RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Im Ausland einfach google.de abfragen oder von Deutschland aus google.com, google.ch, google.br oder whatever durchsuchen? Nichts einfacher als das …

Google Ergebnisse länderspezifisch abfragen

Als ich mir im letzten Auslands-Urlaub Ende März in España (wegen schlechten Wetters) auch mal die Serps auf google.de zu Gemüte ziehen wollte, hatte ich mir mit den Abfrage-Ergebnissen über entsprechende ergoogelte Länder-Proxys irgendwie schwer getan, da die Google Ergebnisse nicht wirklich nachvollziehbar waren. Zuhause sahen die Serps dann zum Glück wieder aus wie gewohnt ;-)

Damit ich es im nächsten Urlaub dann auf jeden Fall wieder finde, hier nun mein Merkzettel für die definitiv einfachste Variante zur Abfrage von Google Ergebnissen im Ausland, bzw. aus dem Ausland. Habe es gerade mal mit drei Freunden in der Schweiz, Spanien & Brasilien gegengeprüft – sind exakt die identischen Serps ;-)

https://adwords.google.com/select/AdTargetingPreviewTool

Das Tool ist eigentlich für die Anzeigenvorschau von Google Adwords gedacht – hatte ich wahrscheinlich bisher nur ausgeblendet, da ich selbst kein SEM anbiete. Dass es natürlich ja auch die passenden organischen Suchergebnisse für jedes Land & jede Sprache liefert, kam mir bisher gar nicht in den Sinn. Danke an den Adwords-Profi Frank für den Tipp ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google Ergebnisse länderspezifisch abfragen " enthält 164 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 22.04.09, 19:18 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 9354 · heute: 3


4 Kommentare zu "Google Ergebnisse länderspezifisch abfragen"

  • Diese Funktion kannte ich auch nicht, aber das ist mit Sicherheit mal notwendig beziehungsweise fein zu wissen!

    Dass es Unterschiede je nach Standort gibt, war mir klar, aber über die Lösung hab ich mir noch nie Gedanken gemacht, da ich es nie gebraucht habe!

  • 2. Xel

    Auch wenns naturgemäß bei live.com niemanden wirklich interessiert: Dort kann man seinen Standort per Cookie relativ genau übertragen (mit longitude und latitude – und zusätzlich Namen des Ortes, wobei die Angaben natürlich bei der automatischen Ermittlung nur sehr grob sind).

    Ist mir bei diversen Cookiespielereien bei denen aufgefallen.

  • @ Frank – Das ist ja mal ne echt super komfortable Lösung! :-)

  • Hallo

    das hört sich ganz gut an.
    Aber ich habe einen deutschsprachigen Shop und möchte meine Produkte jetzt auch in Österreich anbieten.
    In Deutschland bin ich mit manchen Suchbegriffen auf der 1. Seite aber rufe ich Google.at auf und suche nach den selben Begriffen, wird mein Shop: 1a-teichtechnik.de
    nicht einmal gefunden!!!

    Wir muss ich das einstellen? Wäre für eine kurze Info sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sander


Deine Ideen zum Artikel: Google Ergebnisse länderspezifisch abfragen

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «