RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Google Branchencenter: maximale Zeichenmenge bei einzelnen zusätzlichen Detail Attributen im Branchencenter. Mögliche Schmerzgrenze Gesamt-Textmenge bis zu erstmaliger manueller Überprüfung …

Google Branchencenter Status: Markiert, Flagged

Die Google Branchencenter Optimierung ist seit Anfang diesen Jahres aus nahe liegenden Gründen (verstärkte flächendeckende, auch IP-gesteuerte, Einbindung in den Serps) ein immer wichtigeres regional fokussiertes SEO Instrument geworden. Nachdem ich damit seit ca. nem Jahr ganz erfolgreich rumexperimentiere, ist mir heute mal was für mich Neues aufgefallen, was ich euch gerne ersparen möchte …

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Google Branchencenter Optimierung ganz gut funktioniert, auch wenn der Google Dienst an sich immer wieder kleinere Fehler offenbart (z.B. lassen sich erst seit Kurzem einmal angelegte Details auch mit dem dafür vorgesehenen Kreuz löschen) & aktuelle Hilfe-Forum Themen wie dieses oder dieses habe ich leider auch schon am eigenen Leib erlebt.

Sehr spamanfällig eigenwillig finde ich auch, dass man mit mehreren Accounts aber gleicher Domain/Adresse mehrfach Einzug in die Google Branchencenter Onebox halten kann. Na sei´s drum, ist einfach ein bisschen wie in den guten alten SEO Zeiten, als man die natural listing Serps noch flächendeckend zuspammen konnte ;-)

Warum ich den Artikel hier eigentlich schreibe? Habe gerade mal wieder an einem Branchencenter Eintrag rumgespielt und es dabei offensichtlich “etwas zu gut gemeint”. Folgendes ist dabei passiert:

Unter “Additional Details” wollte ich das Attribut “Leistungsbeschreibung” eines Agentur-Kunden ergänzen. Hierbei sind insgesamt 23 Worte zusammen gekommen (klingt reichlich, entspricht aber dem tatsächlichen Angebotsspektrum der Domain), welche incl. Leerzeichen 207 Zeichen lang waren. Prompt kommt nach dem “Submit” folgende Google Fehlermeldung:

Please correct the following error(s):
• Your attribute value is too long.

Daraufhin habe ich eine Wortkombi entfernt & neu mit 184 Zeichen und 22 Worten nochmal auf “Submit” geklickt. Und siehe da, nun wurde der Eintrag angenommen. Anscheinend ist pro Detailattribut-Auflistung (also pro Zeile) irgendwo zwischen 185 & 207 Zeichen Schluss mit lustig.

Aber auch wenn man unterhalb der Zeichenzahl von 185 bleibt, kann es nun zu einem weiteren ungewollten Nebeneffekt kommen. Mein Beispiel-Branchencentereintrag hat nun auf der Übersichtsseite nicht mehr den Status “Aktiv”, sondern den Status “Markiert” (Flagged). Da steht dann:

Markiert
Warten auf Überprüfung des Inhalts.
Geändert am 05.10.2009

Könnte nun theoretisch folgenden Grund haben: da greift eine temporäre interne Änderungs-Sperre bis zur manuellen Überprüfung (momentan ist die Domain mit der Hauptkombi wie bisher auch, d.h. alten Detail-Punkten, auf der alten Position in der Onebox gelistet), sobald eine Gesamttextmenge überschritten ist. Wäre dann quasi Spam-Verdacht wegen überdurchschnittlich hoher Textmenge.
Hier würde in meinem Beispiel als Limit passen: insgesamt in den Details mehr als 50 Wörter oder mehr als 500 Zeichen über 5 Detailpunkte verteilt.

Ich halte euch dann mal auf dem Laufenden, was mit dem Branchencenter Eintrag nun weiter passiert – sollte eigentlich freigeschaltet werden, da ich zwar viel rein geschrieben habe, aber alles völlig unspammy dem auf der Website aufgeführten Leistungsspektrum entspricht. Bin ja mal neugierig wie lange es dauert, bis sich ein Googler oder ne Googlerine mit der Überprüfung beschäftigt ;-)

Ansonsten sorry, dass hier gut 3 Wochen mal wieder nix mehr zu lesen war. War ne Weile im Wellness Urlaub am Bodensee. Was Besseres ist mir als spontaner OMD-Ersatz nicht eingefallen, da die Dmexco im Zuge meines persönlichen “OMD Nachtrauerns” kein Thema für mich war ;-)
Hab mir aber nun anschließend noch ne richtig schicke Grippe eingefangen … da bleibt in dem Zustand fast nur bloggen, an ernsthaftes Arbeiten ist in dem Zustand sowieso noch nicht zu denken …


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google Branchencenter Status: Markiert, Flagged " enthält 538 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 05.10.09, 14:59 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 7583 · heute: 2


5 Kommentare zu "Google Branchencenter Status: Markiert, Flagged"

  • 1. E-Murphy

    Hallo Frank

    Das geht aus Erfahrung ca. 2 Tage. Habe das ganze auch mal erlebt aber in einem anderen Zusammenhang. Habe für eine Kundin um eine schnellere Freischaltung zu erreichen meine Kontaktdaten sprich Telefonnummer eingetragen um diese nach Freischaltung zu ändern. Mit dem selben von Dir beschriebenem Ergebnis.

    2 Tage später war der Hinweis auf Überprüfung weg und alles hat gepasst.

    Wäre natürlich auch schön. Näheres über die Methoden der Optimierung von Dir zu erfahren. Die Masche mit den bezahlten Webverzeichnissen kann nicht alles sein ;-)

    Gruß E-Murphy

  • @ E-Murphy

    na das erzähl ich Dir dann besser mal in ner ruhigen Minute am Telefon – möchte ich nicht ganz bis ins Detail hier besprechen …

    Aber schon mal vorab das Wichtigste: leg mal bei Eurer Seite (weißt scho, Dein erstes SEO-Anschauungsobjekt damals ;-)) im Branchencenter weitere Details/Attribute an.
    Kannst Dich an K´s neuer Training-Seite, bzw. deren Branchencenter Eintrag, orientieren. Mehr Fotos würden auch helfen … die Schreibfehler machen sich übrigens nicht so dolle beim Lesen …

    Ansonsten hab ich Dir dort gerade mal ne schwer optimierte Bewertung geschrieben, hilft i.d.R. auch etwas ;-)

  • 3. Michael

    Moin, Moin

    Ich finde es auch sehr ärgerlich, dass einige Firmen gleich mehrere Positionen in der Onebox inne haben. Ein Mitbewerber ist mir da besonders ein Dorn im Auge :-(.
    Was mich allerdings noch viel mehr wundert ist die max. Anzahl Zeichen im Company Feld. Nach meiner Erfahrung ist nach 80 Zeichen schluss. Dieser besagte Mitbewerber hat es aber irgendwie geschafft 93 Zeichen in das Feld zu bekommen.
    Ist euch so etwas auch schon einmal untergekommen? Weiß jemand, woran das liegt?

    Gruß
    Michael

  • Hi Michael,

    ja stimmt, die längste “Firmenbeschreibung” im Company Feld die ich kenne, hat auch nur 80 Zeichen wie z.B. bei “autoankauf frankfurt” …

    Dargestellt werden in der Onebox hingegen nur max. 69 Zeichen, hab´s zumindest noch nicht anders gesehen …

    Kannste mir die Suchanfrage, wo der Eintrag mit 93 Zeichen auftaucht mal mailen? Würde mich schon auch mal interessieren ;-)

  • Da kenne ich noch so einen Fall. Auch hier wurde der Eintrag “geflagged” und muss nun schon seit x Tagen auf die Freischaltung warten. Ich bin mir zwar sicher, dass er freigeschaltet wird, da auch dieser Eintrag den Tatsachen entspricht – trotzdem verwundert mich, dass Google gerade hier so restriktiv vorgeht, obwohl nur bedingt Formalia für die “Additional Details” einsehbar sind.

    ==> und wieder ein Bereich, bei dem man sich vorsichtig rantasten muss. Klingt spannend! :-)


Deine Ideen zum Artikel: Google Branchencenter Status: Markiert, Flagged

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «