RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Maschinen wissen was Du denkst – zumindest, wenn ihr zusammenarbeitet ;-) Gerade nach Jahren mal wieder gefunden und nicht schlecht gestaunt. Gemeint ist das Spielzeug mit artificial intelligence auf 20q.net, welches seit 1988 existiert und in 16 Sprachen funktioniert. Einfach mal ausprobieren, da wirklich spannend. 20Q is an object, a website, a company, and a […]

artificial intelligence online …

Maschinen wissen was Du denkst – zumindest, wenn ihr zusammenarbeitet ;-)
Gerade nach Jahren mal wieder gefunden und nicht schlecht gestaunt. Gemeint ist das Spielzeug mit artificial intelligence auf 20q.net, welches seit 1988 existiert und in 16 Sprachen funktioniert. Einfach mal ausprobieren, da wirklich spannend.

20Q is an object, a website, a company, and a phenomenon. It first gained popularity as an online game (20Q.net) where users log onto our website and play against an artificial intelligence foe. Players think of an animal, vegetable, mineral, or other item and the computer guesses what the player is thinking in twenty questions. And the more people play, the more the game “learns.” (20Q.net) gets 50,000,000 impressions a month and played its 10,000,000th game in February 2005!). 20Q is now played around the world.

Ich hatte beispielsweise an den zugegebenermassen exotischen Nacktmull gedacht und tatsächlich von dem Maschinchen nach einem Fehlversuch mit “Bisamratte” die Antwort “Mull” bekommen – grenzt wirklich schon an Artificial Intelligence (AI) oder auf deutsch künstliche Intelligenz (KI).

Das Tool zum “Gedankenlesen” scheint zumindest teilweise auch mit exotischen Daten befüllt zu sein …

Zitat aus oben verlinktem Tagesschau-Bericht zur Entwicklung des Begriffes “Artificial Intelligence“:

Einer der ersten von ihnen war der britische Mathematiker Alan Turing. Er schlug 1950 den nach ihm benannten Turing-Test vor, bei dem eine Testperson nur per Tastatur ein Gespräch mit sowohl einem Menschen als auch einer Maschine führt. Sollte die Testperson anhand der Antworten nicht mehr entscheiden können, mit wem sie spricht, hätte die Maschine den Test bestanden und wäre nach Turings Ansicht intelligent. Bisher hat allerdings kein Computerprogramm diese Hürde genommen (Mehr dazu bei wikipedia ).

via grobekelle.de, “Es weiss, was du gerade gedacht hast”


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " artificial intelligence online … " enthält 275 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)


Am 02.05.06, 12:22 in Querbeet
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 6526 · heute: 2


8 Kommentare zu "artificial intelligence online …"

  • KI gibt es schon, aber sie bleibt dumm und anspruchslos.

  • Nach dem allgemeinen Kommentar wären die meisten Menschen noch dümmer als KI und absolut anspruchslos (grenzdebil?), da die wenigsten mit etwa 15 Fragen beim “erraten” von “Nacktmull” soweit gewesen wären wie das vermeintlich dumme KI-Tool?

    Wäre ähnlich, wie wenn ich pauschal behaupte, SEO sei dumm & anspruchslos, nur weil ich es verstanden habe – für 90% der Webmaster scheint SEO genau das Gegenteil zu sein ;-)

  • ^^
    Das Tool ist ja der Hammer … ich hab’s gerade mit ein paar abgefahrenen Begriffen getestet und so geile Antworten wie “Befreie dich von Solchen gedanken! Ich darf zwar nicht über solche Sachen sprechen, aber ich nehme an, es ist etwas, das mit Sex zu tun hat.?” erhalten … super lustig … und … *räusper* …. ääähm …. absolut zutreffend :-)

  • Geniales Tool! Mehr zum Thema “künstliche Intelligenz”: http://www.eyetrax.de/ – Interaktive Projektionen

  • Es kommt doch eine Singularität.

  • @mindmaker
    … na ein Glück betrifft mich die Singularität hoffentlich nicht mehr (auch wenn der Countdown schon läuft), da ich am 20.12.2012 von nem Berg in Peru durchs Stargate entfleuchen werde oder so ähnlich ;-)

    Langsam kann ich mich mit Deinen etwas spartanischen Comments anfreunden – mittlerweile so weit, daß ich die, mit meinem englisch irgendwie nur holprig kompatible, Singularity Timetable und die verlinkten Berichte kurz überflogen habe – witzisch, witzisch – everything is possible …

  • … und falls sich jemand mehr über Singularität auf deutsch lesen möchte: hier gibts ein interessantes Interview von Google Blogoscoped mit Siggi Becker, der sich intensiv mit Singularität auseinandersetzt und wo auch der mögliche Zusammenhang zwischen Google & technologischer Singularität angesprochen wird: “die Rache der Geeks” … ;-)

  • […] http://seo-marketing-blog.de/goatix/artificial-intelligence-online/ (1) […]


Deine Ideen zum Artikel: artificial intelligence online …

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «