RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Das Rumpelstilzchen Update von Google nimmt weiter seinen Gang … irgendwie reicht´s langsam mit dem Dauerchaos …

Google & das Rumpelstilzchen Update

Vielleicht liegt es ja auch nur am Sommeranfang – aber momentan scheint weder Google noch Yahoo richtig zu ticken, bzw. es rumpelt in allen Ecken rum. Vielleicht müssen ja gerade die Praktikanten die Suchmaschinen Stellung halten, während die Zuständigen schon im Urlaub sind ;-)

In Anlehnung an Geralds lustigen Querverweis auf meinen letzten Artikel nenn ich den aktuell immer noch laufenden Google “Veränderungsprozess” mal Rumpelstilzchen Update. Klingt irgendwie hübsch & passt zum laufenden “niemand weiß nix Genaues nich” Szenario …

Anknüpfend an meinen “Google rumpelt rum” Artikel noch ein paar weitere Phänomene der letzten Tage – von Stillstand oder gar Ende des Chaos ist nach nun immerhin schon 20 Tagen leider noch nix zu spüren:

  1. 1. Die im letzten Artikel angesprochene zurück gekehrte Domain nach 9 Tagen hatte sich nur 4 Tage in den Top-10 auf ihrem alten Platz gehalten & ist anschließend wieder in die 50er Positionen verschwunden.
  2. 2. Eine der beiden angesprochenen generischen Einzelkey-Domains ist nach 17 Tagen im Nirvana seit Montag wieder auf ihrer vorherigen Position 7 und bisher auch dort geblieben
  3. 3. Ebenfalls etwa seit Montag hatte ich wieder temporär um bis zu 200% schwankende Ergebnis-Anzahlen
  4. 4. Alle betroffenen/beobachteten Ex-Top-10 Domains (bis auf die eine zurück gekehrte) hatten die letzten 20 Tage einen Irrweg zwischen Position 40 & 120 zurück gelegt. Momentan sind alle mal wieder tendenziell auf dem Weg nach vorne, bzw. annähernd auf den “besten schlechten” Positionen.
  5. 5. Gestern hatte ich eine betroffene Domain sowohl in den Top-10, als auch beim Weiterklicken auf der Suche nach ner Unterseite auch nochmal auf Position 45. Laut meiner Firefox IP-Anzeige war ich aber immer noch auf den gleichen DC …
  6. 6. In England ist das etwas zeitgleich begonnene Geo Targeting Problem (via Jojo) noch nicht behoben.
  7. 7. In den google.de Top-50 zu “free counter” sind momentan immer noch 31 englische/amerikanische Domains. War wie bereits erwähnt vor dem 04.06.09 nicht so …
  8. 8. Heute habe ich einen Screenshot von nem Freund bekommen, der auch dafür spricht, dass da irgendwas gerade gar nicht planmäßig klappt, da zwei Treffer einer Domain bei der Suche nach “Alleinunterhalter” auf 2 & 7 standen, nicht untereinander zusammengeführt wie üblich – siehe unten …

Google Serps -zwei Treffer einer Domain separat dargestellt

Ich glaube leider immer mehr an meine Theorie 1 (Google Daten Kuddelmuddel) des letzten Artikels, denn an irgendwelche gewollten Algo-Änderungen. Hoffe wirklich, dass das langsam mal ein Ende nimmt …

Wer nun in den Kommentaren anmerken möchte, dass die beschriebenen Effekte normale Google Fluktuation seien, dem möchte ich präventiv widersprechen. Ich tracke seit etwa 2001 kontinuierlich ca. 100 Kunden Domains hinsichtlich Google Top-100 Positionen – ein derart seltsames “Einzelkeyword-Abtauch-Phänomen” (nur Startseite, nur ein Einzelkey von mehreren, Einzelkey jeweils in Domain-Name enthalten, 40-120 Positionen verschoben, auch 100% unoptimierte Projekte) bei vielen alten Domains gleichzeitig habe ich bisher noch nie gesehen. Normale Google Schwankungen kenne ich natürlich auch …

Wie ich ansonsten darauf komme, dass Yahoo momentan auch irgend eine “Art Schlag” weg hat? Weil im Yahoo Siteexplorer unter Pages einer abgefragten Domain alle möglichen dritten Domains gelistet werden, welche nix mit der abgefragten Domain zu tun haben. Sie enthalten (wenn ich das richtig überflogen habe?) einfach nur das Keyword (nein, leider keinen Backlink ;-)) & haben unter der Pages-Anzeige definitiv nix zu suchen … hier also nun auch Sommeranfangschaos, um mit Google zumindest beim Chaosfaktor gleich zu ziehen?

Hier noch der Yahoo Screenshot:

Yahoo Siteexplorer Pages mit dritten Domains

… und sonst so? Naja, mal wieder ein überraschendes Pagerank Update (hier auf der Blog-Startseite nun neu ein PR4, selbst der Artikel vom 16.06 zum 5000sten Kommentar hat bereits nen PR2 abbekommen – nach der Abstrafungs-Odyssee zuvor ja auch mal ganz nett anzusehen ;-)) und ein unter seltsamen Umständen geschlossener Blog?

Ob das oben beschriebene Rumpelstilzchen Update vielleicht mit Googles neuer Freude an monatlichen Toolbar Pagerank Updates zu tun hat? Who knows …


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google & das Rumpelstilzchen Update " enthält 610 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , ,


Am 24.06.09, 21:10 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 9285 · heute: 2


7 Kommentare zu "Google & das Rumpelstilzchen Update"

  • Ad 8 – doppelte Einträge unter den Top Ten – das geht mir genau so – zum Glück – siehe Platz 1 und 2

  • @ Achim

    jau, dat genannte Beispiel ist allerdings ein alter Hut und fast schon immer so. Sitelink-Treffer haben immer nochmal einen direkten Treffer drunter ;-)

  • Super, wieder ein PR Update und ich bin nicht berücksichtigt worden – Was muss ich tun um von meinem Nuller wegzukommen?
    Michael

  • Hallo, unsere Domain war bis vor ca. 14 Tagen nicht mehr auffindbar – wir dachten abgestraft weil auch PR = 0 (obwohl wir – nach unserer Meinung – keine verbotenen Dinge gemacht hatten). Zuvor waren wir über viele Jahre hinweg mit dem Keyword Holzspielzeug auf Platz 1. Jetzt plötzlich war die Domain wie auf Platz 11 – und heute eine Woche später irgendwo um Plazt 50 – wir verstehen Google micht mehr.

  • […] Krümmung des Serp-Raumes – Wurmlöcher – Ob Rumpelstielzchen Matt Cutts dahintersteckt oder doch ein Geo-Targeting-Problem, wer weiß? Auf jeden Fall tauchen sie immer wieder auf diese Wurmlöcher, die einfach so Webseiten us ihren gewohnten Rankings reißen und ganz woanders im Serps-Raum platzieren. […]

  • Bei diesem ganzen Durcheinander was keiner mehr, was nun richtig ist. Wir versuchen nun seit einiger Zeit mit Babykleidung und Holzspielzeug etwas bei Google zu erreichen, leider ohne Erfolg. Google soll mal einer verstehen. Für einen Laien ist dies nicht mehr realisierbar.

  • Sorry, Koslowski, aber ich denke bei dir ist weniger Google schuld, sondern euer Content. Ihr solltet unbedingt mehr den Onlineshop selbst optimieren, dann ist da bestimmt noch was möglich.


Deine Ideen zum Artikel: Google & das Rumpelstilzchen Update

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «



Suche

  • SEO & SEM Tool Tipps:

      SEO Spyglass zur professionellen Linkanalyse von Mitbewerber-Linkaufbau ...
    • Profi Linkanalyse mit SEO-Spyglass

      zur Webseite von AWR - Advanced Web Ranking, professionelles Google Ranking Tracking mit Kunden Reports  - SEO Tool Tipp
    • Automatisches Tracking & Reporting von Google Positionen!

About us

SEO Angebote
by Profi-Ranking.de Frank Schräpler aka Goatix

SEO Angebote
by seo-analyse.com Manuel Fuchs aka manuelfu

  • Web Tipps