RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Liste von Anbietern zum Backlinks mieten, für Linkkauf, mit Linkmiete-Angeboten, Linktausch Portale und zusätzlich ein paar Spezialisten, welche das Setzen von Backlinks mit Linkbuilding oder Linkaufbau, bzw. auch Erhöhung der Linkpopularität durch Textlinks, sehr diplomatisch umschreiben

Backlinks mieten + Textlink Linktausch

Da in der letzten Woche in einigen SEO Blogs kontrovers zum Thema Backlinks mieten oder Linkmiete diskutiert wurde, möchte ich meinen Senf auch mal dazugeben und bei der Gelegenheit eine kurze Liste möglicher Backlink-Quellen aufzeigen.

Kurz gesagt – ich kann keine Gefahren durch Suchmaschinen beim mieten oder vermieten von Backlinks erkennen, solange man das Ganze mit Köpfchen betreibt und evtl. sicherheitshalber auch noch auf natürlich wirkende & themenrelevante Verlinkung setzt.

Unabhängig davon finde ich es gelinde gesagt skandalös von Google, das Vermieten von Textlinks zu verbieten, da Google selbst der größte welteite Vermieter von Textlinks ist.

Wer nicht nachvollziehen kann, was ich meine – schonmal drüber nachgedacht, was Adwords oder Adsense ist??? Nicht mehr oder weniger als Textlink Vermarktung/Vermietung!

Ich bin Verfechter von “freier (Link-)Liebe” ohne einseitige Einschränkung durch Google, dem Suchmaschinen-Monopolisten in Deutschland. Siehe dazu auch mein älterer Artikel zum Thema Link Revolution ;-)

Aber selbst auch dann, wenn man vergleichsweise planlos bei Linkmiete oder Linktausch vorgeht, klappts (zumindest momentan) trotzdem auch bestens mit Google – sieht man ja bestens im Index ;-)

Mein Tipp, wenn der Linkaufbau professionell, themenrelevant & nachhaltig erfolgen soll:
Tipp - Content-Backlinks themenrelevant beim Backlink Bauer mieten!

Wobei ich dazu wohl erwähnen sollte, daß ich selbst bisher nur für eine einzige meiner Domains insgesamt 2 Backlinks von 2 IP´s direkt gemietet habe, die “Sammelstellen” zum Linkkauf wie Teliad oder Linklift kenne ich nur theoretisch (sind in meinen Augen bei guten Backlinks i.d.R. ziemlich teuer ;-)) – ansonsten kenne ich das Linkmiete-Szenario nur aus Sicht eines Backlink-Vermieters …

Da es spätestens seit der Existenz von “Google Bombing” (seit etwa 2002) auch dem allerletzten Hobby-SEOlogen klargeworden sein sollte, daß Backlinks das Maß aller Dinge für Google Ranking sind (Onpage-Optimierung & Content sind bestenfalls Fein-Tuning hinsichtlich Suchmaschinenoptimierung, auch wenn es viel Content viel einfacher macht ;-)), im Folgendem mal eine Liste der offen beworbenen Quellen für die Miete von Backlinks:

Zuerst mal die größeren Portale, die die Vermittlung von Links für diverse Publisher betreiben – ohne Bewertung durch die Reihenfolge:

… und hier noch ein paar “kleinere Anbieter”, welche ebenfalls Backlink-Pakete zur Miete anbieten:

  • www.text-links-mieten.de – mittlerweile offline …
  • www.textlink-vermietung.de – mittlerweile offline …
  • www.rankingpool.de & www.ad-pilot.de – gleicher Anbieter, gleiche Domains im Angebot – aber wird ja vielleicht darüber hinaus auch noch …
  • Ric von OMC – wenn seine Backlinks so gut sind wie sein Blog, dann sollte alles prima sein …
  • Pagerank-Tausch.de – relativ wenig los hier ;-)
  • Textlink-Offerer.com (Nachtrag: mittlerweile ein Webkatalog) – verkauft auch über Ebay, scheint zu den max. geschätzt 10% Ebay Backlink-Verkäufern zu gehören, welche keine betrügerischen Absichten bei der Linkvermietung über Ebay haben – auch wenn leider ohne Angaben zur Qualität der Backlinks – hier scheint es in erster Linie nur um Pagerank zu gehen.
  • www.linkbuy.de – ziemlich mit Backlinks überfüllte Link-Vermieter Angebote …
  • seo-agentur.cc – 150 Links von 150 unterschiedlichen C-Class IPs – schick!

Tja und zur Abgrenzung dazu noch ein paar professionelle “Querschläger”, die keine Linkmiete, dafür aber Linkaufbau, Link Building oder Erhöhung der Backlink-Popularität anbieten:

  • 1ct.de/linkaufbau/angebot-linkaufbau – hier bietet Matthias Linkbuilding oder Linkaufbau an, wobei dies von ihm ganz klar zu Linkmiete oder Linkkauf abgegrenzt wird ;-)
  • www.linkbuilding.de/link-packages.html – Torsten (der famous “Suchmaschinenoptimierung Spezialist”) beim Linkuilding – schade, daß er nicht mitteilt, wieviele Backlinks (Webkataloge oder ind. Sites?) man monatlich denn nun für welchen Zeitraum bekommt?
  • www.linkaufbau.de – nomen est omen – bieten auch kontinuierlichen, individuellen Linkaufbau an

Wem alles nicht ganz geheuer ist, sollte sich einfach mal in den einschlägigen SEO Foren umschauen und seine Backlinks zum mieten oder für einen Linktausch manuell selbst recherchieren.

… oder noch besser & am sichersten (leicht ausgeprägte SEO-Paranoia hat mir zumindest noch nie geschadet ;-)) einfach selber über Google nach geeigneten themenrelevanten und vor allem noch nicht so überlaufenen Sites suchen und mit denen direkte & individuelle Vereinbarungen zur Linkmiete treffen.

Auf eine vergleichsweise einfache Methode zur Suche nach geeigneten themenrelevanten Backlinks hatte ich in meinen letzten Shortcuts bereits im letzten Punkt unter “gute Links finden” verwiesen.

Und damit auch Linktausch-Fans (nein, bitte nicht bei mir wegen Linktausch anfragen ;-)) noch ein bißchen was zum Stöbern haben und nicht leer ausgehen, hier auch dazu noch ein paar Angebote zum professionellen und teils automatisierten Linktausch:

So, und abschließend noch ein hilfreicher Link zum Thema natürlicher Linkaufbau, mit 7 guten Tipps und ein Link auf den Beitrag von Sistrix zu den Gefahren der Linkvermietung, dessen Meinung ich in diesem Punkt allerdings nur sehr bedingt teile, da auch sehr viele große Sites Linkvermietung ohne Google-Abstrafung betreiben.

Hier gilt für mich: nur wer als Linkvermieter deutlich zu gierig wird, wird von Google wahrgenommen/abgestraft – die Fälle der letzten Jahre kann man an 2 Händen abzählen, bisher ist eine Abstrafung (keine PageRank-Vererbung mehr) meines Wissen wegen Linkvermietung auch nur im Amiland vorgekommen.

Wenn das Risiko nicht kalkulierbar wäre, würden Portale wie “Zeit Online” (siehe Footer: SERVICE- und WERBEPARTNER VON ZEIT ONLINE edited 2010 … die Footerlinks existieren schon länger nicht mehr) und einige weitere große deutsche Online-Player (nicht fragen – selber recherchieren ;-)) nicht auch in der einen oder anderen Form ebenfalls Textlink-Marketing betreiben!

Je mehr mittlere & kleinere Projekte sich ebenfalls im Bereich Linkvermietung oder Linktausch engagieren, desto kleiner sind die Chancen von Google, Linkvermietung erfolgreich zu verhindern.

Siehe dazu “Viva la Link Revolution” – gleiches Recht für alle – stoppt den Link-Kommunismus ;-)

Wer wissen möchte, wieviel durch Linkmiete z.B. mit einem Blog verdient werden kann, sollte sich mal den Artikel von Robert Basic anschauen. In Roberts Umfrage zum Thema Blog-Einnahmen sind auch vereinzelt Angaben zu Textlink-Vermietung in den bisher 90 Kommentaren aufgetaucht.

So, jetzt hab ich mal wieder ziemlich altruistisch-tentativ auf einen ganzen Haufen Domains verlinkt, die z.T. vielleicht in den Augen von Google auch als “bad neighbourhood” gelten könnten – macht aber auch nix.

Viva la Link Revolution – no risk, no fun – ich hoffe es hilft einigen von euch weiter …

Nachtrag:

Trotz der Linkverkäufer PageRank-Abstrafungen der letzten Monate tauchen immer wieder neue Anbieter für Backlinks auf dem SEO-Markt auf. Hier einige, welche seit dem Schreiben dieses Artikels vor etwa einem Jahr neu hinzu gekommen sind, bzw. die ich erst jetzt gefunden habe:

  • www.Backlink-Bauer.de – qualitativ gute deutsche Backlinks von momentan bis zu 80 250 IP Adressen easy bestellen.
  • www.backlinks.com – englisch-sprachige PR1 bis PR8 Backlinks zu humanen Preisen …
  • www.adserver-pro.de – Einzellinks & Content-Links mit bis 500 Zeichen Text im Amiland …
  • www.tnx.net – Punktesystem für Webseitenwert, 12,5 % Gebühr für die Vermittlung über das System …

Falls jemand Erfahrungen mit einem der Anbieter hat, würde ich mich über (gerne auch anonyme ;-)) Kommentare freuen …

Nachtrag 2 – 23.01.2010:
Habe heute mal die Liste oben aufgeräumt … Einiges musste entfernt werden, da nicht mehr aktiv, 3 mir bisher unbekannte Anbieter im Bereich Linktausch & Backlink Vermietung habe ich neu mit aufgenommen. Spannend wäre es weiteres Feedback (gerne auch per Mail) von einigen der bereits mehr als 30.000 bisherigen Lesern dieses Artikels zu bekommen ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Backlinks mieten + Textlink Linktausch " enthält 1143 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Am 09.01.07, 22:20 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 62926 · heute: 6


90 Kommentare zu "Backlinks mieten + Textlink Linktausch"

  • […] Frank Schäpler hat so ziemlich alles in den Artikel reingehauen, was man überhaupt zu dem Themenkomplex Linkverkauf und Linktausch wissen sollte. Mit zahlreichen Links gepflastert. Cool, ein “Standardwerk” imho: Backlinks mieten + Textlink Linktausch […]

  • […]   02   Blackbox WWW         13:55 | Jan 10’07 Alles über Link-Verkauf   Frank Schräpler hat in seinem SEO Marketing Blog einen ausführlichen Artikel zum Thema “Backlinks mieten + Textlink Linktausch” veröffentlicht. Die Werbeform der über Anbieter wie LinkLift direkt vermarkteten Links nimmt auf Weblogs in den letzten Monaten zu und stellt für Werbende und Blogger ein interessantes Format dar. Thomas Gigold | Blogwelt |   Kommentar verfassen […]

  • Danke für die Zusammenfassung. Ich bin zur Zeit dabei, diverse Anbieter zu testen, und bin halbwegs enttäuscht, dass bei vielen nur (oder fast nur) PageRank zählt.
    Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht :(
    Zumindest text-link-ads und linklift scheinen keine PR0-Seiten zuzulassen…

  • […] Frank Schärper hat in einem Artikel viele Sachen zusammengefasst, die man wissen sollte wenn man vor hat Textlinks zu verkaufen bzw. zu kaufen oder wenn man vor hat Linktausch zu betreiben. Unter anderem werden auch mehrere Dienste vorgestellt. Auf jeden Fall lesenswert. […]

  • Hi Frank,
    dir wird im Moment aber auch ein ganze Menge Link-Liebe wegen dieses Artikels zu teil. Der Blog wird demnächst wohl ein Selbstläufer ;-)
    Und danke auch für deine Link-Liebe !!
    Mir fällt gerade auf das sich mein Kommentar sehr homosexuell geprägt anhört ;-)
    Durch den Kommentar könnte sich ein ganz neues Besucherpotential auftun..*grins*
    Gruss KAI

  • […] Ihr wollt Textlinks kaufen oder Textlinks tauschen aber wisst nicht, wie ihr vorgehen sollt? Tausend Anbieter, keinem will man so recht trauen und am Ende sch… man sich doch bei Ebay an? Schluss damit! Geiler Teaser, oder? Sorry, ich wollte mich mal in Werbesprache versuchen. Noch ein gutes Stück geiler als dieser Teaser ist allerdings der Artikel, den SEO-Marketing-Frank heute abgeliefert hat. Titel: Backlinks mieten + Linktausch Inhalt: Alles, was man über Linktausch und -kaufangebote wissen sollte, BEVOR man Geld dafür ausgibt. Unzählige Fragen, Antworten und Hinweise rund um das Themengebiet Linkhandel. Bitte lesen, verstehen und freuen. […]

  • 7. Name(unbedingt)

    > Unabhängig davon finde ich es gelinde gesagt skandalös von Google, das Vermieten von Textlinks zu verbieten, da Google selbst der größte welteite Vermieter von Textlinks ist.

    Google verbietet ja nicht das Vermieten von Links. Google rät lediglich davon ab, wenn man seine Positionierung in den Suchmaschinenergebnisseiten von Google nicht gefährden will. Wer dennoch Textlinks verkaufen will, kann rel=”nofollow” verwenden. Wenn ich bei Google gelistet werden will, muss ich mich an dessen Regeln halten – für mich selbstverständlich.

    Welchen Algorithmus Google verwendet, ist Google selbst überlassen. Und wenn Google Textlinks vermietende Seiten abwertet, kann ich das gut verstehen, denn dies ist zum größten Teil dazu gedacht, den Algorithmus zu manipulieren. Denn die vermiete Textlinks sind keine Empfehlungen, sondern dienen lediglich der Geldeinnahme.

    Und ja, Google vermietet Textlinks. Allerdings sind diese so präpariert, dass Suchmaschinen diese nicht als Linkempfehlung werten.

    Davon abgesehen ist das ein toller Artikel. Danke schön.

  • […] Das schöne an dieser Diskussion sind aus meiner Sicht zwei Dinge: Zum einen gibt sie wunderbar die beiden Lager, also Pro und Kontra Linkkauf wieder, zum anderen zeigt sie aber auch eine gewisse Unsicherheit selbst der Experten in der Szene zu diesem Thema. […]

  • Spannende Zusammenfassung. Herzlichen Dank dafür.
    Wir haben einige der Anbieter geprüft und arbeiten im kleineren Rahmen mit einer der vorstehenden Adressen zusammen.
    Wir haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass die Eigenvermarktung von Textlinks die doch beste Variante (obwohl zeitaufwendiger und arbeitsintensiver, z.B. wg. Rechnungsstellung) ist. Denn immer wieder treffen wir auf SEO´s denen es vornehmlich um die Einbettung in entsprechenden Content und nur sehr selten um PR geht (dafür sorgen die sogar mitunter selbst). Da ist Individualität gefragt, die mit keiner der vorstehenden Adressen so machbar ist.

  • […] Backlinks mieten + Textlink Linktausch – SEO Marketing Blog (tags: Blog Google marketing ads) […]

  • […] Frank Schräpler hat in seinem SEO Marketing Blog vieles zusammengefasst, was man zum Linkkauf wissen muß. Es finden sich viele Links zu Anbietern und auch ein persönliches Statement von Frank zur Moral von Google in Sachen Linkkauf. […]

  • 12. Goatix

    @ Moritz

    … klingt als ob Du Backlinks vermieten möchtest? Wenn Du ab etwa 10 Domains/IP´s anbieten kannst, kann ich Dir evtl. bei der Kunden-Akquise (bleibt ja sowieso nicht bei PR0 ;-)) weiterhelfen – einfach mal ne Mail schicken …

    @ theEmarketer

    Mensch Kai – der/das Blog ist doch schon ein Selbstläufer. Aber lass Deine homoerotischen Phantasien ruhig online raus – solange Du mich im “real life” damit verschonst, ist alles im grünen Bereich ;-)

    @ Name(unbedingt)

    … schade, daß Du Deinen Namen vergessen hast ;-) Ansonsten kann ich Deine Meinung nicht nachvollziehen – aber andere Gesichtspunkte sind natürlich immer willkommen …

    @ marketing-blog.biz

    yupp, sehe & erlebe ich genauso – aber der Mehraufwand lässt sich ja sehr schnell wieder reinholen ;-)

  • […] Backlinks mieten + Textlink Linktausch (SEO Marketing Blog) “Kurz gesagt – ich kann keine Gefahren durch Suchmaschinen beim mieten oder vermieten von Backlinks erkennen, solange man das Ganze mit Köpfchen betreibt […] (tags: seo marketing linktausch sem) Geschrieben am Donnerstag, dem 11. Januar 2007 um 16:32 Uhr; abgelegt in Fundstücke. Kommentare können per RSS 2.0 Feed verfolgt werden. Trackback-URL. […]

  • […] Textlinks kaufen – gut oder böse? 11. Januar 2007 – 18:48 Uhr  Das Thema Textlinks, oder besser Backlinks kaufen wird derzeit in der SEO-Szene heiß diskutiert. In den Kommentaren zu den zahlreichen Artikeln wird heftig diskutiert und so ziemlich jeder selbsternannte SEO (braucht man dafür eigentlich eine Ausbildung/Studium? Oder probiert man es einfach mal, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und macht bei Erfolg weiter?) scheint die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. […]

  • 15. Arno Nym

    Hmm, wenn ich mich nicht irre, vereerben doch die meisten Seiten von Finding Tom nichts mehr, oder? Nur so am Rande…
    Hört man ja auch von w3c, dict.leo.org, und ein paar Ami Seiten mit Pr 8 ode r9…

  • 16. Goatix

    Das von den Finding Tom Backlinks höre ich zum ersten mal?

    Wie gesagt – ich nutze keinen der oben aufgeführten Anbieter.

    Vielleicht hat ja mal der Betreiber ne Info aus erster Hand dazu – und vor allem auch nicht a(r)nonym ;-)

    W3C etc. sind schließlich mal ganz andere Kaliber – kann man nicht vergleichen, zumal ich auch bisher noch von keiner dahingehend abgewerteten deutschen Site gehört habe?

    … und selbst das mit dem W3C ist noch nicht endgültig geklärt ;-)

  • […] Darüber hinaus schaue ich mich nach Linkmietung um. Ein erstes Angebot habe ich bereits erhalten, bin aber noch wenig begeistert also wird weiter gesucht. Eine interessante und ausführliche Übersicht verschiedener Anbieter mit zumindest kurzen Rezensionen bietet der SEO-Marketing-Blog. […]

  • […] Yesterday I checked the backlinks for my UK site again and I realized that there actually is a reason why a PR4 has been assigned to it. It’s the Spreadshirt Hive which basically is a compilation blogs run by Spreadshirt or its employees. Therefore this blog is included, too. However all my other sites aren’t. But still they appear to be somehow connected to the hive via my blog. I don’t get it at all but when it comes to the Page Rank question I don’t mind too much although it kinda makes me suspicious […]

  • Surfen…

    Bis eben habe ich ein paar Blogs durchforstet. Dabei bin ich auf einige nette Inhalte gestoßen.
    Wenn du von YouTube begeistert bist, dann schau dir LiveVideo an! Die Plattform hat Potenziale!
    Robert lege in seinem Blog außerdem Spuren zu einem Beitra…

  • […] Derzeit wird schon heiß in der Blogosspähre über Linkkauf und Co philosophiert. Zum Beispiel hier und extrem umfangreich und hilfreich hier. Ich bin gespannt wie´s weitergeht und freue mich darauf, die ein oder andere Idee in das Geschäftsmodell einfließen lassen zu können. Mehr dazu sicher später. […]

  • @autor
    Wir von Top20ranking.de nehmen wie richtig erkannt Webkataloge. Wir seltzen alle Backlinks von Hand und versuchen die Themenrelevanz durch die Kategorien der Webkataloge herzustellen. Das bekommen sogar BWL-Studenten hin… ;-)

  • 22. Frank

    @ Top20

    … dann habt ihr aber ganz schön teure BWL-Studenten – oder ne hohe Gewinnspanne ;-)

    Vergleichbare Preise für Backlink-Aufbau mit manuellen Webkatalog-Einträgen gibt es auch für eine drei- bis vierfache Backlink-Anzahl …

  • @Frank

    von irgendwas muss ich ja auch Leben. Wir haben 1200 deutsche Webkataloge in unserer Datenbank. Wir haben festgestellt, dass die Klasse statt Masse durchsetzt. Deswegen bieten wir auch Webkataloge die von der Startseite mind. PR 4 haben an und ein erstklassiges Reporting.

    Kannst ja mal helfen in der “Qualitätsuche” nach Webkataloge die kostenlos sind und einen PR > 4 haben.

    Sowas kostet Zeit. Wenn ich jetzt sage, dass wir zwichen 50 und 60 Anmeldungen machen pro Auftrag, und eine Anmeldung 6min und das Reporting und Dokumentation auch wieder 4min in Anspruch nimmt, pro Link, dann sind wir bei ca 500 min pro Auftrag. Sagen wir es sind rund 8h pro Auftrag. Ein BWL Student kostet mich ca 11,50 Euro. (unsere Mitarbeiter sind angemeldet) da wären wir bei 92 Euro Grundkosten ohne HKZ oder weitere Kosten eingerechnet zu haben (wie Weiterentwicklung, suche neue Webkataloge).

    Verkauft wird der Backlinkpack derzeit für 133,61 Euro netto. Davon gehen noch ca 5% an Paypal bzw. ShareIt. Da sind wir bei rund 127 Euro. Differenz sind noch 28 Euro.

    Ist ja ein riesen Gewinn oder? ;-)

    Viele offener kann man doch seine Kalkulation doch nicht Preisgeben…

  • 24. Frank

    @ Top20Ranking

    Wie wärs denn mal mit nem Namen – ich unterhalte mich immer so ungern mit URLs ;-)

    … ansonsten ist die Kalkulations-Grundlage in der Tat sehr offen & nachvollziehbar – bis auf die 50-60 Einträge als Rechengrundlage, um letztlich nur 20 (ah, ok – hab gerade gesehen, daß es jetzt 25 sind, werde es gleich mal oben nachtragen) übrig zu behalten …

    Da es in diesem SEO-Teilbereich die Geschäftsgrundlage ist, werde ich die, von uns recherchierten/genutzten Webkataloge, aber natürlich nicht offen in die Gegend posaunen ;-)

    Zumindest kann ich aber sagen, daß bei uns von 75 Einträgen etwa 60+ (weniger 20% Ausfallqoute) irgendwann auch freigeschaltet werden.

  • Hier kann man ganz umsonst einen Backlink abstauben ;)

    http://www.backlinksite.com

  • Hallo und moin, moin,
    bin gespannt auf den Erfolg der Verlinkung, werde mein bestes tun.-ds

  • Unser Multi Level Backlinksystem, funktioniert dynamisch nach einem Strukturprinzip und verläuft dabei über 10 Ebenen in die Tiefe und ist in der Breite unbegrenzt. Pro Ebene können sich beliebig viele Webmaster über den Partnerlink anmelden….

  • 28. mike

    Hallo suche Textlinks für den Begriff Namensschilder und Chipkarten.

    Gruß Mike

  • @Mike

    in der 25te KW bringen wir was neues auf den Markt, dass dich mit ausreichend Backlinks versorgen kann.

    Bitte solange gedulten.

    Gruß Frank

  • […] Zusammengefasst ist der Verkauf von Textlinks eine gute Möglichkeit um mit der Website Geld zu verdienen. Wer diese Einnahmequelle für seine Website nutzen möchte, findet beim SEO Marketing Blog eine Liste weiterer TextLink Marktplätze. […]

  • Hallo,
    wir haben noch 2 von 10 Textlinks auf fast allen Seiten von linkpartner-gesucht.de zu vermieten. Nähere Infos: http://www.linkpartner-gesucht.de/submit_sponsor.php

    Gruß
    Florian

  • 32. ann

    Übrigens habe ich oben auf dem Internet geschaut und ich habe einige Werkzeuge gefunden, die abkühlt wirklich, um die Positionierung der Konkurrenz, sowie das Sehen ihrer umkippen und Tricks zu überwachen sind. Wenn du interessiert bist, riet ich zu dir habe einen Blick.
    Er scheint, daß sie frei sind: http://www.lineared.com/

  • 33. gogi

    Ich habe noch eine aktuelle Seite gefunden, die einen Linkaufbau betreibt. http://www.schmelnikseo.de

    Wie gut die sind, keine Ahnung.

    Edited: hab dem Link nen Nofollow verpasst, da auf der URL nix Neues zum Thema Linkaufbau (nur Hinweise auf oben genannte dritte Anbieter) zu finden ist?

  • ich bin seit über eine Jahr dabei meine Webseite zu optimieren jedoch mit mehr mässigen Erfolg. Zwischenzeitlich ist viel Geld auf der Strecke geblieben. Backlinks die nicht echt waren, Eintragungen in Webkatalogen die nichts taugten aber kosteten, Versprechungen die nichts brachten und so dumpelt meine Seite EU Führerschein weiter im Niemandsland. Nachdem ich diesbezüglich schon meine Erfahrungen gemacht habe suche hier hilfe.
    Mit freundlichen Grüßen
    Argentina und Norbert Sohrweide

    Edited:
    Hab dem Backlink ein Nofollow vergeben, da ich nicht auf rein gewerbliche Non-Blog Seiten verlinke, sorry.

    Ansonsten:
    Naja, vielleicht hilft ja als erster Schritt ne “richtige” Seite erstellen zu lassen, statt auf nen Webbaukasten zu setzen.
    Wenn ich mir “das Nebenprojekt” auf eu-fuehrerschein-fahrerlaubnis.com so ansehe, kann ich nur in den Raum stellen: “jeder bekommt, was er verdient” ;-)

    Falls die “Hilfesuche” als Angebotsanfrage gedacht/gemeint ist, bitte ich um Kontaktaufnahme über meine Angebotsseite zur Suchmaschinenoptimierung – dieser SEO Blog ist nur ne Hobby-Spielwiese ;-)

  • Hallo,

    hier für alle Freunde und Leser dieses tollen Blogs.
    http://www.link-submitter.de

    Eine gute und günstige alternative zu meinem Backlinkpack auf TOP20RANKING.

    Wenn Zeit ist und es Feedback bzw. Fragen gibt, werde ich unser neustes Produkt hier vorstellen und erklären.

    Gruß
    Frank

    Edited:
    … hab mal den Backlinks Nofollows gegeben, da das hier keine Werbeplattform für Webkatalog Eintragsdienste & Software ist, sorry …

  • 36. mike

    wieso bekomme ich von allen backlink checkern unterschiedlichste ergebnisse

    meine homepage http:www.namensschild-24.de

  • Gesunder Linkaufbau findet heutzutage nicht mit Linktausch statt, sondern in Artikelverzeichnissen.

    Wer es immer noch nicht verstanden hat: Links aus einem Themenrelevanten Content bringen Bewegung in die Rankingpositionen.

    Alles andere ist Kurzfristig und mit Vorsicht zu genießen.

    Einfach mal über SEMANTISCHES WEB informieren.

  • 38. Bulle

    Oh, verdammt, wenn das Experiment aufgeht. Ich habe in der letzten Zeit viel in Blogs geschrieben.

    Wie kommst Du überhaupt zu der Annahme, dass das Attribut nofollow schädlich sein kann?

  • Mit dem Kauf von Links kann ich mich bis heute nicht anfreunden. Die Meinung dazu gehen ja von “absolutes No-Go” bis hin zu “integraler Bestandteil jeder Linkstrategie”. Beim Linkaufbau hingegen muss man extrem aufpassen, denn genauso wie Textarbeiten bieten auch viele Möchtegern-SEOs diese Dienstleistung an. Letzten Endes muss aber jeder selbst entscheiden, wie er glücklich wird. Übertreibt man es mit dem Linkaufbau (und zwar in jeder Hinsicht), dann hat man den Betreiber der entsprechenden Seite wohl recht bald hilfesuchend im Abakus-Forum.

  • Ich denke ein kontinuierlicher Linkaufbau kann nie schaden, denn durch die Links auf eine Website wird die Wichtigkeit in den Indizes wichtiger. Außerdem gibt das Besucher und Besucher empfehlen Besucher. Für Onlineshops ist dieses unabdingbar…

  • Übernatürlicher Linkaufbau ist nie gut aber ich finde auch den Kauf von Links eine sehr gute Methode, seine Seiten ganz vorne zu etablieren. Natürlich gibt es da keine Garantie dafür. Aber Seiten, die auch ohne starke, gekaufte Links schon eine Tendenz auf die ersten Ränge haben, bekommen meiner Erfahrung nach durch starke Links noch den letzten Schub nach oben.

  • Ja,nach meiner Meinung,das ist die wichtigeste Methode für meine Webseite. Ich habe jetzt keine Linktausch.

  • […] Massig Infos zum Thema Linkkauf und Linkverkauf gibt es beim SEO-Marketing-Blog. […]

  • 44. Biene

    Ich buche Backlinks, Banner usw. über die Vermarktungsplattform http://www.adserver-pro.de, dort habe ich alles (1 Rechnung für alles, Statistiken usw.) in einem System vereint. Kann ich empfehlen!!!

    Gruss Sabine Berndt

  • Und nach wie vor fehlt hier noch:
    http://www.backlink-bauer.de in deiner Liste.

  • 46. heiko

    PR 7 Textlink direkt Startseite für 3 Monate für nur 150 euro.

  • 47. Frank

    @ Heiko

    … naja, der Wert Deines PR7 Backlink geht aus Ranking-Sicht, aufgrund der endlosen externen Links & der Footer-Orgie, letztlich beinahe gegen Null – vielleicht findest Du ja trotzdem noch den ein- oder anderen “naiven Pagerank-Geier”, der an den Weihnachtsmann glaubt ;-)

    @ Backlink Bauer

    Uppss, da habe ich Dich wirklich vergessen nachzutragen – werde Dich gleich mal oben reinmalen ;-)

  • 48. Sacha Sapra

    Anstatt Backlinks zu kaufen oder zu mieten kann man seine Webseite auch interessant beschreiben, und in der Beschreibung mehrere Links setzen. Die Webseite/Domain trägt man auf die Domain-Portfolio-Webseite http://www.domainolio.com/ ein. Beispiel: Mein Domainolio: http://www.domainolio.com/portfolio/sacha

  • 49. Thilo

    Hier noch ein: http://www.backlinkseller.de

  • […] Noch mehr Anbieter findet Ihr auch auf dem Blog von Frank Schräpler, er hat einige Anbieter zum Thema Linkmiete / Linkkauf aufgelistet und teilweise mit kurzen Kommentaren versehen. […]

  • 51. MPU

    Ich hatte letzte Woche von der Startseite aus selber die eigene Seite verlinkt. Bin dann von Pos.3 auf fünf abgefallen. So habe ich dann die eigene Verlinkung wieder entfernt. Dieses erzählte ich auch meinen Webmaster, der sagte dann, das schelle entfernen könnte evtl. Google so sehen das dies womöglich ein bezahlter link sei. Kann das wirklich so sein?

  • 52. Frank

    @ No51 – MPU

    Wat ein Käse – glaub Deinem Webmaster kein Wort & hör auf mir meinen Blog vollzuspammen ;-)

  • das habe ich auch gehört, bin auf den antwort gespannt

  • 54. Marcus

    Hallo, keine Ahnung wie sicher solche Aktionen in der Zukunft sind. Ich für meinen Teil verwende solch Tools zum Kaufen oder Vermieten nur für meine Nebenprojekte. Die A- Karte kommt langfristig zu jedem, der versucht es sich zu leicht zu machen. Für rasches Pushing oder leichtes Geld nebenbei, kann ich solche Tools natürlich empfehlen.

  • 55. Mark

    Online Startseite de | neue web startseite für jeden Browser | 5 Suchmaschinen stehen zur Auswahl | Wähle bis zu 5 Favoriten aus mehr als 500 Links und benenne deine Internet Startseite nach deinen Wünschen, kostenlos und ohne Anmeldung

  • 56. Joachim

    Hoi, ich wollte noch einen weiteren deutschen Backlinkbroker ergänzen, der in Deiner Liste noch fehlt: http://www.yalando.de

    Grüße

    Joachim

  • Hallo,

    gibt es eine Empfehlung wieviele Backlinks man pro Tag, Woche, Monat aufbauen sollte, um nicht bei Google aufzufallen?

    Mache mir Sorgen durch zu schnellen Backlink Aufbau aus dem Index zu fliegen.

  • 58. Frank

    Nee, pauschal kann man das nicht sagen … hängt in erster Linie von Ausgangslage Deiner Domain (Alter, Backlinkanzahl/DP) und Quality der bisherigen und aufzubauenden Linkquellen ab …
    Bei ner neuen Domain hat man bei “one link a day” meist (ohne Garantie ;-)) keine Problemchen …

  • Hallo Frank,

    danke für deine Antwort. (sorry, wegen meiner Frage(n), ich weiß das ist hier keine Forum)

    Domainalter : 14 Monate. Aktueller Google PR = 1.

    Habe mir so 10 bis 20 manuelle Backlinks pro Tag vorgestellt. Hoffe das funktioniert.

    Wie stehst du zu Eintragsdiensten?
    Sollte man so was machen, ich meine ohne dabei zu übertreiben.
    Habe irgendwo ein Angebot für 14 US Cts pro Eintrag gefunden und weiß nicht was ich davon halten soll. Preislich gesehen wäre das ja OK.

  • 60. Frank

    @ Eurolappen

    Uiuiuiuiui ;-)

    Mit der Art Linkaufbau kann ich Dir keine sinnvolle Empfehlungen geben. Ich frag mich, wo Du 10-20 “gute” Backlinks am Tag her bekommen möchtest – von den 14 Ct Nummern würde ich definitiv die Finger weg lassen, wenn Du Deine Domain nicht unangespitzt im Boden versenken willst. Da würde ich an Deiner Stelle eher Textlink Linktausch (aber bitte nicht mich fragen ;-)) vorziehen oder eben Backlinks mieten …

    Falls es Deine verlinkte Domain ist von der wir reden, würde ich nicht mehr als 1-2 Links pro Tag aufbauen. Abgesehen davon finde ich Blog-Kommentar Links auf gewerbliche Seiten unpassend …

  • Ich habe mich gerade mal zum testen bei Linkadage angemeldet und direkt (ohne Prüfung) das Abo (100$) abgeschloßen und nach 10 min. wieder storniert. Habe ich da irgendwas verschlafen?!

    Links von Linkadage sind Vollschrott!!! War das früher mal anders? Mir werden hier ausschließlich Links von irgendwelchen Pseudosites angezeigt.

    Durch die Bank:
    PR: 0
    AR: n/a
    nicht im Index

    Um andere Besucher eures absolut geilen Blogs vor Schaden zu bewahren, würde ich die Empfehlung zu Linkadage sofort rausnehmen.

  • 62. Alen

    Ich miete seit kurzem Links bei teliad.de, und muss sagen dass die Links sehr Qualitativ sind.

  • […] unbedingt wissen auf was man (oder der Kunde) sich einlässt. Trotzdem den Post von Frank zum Thema Backlinks mieten + Textlink Linktausch muss man einfach lesen. Ein wirklich umfassender und mit interessanten Links vollgepflasterter […]

  • Ein ganz neuer Anbieter ist gerade auf den Markt gekommen.

    joolinx.com

    bietet einen Textlinkmarkt ähnlich wie Text Link Ads. Die Provision ist relativ gering und beträgt nur 20%. Das ganze sieht recht vielversprechend aus und ist es wert sich die Seite einmal anzusehen. Die Abrechnungen erfolgen in US-Dollar und werden über Paypal abgerechnet.

    Die EInbindung erfolgt über einen .php code und eine .xml Datei auf dem Server, somit ist es für Google nicht möglich, Seiten zu erkennen, die Links über joolinx vermarkten.

    Eine vielversprechende Alternative.

  • 65. AN24

    In der obigen Aufstellung könnte man http://www.inlinks.de/ ergänzen.

  • 66. Marie

    Guten Tag,

    danke für die Übersicht der verschiedenen Dienste. Was mir neu war, ist dass Google Backlinks kaufen verbieten will. Was haben die davon, wenn der private Markt zusammenbricht? Oder steckt da die gleiche Denke dahinter wie bei den Spieleschmieden die mit Ihren Schutzmaßnahmen den Spielern das Computerspielen verleiden wollen?

    So far.
    Marie

  • 67. Dellendoktor

    Grunsätzlich ist zu bedenken, dass die Suchmaschinen immer “schlauer” werden und mittlerweile auch schon viel über Backlinks-Kaufen / Mieten und deren Anbiete Bescheid wissen. Wird ein evtl. Link dort für die SuMa “bekannt” gefunden, wirkt sich das eher negativ aus. Also Vorsicht, Freunde des SEO’s ;)

    Grüße

  • hallo leute ich nütze diesen dienst seit einiger zeit
    http://webmaster.buywords.de/
    und bin sehr zufrieden damit gruß

  • @maikel_45

    Dann sag Olf, dem Programmierer von dem Skript einen schönen Gruß vom mir – den kennst du ja bestimmt ;=)

  • 70. Kaffeemaschinen Reparatur

    Ich habe gelesen, das Google zwischen gekauften und normalen links unterscheiden kann. Wäre schön wenn jemand das Gegenteil beweisen könnte.

  • 71. Neue Geschäftside

    Das Gegenteil wird dir keiner Beweisen können. Die Frage ist nur in welchem Umfang Google das durchzieht.

  • Wie die Abstrafung bei BMW oder der Zeit bewiesen hat. STRAFT google dies definitiv ab.

  • 73. Frank

    @ Dirk

    jau, temporäre, exemplarische manuelle Abstrafungen wie die von Dir genannten Uralt-Kamellen gab´s immer & wird´s wohl bei Google auch immer geben. Automatisiert bekommt Google Linkkauf aber auch heute nur schlecht auf die Reihe … mit etwas recherchieren finden sich wie eh & je durch Russen-, China-, oder US-Links billigst gepushte Seiten in Top-Positionen … von daher alles wie gehabt & weiter im Konzept ;-)

  • 74. J. Mentrop

    Bin seit einiger Zeit bei http://www.SEOpoly.NET und ebenfalls sehr zufrieden, da die eine thematisch passende Verlinkung bieten.

  • 75. Rob

    Mal schauen wie lange das noch mit dem PR geht. Inzwischen hängt das ja nur noch vom Geldbeutel ab.

  • 76. Paul

    Bei den üblichen Backlinkportalen wie Telidat etc wo der Ablauf über ein Script läuft dort hätte ich durchaus bedenken das Google dieses registrieren kann und somit auch abstrafen, aber bei Anbietern die Links händisch in Concentseiten einbinden, hier kann kaum festgestellt werden was ist organisch und was nicht

    Edited: Link auf leeres WP entfernt …

  • 77. tim

    Im Januar ist ein neuer Dienst gestartet: http://www.limads.com , dort werden auch die Textlinks manuell eingebunden und somit auch für Google “unsichtbar”…

  • Vielen Dank für den Beitrag. Auch wenn dieser schon etwas angestaubt ist, ist er immer noch sehr interessant.

  • 79. Paul

    Hi Frank, wo ich doch öfter bei deiner Seite mal nachschaue:)
    aber wie ich schon geschrieben habe, große Anbieter sind nicht das Nonplus, mein Vorbild ist Backlinkbauer und seo-agentur.cc/

  • 80. maik

    Neu gefunden und gestartet ist jetzt auch http://www.Linkmads.com

  • Hallo Frank,

    sehr interessanter Beitrag und eine gute Auflistung der meisten Anbieter am Markt, es wurde aber jetzt noch http://www.proentry.de vergessen 8) dort gibt es neben normalen Linkaufbau von Bookmarks etc. nämlich auch Mietlinks von über 250 verschiedenen IP Adressen und sehr vielen Class-C Netzwerken :)

  • Hallo, vielen Dank für den gut geschriebenen Artikel zum Thema backlink tausch und backlink mieten. Bin dem Thema da auch eher zwiegespalten. Aber ohne gute Backlinks gehts halt auch nicht. Vorallem junge Webseiten brauchen am Anfang gute follow high PRs um in den SERPs gut platziert zu sein.

  • 83. ducati1331

    Danke für Deinen Artikel. Ich finds nicht lustig dass man sich in hunderte von Webkatalogen und Social-Networks anmelden muss damit die eigene Website bei google gefunden wird.

  • 84. Allan

    Obwohl schon älter, kann ich mich diesem Artikel nur anschließen. Mittlerweile sind viele Anbieter dazugekommen und behaupten sich auf dem Markt. Backlinkseller ist sogar für einen Innovationspreis nominiert worden. Das zeigt, dass der Textlink-Handel ganz normal geworden ist, auch wenn nach wie vor Google das nicht mag. Aber ich denke auch, dass ein natürlicher Linkaufbau mit Mietlinks keine Gefahr darstellt.

  • Hallo Allan,
    nya, nur weil etwas einen “Innovationspreis” von einem Gremium erhält das höchstwahrscheinlich nicht wirklich professionell im Internet unterwegs ist sondern in der normalen Wirtschaft tätig ist würde ich davon nicht unbedingt etwas ableiten… schließe mich aber vollkommen an, das ein Linkaufbau mit Mietlinks (die sauber gehalten sind) keine große Gefahr darstellt.

  • 86. Sabel

    Niemals wird Google dies unter Kontrolle bekommen. So müssten die ja sonst ihren gesamten Konzept umbauen – und das ist doch illusorisch. Das hängt jetzt eh alles vom Budget ab.. je mehr geld eine Firma hat umso mehr links kaufen die auch.

  • Eigentlich hatte ich angenommen, Links mieten sei kein Problem. Heute wurde ich eines besseren belehrt. Von 10 angefragten Seos konnten 6 überhaupt keine PR 6 Links anbieten. Bei 2 weiteren sollte die Miete gleich mehrere Hundert Euro pro Monat kosten und bei noch einem wurden mir wieder einmal Linkfarmen mit über 100 ausgehenden Links angebote. Als der ein oder andere hörte, daß ich bei mehreren Anbietern angefragt hatte, war schon gar kein Interesse mehr das. Die Krönung: Einer wollte mir eine Liste mit PR6 Seiten für 150,- Euro verkaufen. Ohne Zahlung würde er mir nichtmal sagen um welche Seiten es sich handelt.

  • 88. Frank

    @Norbert

    Links zu mieten ist auch kein Problem ;-) Links nach möglichst hohem Pagerank mieten/kaufen zu wollen ist unter seriösen SEOs in DE aber eher nicht an der Tagesordnung. Schrottige deutsche PR6 Links bekommt man aus entsprechend schrottigen direkten Quellen, selten direkt bei SEOs – manchmal vererben die sogar auch noch PR ;-)

    Für gute Google Ranking Positionen braucht’s seltenst PR6 Links – ich habe zwar auch welche (verkaufe/vermiete die aber auch nicht einzeln, sondern setze die nur im Rahmen einer Gesamt-Rankingbetreuung ein), brauche/nutze die aber für die wenigsten Kundenprojekte.
    Wenn Du nur “möglichst billigen Pagerank züchten” möchtest, musst Du Dir schon selbst irgendwelche ominösen Quellen in China, Russland oder den USA suchen … oft vererben die dann aber auch schon wieder nix mehr, da Google die Links entwertet … ist halt try&error und damit letztlich auch selten zum Schnäppchenpreis zu haben …

  • 89. Jens

    Backlinks mieten ist mittlerweile doch mehr als negativ zu sehen. Und Textlinktausch ist nur noch im beschränkten Maße sinnvoll. Der Artikel ist doch sehr interessant weil er so alt ist.

  • 90. Frank

    @ Jens

    na wenn Du meinst ;-) Ich freue mich über jeden, den ich nicht mehr als Mitbewerber habe …


Deine Ideen zum Artikel: Backlinks mieten + Textlink Linktausch

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «



Suche

  • SEO & SEM Tool Tipps:

      SEO Spyglass zur professionellen Linkanalyse von Mitbewerber-Linkaufbau ...
    • Profi Linkanalyse mit SEO-Spyglass

      zur Webseite von AWR - Advanced Web Ranking, professionelles Google Ranking Tracking mit Kunden Reports  - SEO Tool Tipp
    • Automatisches Tracking & Reporting von Google Positionen!

About us

SEO Angebote
by Profi-Ranking.de Frank Schräpler aka Goatix

SEO Angebote
by seo-analyse.com Manuel Fuchs aka manuelfu

  • Web Tipps