken online gebracht hat – mit dem Cloaking Starter Guide kann er ja gleich seinen eigenen Blog Post Award abräumen.;-)
  • Neue Meta-Multimedia-Suchmaschine M4 von Suma-eV, Entwickler des “mirago2″ Nachfolgers ist ein 19-jähriger Schüler namens Markus Franz. Momentan arbeitet M4 nur für ausgesuchte Tester mit Passwortschutz, für Dezember ist der nächste Entwicklungsschritt angekündigt. Zitat Handelsblatt.com, wo es auch weiterführende Infos gibt:
    “Technisch funktioniert die Multimediasuche bereits. Anders als Google und andere Suchanbieter, die mit Indexverzeichnissen der Seiten arbeiten, untersucht „M4” sogar jedes Internetangebot erst in dem Moment, in dem es in einer Ergebnisliste auftauchen soll.”
  • Mario experimentiert gerade mit “translate links” von Google – funktionieren anscheinend als Backlinks, da eine nur von dort verlinkte Seite anscheinend im Index landet.
    Bedeutet also, wenn ich von diesem Blog nach hier auf die Google Translation Seite verlinke, sollte die dort übersetzte Seite zum Thema Lanzarote quasi einen Backlink von Google dafür “spendiert” bekommen. Na da bin ich ja mal neugierig ;-)
    Werde es demnächst mal mit ner nicht verlinkten Unterseite testen und bei diesem Link-Test hier im Auge behalten, ob er tatsächlich auch als Backlink angezeigt wird ….
  • Eigentlich ziemlich offtopic, aber egal: Pidplates – ne edle Offline Werbeform, z.B. für´s Auto. Pidplates werde ich wohl auch mal machen lassen, da die metallenen Schriftzüge ganz edel wirken.
    Bisher hatte ich noch keine große Lust auf Offline-Werbung, mal schauen wie es sich “anfühlt” und ob es tatsächlich etwas bringt – bin da im Bereich SEO eher skeptisch ;-)
    via seonauten.com
  • Ojeoje, das klingt ja nicht sehr beruhigend – habe gerade bei basicthinking.de darüber gelesen, daß der Firefox Passwort Manager unsicher und mit Phishing Attacken dazu zu überreden ist, Passwörter zu verraten. Das scheint mir zwar eher ein Problem der vom Phishing betroffenen Site zu sein – trotzdem nicht schön für den Firefox.
    Empfehlung von “The Inquirer“: den Passwort Manager bis auf Weiteres abschalten …
    Plan B wenn man sich nicht alle Passwörter merken kann/möchte: auf ein Tool wie Roboform zurückgreifen …

Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " 21 Shortcuts – Arbitrage, Google + Tempo, SEO Tools, Blogger Ethik, 4 SEO Tipps, Keyword Tool, Quaero, Webkataloge etc … " enthält 1944 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Am 24.11.06, 20:48 in Google SEO undSEO Shortcuts
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 11576 · heute: 2


5 Kommentare zu "21 Shortcuts – Arbitrage, Google + Tempo, SEO Tools, Blogger Ethik, 4 SEO Tipps, Keyword Tool, Quaero, Webkataloge etc …"

  • Zu viel der Ehre….hehe

    Aber schön, dass der Cloaking Artikel so gut ankommt. :-)

    Übrigens guck doch mal in deine E-Mails. Ich hab dir vor paar Tagen geschrieben, dass du den SeoPool “kaputt gemacht” hast. Da funktionieren ein paar Links nicht (Position 14 u 15, glaub ich.)

  • Na wenn das mal keine ordentlich zusammenfassung ist! Sind einige neue Sachen dabei die ich noch nicht gelesen hatte!

  • Hi Christian,

    Mails tauchen bei mir momentan nach kurzem Überfliegen meist erstmal “sang- und klanglos” in den Untiefen meines Posteingangs ab, da ich nur wirklich brennende Themen bearbeiten kann – sobald das Umzugsthema endlich abgeschlossen ist, geht´s dann auch da wieder normal weiter, sorry …

    Position 14 der Topliste des SEOpool habe ich gerade repariert, den zweiten Fehler hatte ich bei Position 5 gefunden …

    Sobald ich Deine Mail bei der Posteingang-Aufarbeitung ausgebuddelt habe, werde ich nochmal schauen, ob´s die beiden waren – Danke für die Info :-)

  • Danke für all die nützlichen Tipps und Hinweise! Matze

  • Hallo,

    eine sehr gute Zusammenfassung finde ich. Ich muss auch sagen, da ist einiges bei, was ich nicht kannte. Das hat sich dann ja spätestens jetzt geändert.

    Danke für die Infos….

    Kerbie


Deine Ideen zum Artikel: 21 Shortcuts – Arbitrage, Google + Tempo, SEO Tools, Blogger Ethik, 4 SEO Tipps, Keyword Tool, Quaero, Webkataloge etc …

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «