RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Etwa ein Dutzend neue & gute Backlinks haben innerhalb von einem Tag von Google Position 4 auf 1 gereicht …

Google reagiert schnell auf neue Backlinks

… und nochmal ein SEO Thema, welches ich anhand meines ausserordentlichen “Free Tibet Recherche Tages” heute gerade zufällig entdeckt habe. Google reagiert vielleicht nicht mehr ganz so schnell auf die Erfassung neuer Blog-Beiträge im normalen Suchindex, neue Backlinks fliessen unter bestimmten Umständen zumindest sehr zeitnah ins Google Ranking ein …

Bis gestern stand meine Domain free-tibet.info seit Monaten unverändert stabil auf Position 4 der Google SERPs mit der Suche nach “Free Tibet”.

Habe seit 15ten März nach langer Pause anlässlich der empörenden aktuellen Situation in Lhasa endlich wieder losgebloggt, promt ein paar freiwillige neue Backlinks aus themenrelevanten Blogs & Foren neu bekommen und gestern/heute auch in ein paar dritten Blogs zum Tibet-Thema kommentiert.

Ergebnis: stehe seit heute mit der Suchkombi “Free Tibet” auf Position 1 in google.de. Das ist eine wirlich sehr schnelle Reaktion auf die Backlinks seit gestern, auch wenn die generische Domain, 100%-ige thematische Zentrierung auf der Domain & das Domain-Alter von etwas mehr als 2 Jahren sicher auch ihren Effekt hatten …

Nebeneffekt: heute hat sich eine nette & kompetente Co-Bloggerin (betreut eine Stiftung mit verschiedenen Projekten, u.a. unter spenden-sie.de) für den Free-Tibet-Blog telefonisch bei mir gemeldet, der ich sehr gerne einen Autoren-Account dort eingerichtet habe. Freue mich schon auf ihren ersten Beitrag dort ;-)

Mein Tipp, wenn Linkaufbau professionell, themenrelevant & nachhaltig erfolgen soll:
Tipp - Content-Backlinks themenrelevant beim Backlink Bauer mieten!

Falls der Platz an der Sonne als No1 mit “Free Tibet” in Google nur eine temporäre Reaktion auf das knappe Dutzend neuer themenrelevanter Links aus aktuellsten Tibet-Artikeln heraus ist, hier der Screenshot dazu:

Google Suchergebnis Free Tibet


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google reagiert schnell auf neue Backlinks " enthält 247 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , ,


Am 17.03.08, 18:34 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 14510 · heute: 5


31 Kommentare zu "Google reagiert schnell auf neue Backlinks"

  • 1. johnjack

    kann ich bestätigen, hatte auf einer seite 300 backlinks zu mir. diese seite hat mehrere domains zugelassen, und ich hab dort eine der weiteren gepostet. nach 20 minuten waren alle backlinks verdoppelt ;)

  • Kann es sein, dass es hier vielleicht ein Art Blogphänomen auf Backlinks gibt. Das neue Backlinks, evtl. gerade von Blogs – also kurzfristig “brennenden” Themen – auch kurzfristig wirken.

    Diese Schnellindizierung von Blogs ist ja schon ein alter Hut, doch vielleicht geht das jetzt ja schon eine Stufe weiter, indem dieser kurzfristiger Bonus weitervererbt wird.

    Vielleicht kann mir ja jemand folgen ^^

    Gute Nacht!

  • Hallo zum Thema Backlinks kann ich nur folgendes sagen: Google reagiert nicht nur schnell auf neue Backlinks, sondern auch auf frisches “Fleisch” sprich -regelmässigen informativen und relevanten Inhalt.

    Inhalt – Die Königin im Internet! Gute, interessante, wertvolle Informationen für die betreffende Zielgruppe das macht den Inhalt zur Königin im Internet.

  • Google ist allgemein sehr sehr gutes ding :)

  • 5. Johnjack

    Hui, Felix Zbinden, sag mal kannst du uns vielleicht verraten woher du diesen Hochgeheimen faktorinformationen hast?

    Ganz ehrlich, du hast dich nicht sonderlich hier umgesehen bevor du diesen Kommentar abgesendet hast oder?

  • Ich sage nicht hui sondern Hallo

    Es gibt auch Geheimnisse die plaudert man nicht öffentlich im Internet herum.Im Zeitalter wo man alles kopieren kann.

    Es spielt nicht so eine Rolle wie oft und wie lange ich auf dieser Seite war, wichtig ist der Informations-Austausch.

    Es mag sein,dass Du vielleicht Meister des Fachs bist,dann gratuliere ich Dir. Vielleicht kann ich ja von Dir auch noch etwas lernen?

  • 7. Johnjack

    Dass mit dem Hui war ja auch mein Einleitungswort. Klar könntest du wahrscheinlich etwas von mir lernen, aber nicht alles verraten wir. Da hast du auch recht, stellen wir uns vor die Konkurenz von McDonals besitzt ein Forum wo sie über die Zutaten von unsrem Ketchup spekulieren, dass da soundsoviel gramm Zucker drin sind, damit der Ketchup das Säuerliche verliert, um es nicht Süß zu machen aber Paprika drinne ist, usw. …

    Da komme ich auch nicht so an und poste folgenden Post:

    “Hallo zum Thema Zutaten kann ich nur folgendes sagen: McDonals achtet nicht nur auf rote Farbe, sondern auch auf frisches “Gemüse” sprich -regelmässige, gesunde und leckere Tomaten.

    Tomaten – Die Könige im Ketchup! Gute, interessante, wertvolle Vitamine für die betreffenden Pommes das macht die Tomaten zu Königen im Ketchup.

  • Dank für Deinen Tipp Johnjack von McDonalds.
    Ich kann Dir das Geheimnis verraten und zwar aus eigener Erfahrung.
    “Die Königin im Internet ist frischen INHALT”! Aus diesem Grund gehen die Leute ja auch zu McDonalds, weil es immer etwas neues und frisches gibt. Dazu kommt natürlich noch wesentlich mehr das ist klar. Aber vielleicht verrätst Du mir zwischendurch auch mal etwas, so lernen wir und auch andere voneinander.

  • 9. Johnjack

    Du hast wohl nicht ganz verstanden was ich damit sagen wollte, aber okay, bleiben wir auf diesem Niveau: Mein Tipp an dich:

    Der beste Inhalt hilft einem nicht zu guten Ranking wenn das Keyword auf das du Optimierst viele Suchresultate ergibt. Dann achtet Google nicht mehr auf das Keyword direkt selber, sondern auf die Stärke einer Seite, diese wird zum großen Teil von Backlinks errrechnet. Klar guter Inhalt wird dir auf die dauer vielleicht backlinks auf natürlichen Weg beschaffen, aber das reicht bei guten Keywörtern nicht!

  • 10. zbimax

    Vielen Dank Johnjack schon wieder etwas gelernt :-)im Ernst! Solche Kommentare finde ich echt konstruktiv! (handshake)

  • Also ich bin mir sicher, dass top Content auch für top Backlinks sorgt und das reicht bei stark umkämpften Keywords natürlich auch aus – weshalb denn nicht? Es dauert nur länger und genau das ist der Knackpunkt – wer kann schon lange warten?!? :-)

  • 12. Johnjack

    Diese Meinung vertrete ich nicht. Ein kleiner aber Wichtiger Teil ist immer noch die “onpage” optimierung, wenn man die umsetzt kann man einfach die seite so bauen, dass man unnötige zeiten verringert, und mögliche abstrafungen auch, dass kann ohne dass es gewollt ist schnell mal passieren.

    Das mit dem offpage Optimierung ist die Sache jeden einzelnen, ob der Lohn die Mühe wert ist… SEO ist nichts anderes als Promotion, und die ist für Unternehmen wichtig! Nachweisbar!

  • 13. Chris

    Da hast du aber Glück, dass heutzutage Webmaster noch freiwillig One-Way Links setzen!

    Kein SEO: Du hast jett behauptet, dass ohne eigenem Linkaufbau nach langer Zeit die Chance hat bei starken Keys vorne zu sein?

  • 14. Johnjack

    Ich glaube er meint damit das Domainalter. Da hat er ein wenig Recht, das Domainalter spielt schon als guter Multiplikator der Faktoren einer Seite seiner Stärke, allerdings müssen die anderen Faktoren wenigstens mittelmässig umgesetzt werden, wie z.B. Linkaufbau.

    An wen hast du deinen ersten Satz gerichtet, Chris?

  • 15. Johnjack

    Oh, hinter diesem Kommentar steckte manuelfu. Klärt einiges? Hast du mit der Domain irgendwelche Experimente vor?

  • 16. Mike

    Klingt ja krass, wusste ich so gar nicht, danke für den guten Bericht!

  • @ Chris
    Genau das behaupte ich. Das funktioniert wunderbar – jedoch dauert es eben seine Zeit und ist primär davon abhängig, wieviel (guten) Content man im Voraus erstellen kann / erstellen lassen will. Ich habe damit nicht gesagt, dass es sinnvoll ist keine Offpage-Optimierung zu betreiben – aber grundsätzlich ist es möglich. Beispiele gibt es tonnenweise: praktisch jedes Unternehmen mit interner oder externer PR-Abteilung hat es nicht nötig, auch nur eine Sekunde in Linkaufbau zu investieren (wenn die PR-Leute wissen, was sie tun…). Zudem kommt praktisch jedes Nachrichtenunternehmen (reuters,thomson …), alle etablierten Zeitschriften, Fernsehsender (n-tv, ard etc.), Verlage – aber natürlich auch redaktionelle Angebote jeder Art ohne Offpage-Optimierung aus. Wie gesagt: grundsätzlich.

    In der Praxis sieht es dann oft so aus, dass die Onpage-Optimierung vernachlässigt wird und daher nur ein Bruchteil des via redaktionellem Content hergestelltem Mehrwert-Potentials genutzt wird. Eigentlich schade, aber bei vielen Unternehmen absolut real.

    Natürlich gibt es jede Menge Webmaster, die “einfach so” Oneway-Links setzen. Weshalb denn auch nicht? Hier im Blog beispielsweise sind die meisten Links nicht-reziprok – weshalb denn auch. Seiten mit Mehrwert haben es definitiv verdient, verlinkt zu werden. So funktioniert das Web!

    @ Johnjack

    Sicher spielt das Domainalter auch ne wichtige Rolle – ich habe das Ganze aber eher auf das Alter des “Gesamtpakets” bezogen. Wenn guter Content lange online ist, gut gepflegt und upgedated wird, dann wird darauf verlinkt. Wenn zudem das Domainalter steigt, dann ist es umso einfacher, in top Platzierungen zu rutschen ohne auch nur einen Cent in Offpage-Optimierung investiert zu haben.

    Das Ganze scheitert in der Praxis nur an der Ókonomie :-). Es gibt natürlich i.d.R. überhaupt keinen Sinn, jahrelang Content aufzubauen und nicht oder nur kaum Einnahmen zu haben um dann irgendwann Kohle mit der Site zu machen. :-)

    Wegen der “Kein SEO”-Domain: nö ich hab damit nichts vor – außer mir lästige Linktausch-Anfragen vom Hals zu halten *g* … habe ich gestern mit Frank ausgekaspert … mal gucken, vielleicht pack’ ich da auch noch was Sinnvolles drauf – ist auf jeden Fall ein lustiger Ansatz :-)

  • 18. Johnjack

    Könnte Interessant für Frank sein: Trojaner Angriffe auf Pro Tibet Gruppen

    Edited: Kantte ich schon (http://www.free-tibet.info/impressum/ vorgestern erwähnt) – Danke Dir für´s “Mitdenken” ;-)

  • 19. fragender

    Hallo Frank und Manuel,
    Habe hier leider keinen passenden Thread gefunden, wollte aber trotzdem gerne meine Frage loswerden. Als neueinsteiger im SEO Gebiet bin ich auf etwas für mich unverständliches gestoßen.
    Trotz eines Metatags “robots” welcher auf “noindex” steht und einem entsprechendem robots.txt Eintrag mit Disallow wird mein Impressum bei Google.com Indixiert. Gefunden habe ich es unter der Suche:
    site:www.example.com
    Schließen diese Elemente also nur die Indixierung aus, wenn man ohne die Zusätzlichen Suchelemente wie site: oder link: sucht? Finde ich ehrlich gesagt nicht toll

  • 20. Frank

    @ fragender

    Das konkrete Beispiel wäre interessant – schick´s mir doch mal per Mail zum drüber schauen …

    Da wo ich es so nutze (hier nicht ;-)), funktioniert es prima, ohne dass Google die Seite indiziert… evtl. hatte Google die Seite schon vor der Robots.txt Sperrung erfasst & nur noch nicht wieder aussortiert? Wie lange hast Du das Impressum denn schon gesperrt?

  • Möchte mich einfach mal im allgemeinen über Deine “nofollow” Arbeit äußern. Es ist schön, daß es noch Menschen gibt die sich vernünftige Gedanken machen! Ich persönlich betreibe meinen Blog erst seit kurzem, bin quasi neu im Geschäft. Ich habe sehr lange rumgemacht um dieses nofollow aus dem Blog rauszubekommen. Und da fängt es schon an! Mal ehrlich, so kann das mit der Vernetzung nicht klappen. Es sollte jeder über ein Geben und Nehmen nachdenken, nicht nur im Netz. Danke.

  • 22. Peter

    @Sven Ganz im Ursprung war es ja auch mal so gedacht, das jeder ohne nofollow auskommt. Nur haben das viele direkt wieder missbraucht und die Webmaster konnten sich vor Spam nicht mehr retten. Und wenn es soweit kommt, dass irgendwelche Bots einem den Webauftritt versauen, dann ist es spätesten an der Zeit dagegen vorzugehen.

    @Topic Das ging ja echt sehr fix mit dem Ranking. Glückwunsch dazu und vielen Dank für die Informationen.

  • Verzweiflungstaten von ein paar Fehlgeleiteten? Um das zu beurteilen kenne ich mich zu wenig aus. Was mir sehr wohl klar erscheint ist, verbesser mich wenn ich falsch liege! Wenn man in einem Netz Verbindungen kappt, entstehen zuerst kleine Löcher und mit der Zeit werden aus den Verbindungspunkten Inseln. Das scheint so gewollt? Die Kommunikation der Vernetzten nimmt ab, Einzelmeinungen bleiben einzelne Meinungen. In den meisten Ländern gibt es deshalb auch keine Volksabstimmungen! Die Blogs erscheinen zum Teil politisch gefährlich, eben durch die große Vernetzung. Wer macht eigentlich diesen Spam? Wer und warum?

  • Die Erfahrung habe ich aber auch gemacht. Blogs an sich haben eine hohen Einfluß auf das Ranking. Und danke für den Blog. Sehr informativ was Seo angeht. :)

  • Hallo,
    unser Blog ist gehacked worden (utube-blog.com)
    und der Host hat seine Rechnung nicht bezahlt,ja so was gibt es auch im www
    Klar lese ich weiter in deinen Blog!
    Ich finde Blogs gehören heute zu jeder Webseite um
    mehr Inhalt zu bekommen und den Vorteil des RSS Feeds zu haben.Blogs funktionieren mit Ping und von daher schnapt sich Google die Beiträge schnell,doch die meisten Beiträge verschwinden nach 1-2 Monate auch wieder.
    Ein Blog lohnt sich auf jeden Fall nicht nur für Google.

  • habe bei google was neues gesehen, also wenn man http://www.dieuntersuchtedomain.com eingibst, siehst du mehr ergebnisse als deine vorhandane links. hat google schon neue links bewertungsreform für seo?

  • 27. Alex

    Dieses ganze nofollow macht das ganze inet kaput, wenn man die webseite nicht verlinkt werden soll dann sollte man die möglichkeit komplett entfernen und nicht mit nofollow versehen, meine meinung.

    Edited by Frank: ok, hab Deine URL (singles-4you.de) entfernt & nicht mit Nofollow versehen, da ich keine themenfremden Singlebörsen verlinke.

  • 28. Chris

    hallo,

    ich habe Webseiten mit einem PR8 gesehen, die einen wie die Pagerankanbieter verlinken und nur nach wenigen Tagen ist der PR8 auf PR0 gesunken wobei keine PR-Update stattfand (???)

    Auch wurde ich von eine PR5 Seite verlinkt und habe dort nur eine sehr schwache Backlinkqualität, weil von der PR5 Seite 700 Links ausgehen!!! D.h. ich habe von anderen Schwachen Seiten mit PR1 bis PR3 eine wesentlich bessere Pagerankvererbung!!!

    Aber diese Themen werden wohl auch in Zukunft nicht ausgehen

    Edited by Frank: Link (muszalik.com) entfernt – identischer Kommentar wurde mehrfach in NoNofollow-Blogs gepostet. Behalt Deinen Kommentar-Spam doch einfach für Dich …

  • 29. Spam Linktext

    Gratulation das du es auf Platz 1 geschafft hast. Das schafft nicht jeder SEO SEM mit wunschkeywords

  • 30. Zeno

    Hmmm … ich kann die schnelle Reaktion nicht bestätigen. Ich habe auch diverse neue Backlinks bekommen (von PR0 bis PR6) und viele von denen sind schon seit Tagen aktiv, aber bei entsprechenden Abfragen nicht zu finden.

  • 31. Frank

    @ Zeno

    … schau mal auf das Artikeldatum … die schnelle Backlinkbewertung hat sich seit einigen Monaten auch nach meinem Empfinden wieder zurück entwickelt.


Deine Ideen zum Artikel: Google reagiert schnell auf neue Backlinks

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «