RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

SEO-Bremse bei der Google Site-Abfrage auch bei manuellen Suchanfragen – zumindest wenn´s zu exzessiv wird …

Google Error 403 – Forbidden

Sowas, sowas, sowas – nachdem ich mehrere manuelle Site-Abfragen (mit diversen Ausschlüssen drin, z.B. “*** -sdfghjkl” oder “-forum -community” etc.) über meinen Firefox Browser direkt hineinander gemacht habe, bekam ich ne Google Fehlermeldung 403?

Habe nach 10-12 manuellen Abfragen (& teils Überprüfung bis Trefferseite 99 durch Direkteingabe entsprechender Ziffern direkt im Browserpfad) eine Google Fehlermeldung bekommen, daß ein Computervirus oder eine Spyware Anwendung von meinem Rechner automatische Anfragen sendet?

Bei automatisierten Abfrage-Tools hab ich das früher schon öfter gesehen – manuell hab ich es heute zum ersten Mal “geschafft” …

Falls Google derartige Site-Abfragen (potentiell natürlich von SEOs) wirklich auf diesem Wege unterbinden will, wird die seo-logische Recherche ein bißchen schwieriger – würde aber auch prima zum ausgefeilten Google Linkabfrage-Konzept passen ;-)

Habe keine Lust/Zeit das jetzt nochmal ausgiebiger zu testen – werde ich am Wochenende nochmal angehen …

Ansonsten naja, mit Virenscanner oder Spyware meinen Computer überprüfen – habe hier auf´m Notebook & den beiden PC´s Kaspersky installiert, der sagt aber aktuell nirgendsnix zu irgendwelchen Viren.

Auch sonst bin ich weder mit Spyware verseucht (die installierten Tools sagen: “nix los”) & nutze auch keine andere Störsoftware (falls die Fehlermeldung automatisierte Abfragetools für den Google Index ohne API-Zugriff meint & nicht meine “urtümliche Knochenfisch-Software” – huah, huah – Spässle gemacht ;-)) auf meinen 3 Rechnern, die alle über die gleiche IP online gehen.

Hier zur Info der vollständige Text der Google Fehlermeldung:

Google Fehler

Es tut uns Leid,

… aber Ihre Abfrage kann momentan nicht verarbeitet werden. Ein Computervirus oder eine Spyware-Anwendung sendet uns automatische Abfragen zu und es scheint, dass Ihr Computer bzw. Ihr Netzwerk infiziert wurde.

Wir werden Ihren Zugriff schnellstmöglich wiederherstellen, also probieren Sie es bald noch einmal. In der Zwischenzeit empfehlen wir Ihnen, anhand eines Virenscanners oder Spyware-Entferners zu überprüfen, dass auf Ihrem Computer kein Virus oder andere Störsoftware vorhanden ist.

Wir entschuldigen uns für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten und hoffen, dass Sie bald wieder bei Google vorbeischauen.

Habe direkt ein neues Tab im Firefox aufgemacht – alles lief schon bei der nächsten Google-Suche wieder normal?

Habe gerade beim googeln noch weitere Betroffene gefunden, die auch durch die Eingabe von Suchen mit Ausschlußkriterien als “böser, böser automatischer Bot” eingestuft wurden.

In 2005 auch schonmal mit direkter Eingabemöglichkeit eines Captcha Codes auf der Fehlerseite, um weitersuchen zu dürfen – nen Captcha gab´s heute bei mir nicht ;-)

However – ist planmässig nix Dramatisches – sollte es euch auch mal (bei Eingabe vieler Ausschlußkriterien und/oder Aufsuchen der letzten Suchtrefferseite) passieren, könnt ihr es mehr oder weniger ignorieren.

Wenn ihr allerdings “normal” gesucht habt & diese Google Fehlermeldung erscheint, würdee ich schonmal intensiv hinsichtlich Viren & Spyware checken …


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google Error 403 – Forbidden " enthält 428 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 29.06.07, 15:45 in Googlevil
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 15784 · heute: 3


14 Kommentare zu "Google Error 403 – Forbidden"

  • Hast du zufällig irgendwelche SEO Tools in deinem Firefox aktiv? Wenn ja kann es auch daran liegen, manche verändern ja die Suchergebnisse um eine PR Anzeige use und das fällt Google ab und zu dann mal auf.

  • @ Christian

    interessanter Ansatz & klar doch, habe schon einige SEO Addons im Firefox installiert …

    Allerdings keins dauerhaft aktiviert, welches mir den PR des Suchergebnisses in die Suche reinzieht, dafür interessiert mich Pagerank definitiv zu wenig …

    Leicht themenirrelevanter Ausflug: der TB-PR ist aus Ranking-Sicht mausetot, um nicht zu sagen, der Vogel ist tot ;-)

  • Dieser Schutz gegen “spezielle” Suchanfragen ist so seit einigen Monaten aktiviert, bei normalen Suchen ohne site:, inurl:, intitle: usw gibt es keine Probleme.

  • […] Frank berichtet über einen 403 Fehler bei intensiver Nutzung der Google Site-Abfrage. Der genau Wortlaut der ihm vorgesetzten Fehlermeldung war folgender: […]

  • @ Johannes,

    bei mir kam diese Fehlermeldung auch bei “normalen” Suchanfragen über Firefox Add-ons.
    Habe allerdings seit geraumer Zeit – mit und ohne Tools – keine Fehlermeldung mehr zu Gesicht bekommen.

    @ Frank, falls du mich “getrackbackt” haben solltest, ist dieser nicht angekommen.

  • @ Ronny

    … hatte Dich “nur gepingbackt” – ich trackbacke nie … hat aber dann wohl leider nicht geklappt, schade aber auch :-(

    @ all

    … nur nochmal zur Erläuterung der Unterschied zwischen Pingback & Trackback, da die Frage immer wieder auftaucht:

    Pingback:
    Wordpress löst automatisch einen Pingback aus, sobald man eine Blog-Artikel URL aus einem Artikel heraus verlinkt …

    Trackback:
    Um einen Trackback zu senden, muss man sich die entsprechende Artikel-URL des Zielblogs suchen (bzw. bei WordPress Zielseite /trackback/ an die Ziel-Artikel URL hängen) & diese manuell im Trackback-Feld unterhalb des eigenen Artikels eintragen …

  • @ Logo, meinte natürlich gepingbackt.

    Das am 2. Juli war aber dann ein Trackback. ;-)

  • 8. Paul

    Dieser Google error kommt immer wieder!

    Ich stelle ganz normale Suchanfragen an Google, und nach 30. min kommt dann der Error!

    nach einem Neustart ist es nicht mehr der Fall!

    gib es vielleicht ein Tool oder irgendetwas womit man das aufheben kann?

  • @ Paul

    Sobald Du neu startest, bekommst Du ne neue IP, daher ist dann auch die Sperre wieder weg – neue IP, neues Glück. Ich muss z.B. nur meine Fritzbox neu starten, wenn´s mich mal wieder erwischt hat ;-)

    Wenn Du “ganz normale” Suchanfragen stellst, sollte der Error 403 eigentlich nicht kommen? Überprüf doch wirklich mal, ob Du Dir keine Spyware oder nen Virus eingefangen hast …

    Ansonsten gibt´s z.B. auch weitere Firefox Add-ons, welche den Error 403 bei Google auslösen, da sie schnell/viele kombinierte Abfragen an Google stellen – hast Du da irgendwas installiert?

    Nee, ein Tool zum Aufheben gibt´s da definitiv nicht – da würde sich Google auch ganz schön bedanken, wenn jemand an ihren Sicherheitsmechanismen von aussen rumspielt ;-)

  • 10. Paul

    danke Frank!
    Also laut meinem Anti Virus habe ich nichta auf dem rechner!

    für firefox habe ich nichts installiert auser dem update die er immer automatisch macht!

    kann es daran liegen?
    wird mir eine neuinstallation von Mozilla Firefox helfen?

  • 11. Felix

    Hallo,

    Habe das selbe Problem. Gibt es den gute alternativen zu nutzen die dieses Problem durch SEO bei Google nicht hervorrufen ?

  • 12. Melanie

    Ich bekomme zur Zeit ständig solche Meldungen!! Bei einfachen Suchbegriffen wie “Witze” ! Habe mir vier Spywareprogramme instaliert (Hijackthat,Spybot und Botware) und es hat nichts gebracht,meine Verbindung funktionierte nämlich dadurch kurzzeitig nicht! :-( Aber wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, muss ich mir keine Gedanken darüber machen! Oder? Habe bereits zwei Virenprüfungen hinter mir mit keinem Ergebnis!

  • 13. Paul

    Bekomme seit etwa einer Stunde diesen Fehler (und sehe wie abhängig ich bin, da ich ohne Google nicht mehr richtig arbeiten kann).

    Ahja: Dieses Blog findet sich bei dem Suchbegriff “google fehlermeldung virus” auf Platz zwei in Yahoo.

    :o)

  • 14. Max

    hoi, auch wenn der thread schon etwas älter ist, ich bekomme auch ständig diese Anzeige von Google, habe aber irgendwo mal gelesen, dass es ne Google-Api extra für die Abfragen gibt. Aber googlen nach “google automatisch abfragen” bringt mich nur…na, wohin? genau, hier her :)


Deine Ideen zum Artikel: Google Error 403 – Forbidden

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «