RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Es tut sich was im Google Branchencenter – Änderungen an der Onebox Einbindung, dem Backend (neue Statistik & Optik) & in der Detail-Darstellung des Frontends im nicht eingeloggten Zustand …

Google lokales Branchencenter News

Wer sich ein bisschen mit der Google Branchencenter Optimierung beschäftigt, wird festgestellt haben, dass sich vergangene Woche einiges im Branchencenter getan hat …

Erstmal kurz vorab: mein Branchencenter Eintrag mit Status “flagged” (auf deutsch gestellt “markiert”) ist nun bereits seit 04.10. in der Warteschleife für einen “Content Check” bei Google gelandet. Die erste Woche wurde noch der Treffer mit alter Beschreibung in der Onebox gelistet, seit etwa Mitte letzter Woche ist das Projekt gar nicht mehr gelistet.

Die nachhaltigste Änderung ist aus SEO Sicht, dass in der lokalen Onebox (so nennt sich der Google Maps Ausschnitt mit den lokalen Firmen Links oberhalb der normalen Suchergebnisse) seit letzter Woche (hatte das auch vorletzte Woche schon teilweise gesehen) maximal nur noch 7 statt 10 Treffern gelistet werden. Damit wird die Luft für SEO da oben etwas dünner – andererseits hat Google damit drei Treffer weniger, die von Adwords Anzeigen ablenken könnten …

Die andere große Änderung der letzten Woche ist eine komplette optische Neugestaltung der Branchencenter Verwaltungsoberfläche. Neu ist nun nach dem Login & Klick auf “Lokales Branchencenter” eine Übersichtsseite, welche grafisch & relativ detailliert eine Statistik einbindet, welche die Anzahl der Branchencenter Einblendungen (nicht nur als Onebox Einblendungen, da sind alle Suchen über Google Maps dabei!) & auch die daraus resultieren Besucher mit 24h Zeitversatz darstellt. Hierbei wird dann auch noch unterschieden, ob nur der Maps-Eintrag betrachtet wurde, oder ob der Besucher die Webseite direkt aufgerufen hat.

Es besteht die Wahl zwischen einer 7 oder 30-Tagesansicht, Es werden nun ganz unten auch die 10 am Häufigsten genutzten Suchbegriffe unter “Top Suchanfragen” aufgelistet. Schade nur, dass sich dies auf die Impressions beschränkt – die Klicks pro Keyword im Detail wären natürlich noch interessanter. Das sieht nun z.B. so aus:

Google Branchencenter Backend Statistik

Bei dem Beispiel ganz interessant ist, dass auch für den Begriff “Sport Scheck” Impressionen auftauchen, obwohl die Seite die Kombi nicht enthält und auch nicht mit dem Linktext verlinkt ist. Dies resultiert wahrscheinlich daraus, dass die Domain als eine Branchencenter-Kategorie “Sport” hat & dieser Begriff auch im Webseiten-Inhalt auftaucht. Zudem wird auf der Seite ein Fitness-Check Formular angeboten. Ich befürchte Google hat den eigenständig eingedeutschten “Scheck” daher und sich dann damit die Relevanz für “Sport Scheck” zusammen gestrickt.

Aber auch im Frontend hat sich was an der optischen Darstellung geändert. Bisher waren die Teilbereiche “Details”, “Fotos”, “Bewertungen” & “Webseiten” über Tabs in einer horizontalen Navigation erreichbar. Nun neu sind alle diese Teilbereiche direkt untereinander dargestellt.
Auch die bisher immer verzerrte Firmenlogo Grafik wird nun in einem Größenverhältnis dargestellt, welche endlich der tatsächlichen Größe entspricht. Achja, und die Adwords sind nun farbig hinterlegt, damit man sie ja nicht übersieht ;-)

Alles in allem sind die aktuellen Branchencenter Änderungen ein Schritt in die richtige Richtung – die Statistik ist so zumindest schon mal relativ interessant. Ich kann nur jedem wärmstens empfehlen, das Google Branchencenter als Traffic-Quelle für lokale Suchen zu nutzen.

Der darüber kommende Traffic (besonders auf Position 1-3 – das gezeigte Beispiel steht nach mehreren Monaten Position 1 im obigen Ausschnitt momentan nur noch auf 4) kann sehr relevant & effektiv sein, auch wenn die absoluten Trafficmengen aufgrund der regionalen Beschränkung natürlich relativ gering bleiben werden!
Hier steht eindeutig Qualität vor Quantität – auf Position 1 mit den beiden relevantesten Kombis gab es etwa 20-30 Klicks täglich. Daraus resultierten etwa 4-5 konkrete Neu-Anfragen pro Woche – auf Position 4 liegt das momentan bei 0 bis 13 Klicks täglich und etwa nur noch bei 1-2 Anfragen pro Woche! Nichtsdestotrotz prima & effektiv – ist schließlich ein geschenkter Gaul ;-)

Have a nice weekend – bei dem Kackwetter am besten Indoor …


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google lokales Branchencenter News " enthält 588 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , ,


Am 17.10.09, 11:45 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 9526 · heute: 4


5 Kommentare zu "Google lokales Branchencenter News"


Deine Ideen zum Artikel: Google lokales Branchencenter News

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «