RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Abschluß & Fazit mit Spendensumme der SEO pro Tibet Spenden Aktionen per Kommentar oder Trackback …

Fazit der Spenden Aktion SEO pro Tibet

So, jetzt habe ich mich eine Woche mit dem SEO-Geblogge hier zurückgehalten, damit der Tibet Spenden-Artikel nicht zu weit nach unten rutscht. Per Montag Abend ist die Aktion beendet … wat soll ich sagen – die Aktion durch Kommentare für Tibet zu spenden ist irgendwie etwas zwiespältig verlaufen?

Als erstes möchte ich mich herzlich bei allen bedanken, die aktiv durch kommentieren oder das Verfassen von eigenen Blog-Artikeln beteiligt, bzw. sich sogar als weitere Spenden-Sponsoren mit in meine Aktion eingeklinkt haben!


Besonderen Dank nochmal an Bernhard von der Mietwagen Aukunft, der nochmal drei Euro pro Kommentar obendrauf spendet und Fabian, der seine Blog-Pause wegen Einrichtung des neuen SEO Firmensitzes unterbrochen hat & spontan einen Euro pro Kommentar draufgelegt hat!

Macht alles in allem immerhin 7 € pro Kommentar/Trackbac für Tibetk!

Andererseits bin ich etwas irritiert, dass die Zahl der Kommentare (hatte Spenden für bis zu 100 Kommentare angekündigt) nicht größer geworden ist als “etwas magere” 67 bei insgesamt knapp 1390 Lesern des Artikels in den vergangenen 7 Tagen :-(

Hier hat sich wohl leider meine Vorahnung bestätigt, dass an SEO Interessierte größtenteils wohl doch andere Schwerpunkte haben & eher weniger sozial motivierbar sind. Anders kann ich mir zumindest nicht erklären, warum mehr als 1300 Leser tatsächlich nur gelesen haben, statt mit einem kurzen Dreizeiler auch eine Spende für Tibet auszulösen?

Das Phänomen der “großen schweigenden Masse” scheint leider auch in Blogs zu greifen? Oder hatten die Leser alle keine eigene Meinung, bzw. fanden es zu anstrengend diese kurz als Kommentar zu verfassen & dadurch Bares zu spenden? Ich weiß es nicht & möchte es auch lieber nicht wissen …

Wenn ich dann sehe, dass Fridaynite auf den zeitgleichen Artikel Dieser Blog wird dichtgemacht (hatte auch kommentiert, dass ich es schade finde) im gleichen Zeitraum 73 Kommentare bekommen hat, wird deutlich, wo Prioritäten bei SEO-Interessierten zu liegen scheinen :-(

Andererseits ist zumindest auch etwas Licht am Horizont des Social SEO Himmels, da Mediadonis mit einem “SEOs for Charity” Projekt was aus dem Hut zaubern möchte.
Haben vorgestern noch deswegen gemailt, während er noch in New York rumturnte – da bin ich gerne dabei, wenn´s denn los geht. Die Medienpräsenz von ihm sollte sehr hilfreich sein, um ein paar mehr Teilnehmer zum Mitmachen zu bewegen ;-)

Lange Rede kurzer Sinn – hier die Schlußabrechnung der Aktion, bei der ein optimistischer Rechenansatz von mir gewählt wurde:

  • 67 Kommentare unter dem eigentlichen Spenden-Artikel
  • 5 Kommentare unter dem Artikel zur Verdoppelung des Spendenbetrages
  • 28 Kommentare unter dem Spenden Artikel auf free-tibet.info, bei dem ich eigentlich hierher auf die Spenden Aktion verwiesen hatte …

Gibt letzlich dann doch genau die 100 Kommentare, die ich als obere Grenze für den Spendenbetrag vorgegeben hatte, d.h. von uns zusammen werden insgesamt 700 € an savetibet.de gespendet! Steter Tropfen höhlt den Stein …

Wer bis hier gelesen hat, kann auch gleich noch die aktuell am rasantesten wachsende (täglich mehr als 100.000 Teilnehmer – in 7 Tagen momentan ca. 988.000 – Ziel ist die Million, nix wie hin!) Unterschriftenaktion “Tibet, end the violence” von avaaz.org mitmachen, um den Dalai Lama zu unterstützen – Danke ;-)

So, jetzt geht´s nach ner sehr aktiven Free Tibet Woche erstmal wieder mit dem SEO-Alltag weiter …
Free-tibet.info hatte die letzten Tage zwischen 1500 & 2500 unique visits täglich – ich hatte dadurch zig Mail & Telefonkontakte & habe nun als einen netten Nebeneffekt eine Tibet Co-Bloggerin namens Angela von www.spenden-sie.de ins Boot nehmen können.

Spenden-Belege für die “SEO pro Tibet” Aktion werden nachgereicht, sobald vorhanden …

Nachtrag: so, habe gerade eben online meinen Spenden-Anteil in Höhe von 300 € an savetibet.de gespendet.
Hab aber leider bisher keinen “greifbaren Beleg”, da online nur die Zahlweise Kredtitkarte & Lastschrift angeboten wird. Bedeutet ich kann nur einen Auszug von meinem Konto online stellen, sobald die 300 € dort runtergegangen sind, da auch die Spendenquittung erst Anfang 2009 ausgestellt wird. Zur Info erstmal die Online Bestätigung, die man nach konkretem Abesenden einer Spende bei savetibet.de zu lesen bekommt:

Liebe Spenderin, lieber Spender!
Der Eingang Ihrer Online-Spende wurde heute auf unserem Spendenkonto verbucht.
Mit Ihrer Unterstützung können wir Proteste organisieren, zu Aktionen aufrufen und auf Politiker und Politikerinnen einwirken. Mit Ihrer Hilfe können wir Druck auf die chinesische Regierung ausüben und auf die Freiheit für Tibeter und Tibeterinnen hinwirken. Dank Ihnen wird es uns möglich sein, auf die Einschränkung von Menschenrechten in Tibet und insbesondere auf den Fall des Panchen Lama aufmerksam zu machen.
Liebe Spenderin, lieber Spender, noch einmal ein ganz herzliches Danke für Ihre Unterstützung! In den ersten acht Wochen des kommenden Jahres geht Ihnen ab 10 € Spendeneingang im laufenden Jahr eine Spendenbescheinigung zu.


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Fazit der Spenden Aktion SEO pro Tibet " enthält 749 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , ,


Am 26.03.08, 10:19 in Danke für ... und Querbeet
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 10722 · heute: 3


13 Kommentare zu "Fazit der Spenden Aktion SEO pro Tibet"

  • Mist… und ich hab ebenfalls nicht kommentiert (wohl vor lauter “rumturnen” vergessen :-) …)

    Ich würd sagen, dass ich nochmal 50 Euro drauflege (als Strafe fürs vergessen). Alright? Mail mich kurz an, dass schick ichs Dir via Paypal.

  • Bin zurück, hoffe habt ein nettes Osterfest verbracht, Energie getankt, damit noch viel neues von Euch kommt. Gute Artikel, sehr gut zu lesen;-)

  • @ Marcus

    Hihi – Danke für die “Kompensationsspende”, cooler Ansatz – womit es dann insgesamt immerhin 750 € aus der Aktion geworden sind …

    Ist allerdings praktikabler, wenn Du die 50 € direkt an savetibet.de spendest (Kreditkarte & Lastschrift) wie die anderen beiden CO-Sponsoren, statt sie mir zu senden. Habe meinen eigenen Spendenbeitrag aus der Aktion schon abbuchen lassen …

    Dann haste zudem auch ne Spendenquittung – auch wenn die 50 Euronen steuerlich nix rausreissen werden ;-)

  • […] Frank hat heute das Fazit seiner Tibet Spendenaktion gepostet. Leider war er mit der Sache nicht ganz zufrieden, was ich auch voll und ganz verstehen kann. […]

  • 5. Xel

    Wieso wusste ich, dass du letztendlich egal wie auf die 100 Kommentare kommst? War mir irgendwie vorher schon klar… sonst hät ich am Sonntag noch nen Spambot schreiben müssen ;-)

  • Soweit ich weiß hat Frank die Kommentare aus seinem free-tibet Blog mit denen hier addiert … ist nicht ganz regelgerecht, aber pro Tibet! :-)

  • 7. Xel

    und doppel posts gezählt und und und….
    aber wer wirds ihm bei dem Thema verübeln, dass er versucht die 100 voll zu kriegen?

  • Niemand :-) – aber ein bisschen mehr Engagement hätte ich mir zu dem Thema auch gewünscht … ich habe auch direkt auf avaaz.org gespendet, als mir Frank die Seite gezeigt hatte, habe getrackbacked und der Free-Tibet Sache in meinem Blog ne top Platzierung im Menü gegönnt … wie gesagt: ist ne gute Sache und mit Sicherheit kein Fehler, wenn man sich dafür engagiert. Von daher auch von mir nochmals ein Danke an Frank für die Aktion – insbesondere weil Du es aus Überzeugung machst! *thumbsup* :-)

  • Moin,
    wer zu letzt kommt, den bestraft… nein, der geht nicht über Los und spendet so, dass am End die runde 1000 steht ;-) Ich finde die Aktion Klasse und möchte mich auch ein bissl beim SEO-Frank bedanken. Also habe ich gerade die fehlenden 250 draufgelegt und nu isses rund.
    Da per Kreditkarte gespendet, gab’s auch gleich eine Online-Bestätigung. Einen Screenshot davon habe ich ja noch hinbekommen – am hochladen auf meine Site bin ich dann gescheitert… bin halt kein Technik-Freak, sonst wäre ich ja SEO und kein SEM und würde öfter SEO-Blogs lesen :-)
    Guds Nächtle
    SEM-Frank

  • 10. Frank

    @ SEM Frank

    Hihi – besser spät als nie über Los gehen ;-)

    Danke Dir für das großzüge Spenden-Aufrunden auf 1000 € & werde das Thema demnächst nochmal zusammenfassend aufgreifen …

  • 1000 Euro ist doch nicht schlecht oder ??? tolle Leistung

  • Hm, ist mein Free-Tibet-Beitrag Trackback nicht angekommen? Da hätt ich mich wohl mal früher hier umsehen und ggf. melden sollen… Schade!

  • 13. Frank

    @ Notebook

    … Deine Eltern waren sicher echte Trendsetter, ich beneide Dich – Deine Kinder heissen sicher TFT & IPhone, oder ;-)

    @ Just4Fun

    Hm, der Trackback scheint wirklich untergegangen zu sein, sorry, klappt sonst ganz zuverlässig … schön, dass Dich das Thema “Free Tibet” auch zum bloggen bewegt ;-)


Deine Ideen zum Artikel: Fazit der Spenden Aktion SEO pro Tibet

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «