RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

… und der dritte folgt zugleich. Ist nun das dritte mir bekannte Artikelverzeichnis innerhalb von 2 Wochen, welches anscheinend von Google abgestraft wurde. Diesmal ist es eines der großen Artikelverzeichnisse …

Google + Artikelverzeichnisse = Kriegszustand?

Nur kurz, da jahreszeitbedingt (im SEO Business brennt zwischen November & Januar der Busch, da viele potentielle Neukunden ihre Budgets verplanen oder in der Jahresendzeitstimmung den Anbieter wechseln wollen …) leider gerade gar keine Zeit zum bloggen bleibt: das Artikelverzeichnis Sterben geht anscheinend weiter …

Bin gerade in den Kommentaren unter meinem Beitrag über den plötzlichen Google-Tod meines Artikelverzeichnisses (Nr 26) von Martin darauf aufmerksam gemacht worden, daß es nun ein wirklich großes & sehr relevantes Artikelverzeichnis mit PR6 erwischt zu haben scheint. Steht nun mit dem Keyword Artikelverzeichnis nur noch auf Position 62, vorher auf Position 1.

Na mal schauen, ob sich Google als Weihnachtsgeschenk für Artikelverzeichnis-Betreiber nun von oben nach unten durch die Top-10 durcharbeitet & weiter entwertet …

Somit verlieren Artikelverzeichnis Einträge für SEO-Kunden wahrscheinlich zukünftig immer mehr an Linkjuice & man muss als SEO ergänzend neue Linkquellen erschliessen.

In Anlehnung an den lustigen Namen “The Revenge of the MiniNet” (ist eine funktionierende Verlinkungsstrategie, die irgendwann 1999 oder so aufgetaucht ist – hab sie aber nie wirklich konsequent angewandt) würde ich auf “The Revenge of the MiniAV” plädieren.

Ich behaupte einfach mal, daß man mit allem unter 100 Seiten keine Problemchen mit Googlevil bekommen dürfte. Sobald man 100 Artikel hat (da kann man sich auch eher die “Qual der Wahl” gönnen & wirklich nur die Allerbesten freischalten) wird das Teil geschlossen & es geht auf der nächsten Domain weiter … also nix wie ran an´s zerlegen ;-)

Schafft ganz nebenbei einen ganz Sack voller thematisch zentrierter Webseiten, die man unter dem Motto “klein aber fein” monetarisieren kann …


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google + Artikelverzeichnisse = Kriegszustand? " enthält 257 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 11.12.07, 11:36 in Google SEO und Googlevil
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 12119 · heute: 2


15 Kommentare zu "Google + Artikelverzeichnisse = Kriegszustand?"

  • Mein Themenrelevanz.de hat es auch vor ein paar Tagen erwischt. Ranking seit 28.11. unter ferner Liefen, ein paar Tage später wurde dann der PageRank auf null gesetzt: Start- und Unterseiten sowie auf den Subdomains.

    Und das alles, weil man bei ein paar verkauften Links vergessen hat, das “rel=nofollow” hinzuzufügen… :-?

  • Es wird alle erwischen. Über kurz oder lang werden im Google Index keine Seiten mehr sein. Alles ist halt irgendwie spammy oder evil, wenn Google es will

  • @ TV Blog alias SEOnaut Marco

    … nur zur Info: ich verfahre bei Kommentarlinks nach dem Motto “par pari referre” ;-)

    Abgesehen davon, daß Du nicht TV Blog heisst & die Verlinkung völlig themenirrelevant ist, bekommt bei mir niemand (zumindest wenn ich es mitbekomme) einen Follow Link, solange er selbst Nofollow in seinen Blogs kultiviert.

    Sorry, aber dafür geht mir die Nofollow-Kacke zu sehr auf den Keks, auch wenn wir uns persönlich kennen – mit Links aus meinen Artikeln sieht´s natürlich anders aus. Wenn Du über was Interessantes schreibst, bin ich der letzte, der keinen Backlink auf den Ausgangsartikel setzt – nur Dein TV Blog ist für mich persönlich thematisch einfach nur irrelevant & uninteressant …

  • 4. SEM

    Qualität & Mehrwert zählt…!

  • […] Frank schreibt in seinem Blog weiter über das Artikelverzeichnissterben bei Google und dem neuen Ansatz maximal 100 Artikel pro Verzeichnis einzustellen. […]

  • 6. Prominenter Doorway Page Spam im Finanz Sektor » SeoFreak Suchmaschinenoptimierung & SEO Blog

    […] Etwas beängstigend ist dabei vor allem, wie viel Power das ebay-Domain-Subdomain Netz mittlerweile hat – und es bleibt abzuwarten, wie sich Googles QR Team diesen Umtrieben gegenüber verhalten wird. Böse Zungen sprechen aber bereits davon, dass man seitens G mal wieder mit Scheuklappen vorgeht, wenn es um den besten Adwords Werbekunden geht, während man an anderer Front z.B. konsequent gegen Artikelverzeichnisse vorgeht. Manchmal wirkt es tatsächlich schon, als wäre besagte Auktionsplattform sowas wie Googles “certified partner”, um die technischen Grenzen ihres Algo auszutesten. […]

    Edited: Link auf seofreak.de entfernt, da Artikel entfernt … falls nur verschoben bitte melden ;-)

  • […] Frank analysiert weiter an dem Untergang seines und anderen Artikelverzeichnisses rum. Frank plant nun sein Artikelverzeichnis zu zerlegen und den Content auf eigens dafür eingerichtete Unterseiten zu platzieren. Ha! Denn, ranken diese dann besser, zeigt Google mal wieder mit was insich unlogischen Mitteln man versucht, den Index sauber zu halten. Ich bin gespannt. […]

  • Hi Frank,
    das “große Artikelverzeichnis mit PR 6″ tanz momentan wild durch die Datacenter, aber es ist noch nicht weg.
    D.H. je nach Datacenter ist es -wie eben beobachtet-mal auf Platz 1 und dann wieder im Nirwana. Da es sich bei diesem AV um eines der besten handelt, wundert mich dieser Grad der Fluktuation schon etwas.
    Google straft die Artikelverzeichnisse doch nicht alle ab, er kann nicht einmal zwichen Blog und AV unterscheiden.
    Siehe hier: SEO + Suchmaschinenoptimierung

    Gut, wenn er es wollte, dann schon, aber momentan besteht wirklich kein Anlass zur Besorgnis.

    Ich werde bald auch ein AV heranbringen…

    Grüsse
    Martin

  • … die von Dir angesprochenen Ergebnisse der Blogsuche ist einer der Gründe, warum ich davon ausgehe, daß Google die AV Abwertungen manuell auslöst …

  • Interessant zu lesen, mein Artikelverzeichnis (web-artikel.de), eines der ersteren und monatelang vorne mit dabei ist schon mit dem Pagerank-Update Ende Oktober unter die Räder gekommen.

    Leider kam ich wg. der Weihnachts-Rush-Hour bis heute noch nicht einmal dazu wirkklich darüber zu recherchieren, manchmal gibt sich das ja auch wieder :) aber hier wohl nicht, die Top10 habe ich jedenfalls ganz anders in Erinnerung.

    Kann man schon irgendwelche Tendenzen erkennen was der Grund sein könnte?

    Zumindest inetwa in die gleiche Richtung geht doch das hier:
    http://www.mattcutts.com/blog/selling-links-that-pass-pagerank

    Oder meine ich das nur zu später Stunde?

    AV`s mit bis zu 100 Artikeln: keine schlechte Idee, aber es sind auch AV`s mit 200 Artikeln abgestraft worden.

    Ich gehe fest von manuellem Eingriff aus.

    Frohes Fest + viele Grüße
    Markus

  • Ich finde die Aussage schon Hart….wenn man sich das ganze mal genauer anschaut…gibt es nur eine Antwort.

    Artikelverzeichnisse die Links kaufen…um den PageRank zu steigern…die Sterben…und das auch noch zu Recht.

  • 12. cmseo

    Ein frohes Neues erst mal :-)
    bezgl. deines Artikelverzeichnisses fände ich es sehr schade, wenn du es sterben lassen würdest. Ich hatte unwissend von deinem Vorhaben einen neuen Artikel online gestellt und schubbs war er auch im Index…

  • 13. Alex

    Artikelverzeichnisse die Links kaufen sterben zu Recht. Das kann ich nur unterschreiben. Wer jedoch sein “Artikelverzeichnis” auch “Artikelverzeichnis” nennt, muss sich doch eigentlich nicht wundern wenn es irgendwann nach hinten los geht?

    Habe hinter meinem Namen mal einen interessanten weiterführenden Link anhegängt

  • 14. Monika

    Das hat ich dann doch Bewahrheitet, dass die Artikelverzeichnisse abgewertet worden sind. Mal schauen wie es weiter geht.

  • Die Goldgräberstimmung unter den Artikelverzeichnissen ist sicher vorbei. Gerade jetzt nach dem Panda / Farmer Update ist es noch einmal schwerer geworden ein AVz zu pflegen.

    Früher dachten viele das es mit den paar Minuten die es dauert ein AVz mit WordPress aufzusetzten schon gewonnen hat, die arbeit ist aber die tägliche Pflege und auf die kommt es an.

    Mein AVz rankt immernoch sehr gut und einige andere sind noch viel besser Unterwegs.


Deine Ideen zum Artikel: Google + Artikelverzeichnisse = Kriegszustand?

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «