RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Das Rumpelstilzchen Update rumpelt wieder – diesmal in einigen Bereichen wieder im Rückwärtsgang zu den guten alten Zeiten …

Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again

Mal wieder ein aktuelles Update, zu meinen Rumpelstilzchen Google Update Beobachtungen seit Anfang Juni diesen Jahres. Letzte Woche ist etwas erstaunliches passiert …

Angefangen hat das Google Update Chaos (betrifft mich interessanterweise bei max. 3-4 % aller meiner betreuten/bearbeiteten Projekte – scheint also ein bißchen sowas wie ein Nischen-Chaos zu sein ;-)) wie bereits öfter beschrieben Anfang Juni diesen Jahres. Diverse hoch-und runters später (Einzelkeywords kamen & gingen völlig wahllos – Veränderungen +-50 bis 150 habe ich mehrfach erlebt) hatte ich seit Anfang letzter Woche zu einigen einzelnen Keywords plötzlich wieder die Serps von Ende Mai.

Das Update oder whatever ist über den Google Indexwatch von Johannes sehr schön nach zu vollziehen. Ich bin mal so frei und halte den entsprechenden Screenshot von heute hier fest, da die Grafik im aktiven Tool bei Johannes sonst irgendwann wieder nach links weg rutscht …

Sistrix Indexwatch am 11.10.09
Sistrix Indexwatch am 11.10.09

… im Vergleich dazu eine gespeicherte Grafik von Mitte Juli 2009:

Sistrix Indexwatch 14.07.09
Sistrix Indexwatch 14.07.09

Man sieht sehr schön, dass die Veränderungen in den Google Top-10 vor Beginn der Rumpelstilzchen Nummer immer unterhalb 10% lagen, dann im fraglichen Update-Zeitraum eingebrochen sind, um anschließend auf einem Stand jenseits der 10% zu bleiben. Dieser hohe Stand war anschließend durchgehend bis Anfang dieser Woche zur verfolgen. Nachdem am 5ten entweder das Indexwatch-Tool von Johannes down war, oder aber der Index in ner Schockstarre verharrte, knallte der Wert erst durch die Decke, um dann heute auf einem extrem niedrigen Stand rum zu dümpeln.

Anhand des einen hier im Blog beschriebenen & detailliert analysierten Beispieles konnte ich feststellen, dass die kompletten Top-20 bei diesem Keyword 100%-ig genau so aussehen wie vor dem Rumpelstilzchen Update! Ist also quasi ein Zeitsprung rückwärts … nicht etwa nur eine Caffeine-Kur! Scheint aber tatsächlich nur einige einzelne Einzelkeys (Nachtrag: 2 davon stark umkämpft, also keine Nischen-Keys! Zusammenhang siehe Trackback Artikel von promoteo.de unten) zu betreffen, vielleicht hatten die Googler wirklich nur ein paar Daten bei dem Caffeine & Ajax-Gewurschtel verloren …

Wird spannend zu beobachten, wie das die kommenden Tage weiter geht – bei mir sind zum momentanen Stand zumindest alle 5 beobachteten Einzelkeywords nach langer Odyssee wieder in den Top-10 gelandet ;-)

Noch ein paar Shortcuts aus der SEO Szene:

  • Kurz vor meinem Bodensee Urlaub Ende September hatte mich Marco angesprochen, ob ich bei der SEO Campixx 2010 teil nehmen möchte. Nach dem großen Erfolg letztes Jahr (& da bei mir “um die Ecke”) hätte ich zwar Lust gehabt, leider liegt der Termin aber auch diesmal wieder in direkter Konkurrenz zu unserem geplantem mehrwöchigen Jahresurlaub Mitte Februar bis Mitte/Ende März ;-) Schade, aber Danke nochmal für die Vorab-Einladung an Marco …
    Da die Campixx-Tickets anscheinend innerhalb von 3 Stunden ausverkauft waren, wünsche ich allen schon mal viel Spaß dort. Wird bestimmt wieder ganz schön rocken :-)
    Ganz interessant wird sicherlich die Diskussion um ein alternatives SEO Zertifikat zur der BVDW SEO Zertifizierung, die auch meiner Meinung nach fast alles erfasst (Agenturen mit Bauchladen & Callcenter Akquise), nur nicht die kleineren spezialisierten SEO Anbieter.
    Der Beitrag von Stefan Fischerländer dazu lässt hoffen, dass etwas Sinnvolleres heraus kommen könnte, wenn sich die tatsächlich betroffenen mal zusammen setzen. Bin allerdings nicht wirklich überzeugt, ob ein SEO Zertifikat tatsächlich gebraucht wird? Der ein oder andere Kunde könnte sich an einem guten Zertifikat (falls es nicht nur Geldmache wird oder von ner SEO-Agenturlobby gepusht wird) eventuell tatsächlich orientieren & Lehrgeld sparen? Andererseits bekommt ein guter & zuverlässiger SEO Anbieter heutzutage so viele Kontakte ohne Werbung auf Empfehlungsbasis, dass die Kapazitäten oft über Monate ausgelastet sind & kaum Interesse an Neukunden besteht. Ich würde z.B. nicht versuchen mich für ein eventuelles neues Zertifikat zu qualifizieren. Noch mehr Kunden-Andrang als bereits die letzten Jahre braucht kein Mensch – zumindest wenn man keine Agentur aufbauen will & das auch sehr einträgliche Einzelkämpfer Leben (mit Freelancer Netzwerk) genießen möchte ;-)
  • Jau und auch hübsch – die Grippekurve von Google. Obwohl dieses Jahr etwas unter dem letzten liegt, haben wir beide gerade ne echt wilde Grippe hinter uns, damit ist das Thema für uns hoffentlich diesen Winter durch ;-)
  • Adwords Klickoptimierung in den Google Serps? Naja, wahrscheinlich doch eher nur ein Google Bug mit dem entsprechenden Nebeneffekt ;-)
  • Achja, und kaum haben wir den riesigen Update-Schritt von WordPress 2.011 auf 2.8.4 (Mann war das ein Zeichensalat – einige Überbleibsel sind immer noch zu finden) hier im Blog seit ein paar Wochen mit Hilfe meines Lieblings-SEO Praktikanten Tommy geschafft, kursiert auch schon ein Exploit für diese WP Version. Nervig, aber momentan bin ich von dem WordPress Exploit zum Glück nicht betroffen – hoffentlich gibt´s bald nen Bugfix dafür …
  • … und abschließend noch ne Liste twitternder deutscher SEOs – da bin ich nicht drauf, ist aber aufgrund meiner sehr unregelmäßigen Twitterei auch kein Wunder.
    Da sich die “offene” SEO-Szene innerhalb der letzten 2-3 Jahre aus meiner Sicht ein bisschen zu nem “Herdentrieb” der “Öffentlichkeitsarbeiter” entwickelt hat, bin ich aber auch eher happy, dass ich aus Zeitgründen quasi zurück gezogen “vor mich hinwurschtele” & nur einige gezielte Kontakte pflege ;-)

Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again " enthält 821 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , ,


Am 11.10.09, 15:43 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 5900 · heute: 6


7 Kommentare zu "Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again"

  • […] dazu bei Frank Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again Tags: Google Corp., Index, Update Google, Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung (SEO) […]

  • […] @profiranking Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again: Das Rumpelstilzchen Update (Link) […]

  • Das von dir beschriebene Verhalten Frank, kann ich bestätigen. Einige von mir unter den Top-3 gerankten Keywords waren zu dem von dir genannten Zeitraum sogar außerhalb der Top-200 und teilweise gar nicht aufzufinden, Vor dem letzten Wochenende tauchten sie dann wieder auf und zwar dort wo sie hingehörten, unter die Top-3 ;o)

  • Guter Artikel vielen dank.Sistrix ist eh das beste Seotool =)

  • Kenne ich irgendwo her. Ranke mit einem “übelst krassen” Keyword eigentlich unter den Top5, aber seit knapp einer Woche verschwindet es regelmäßig aus der Suche. Wenn ich gerade glaube, eine Keyword-Penalty zu haben, taucht meine Seite auf einmal wieder auf. Für andere oder zusammengesetzte Keywords ranke ich ganz gut. Komische Tante Google!

  • Ganz ehrlich, den Google Keywords traue ich auch nicht weiter als unbedingt nötig. Hab mit mal den Spaß gemacht verschiedene Keyword-Analyzer auszuprobieren und kein einziges Ergebnis war deckungsgleich.

  • @ Stormrider

    naja, da haste schon Recht. Die haben einfach alle ne andere Datenbasis – wirklich passende absolute Werte kommen da fast nie bei raus. Wie biste denn jetzt eigentlich auf den thematischen Querschläger gekommen?

    Als Anhaltspunkt hinsichtlich der Verhältnisse der Suchvolumina von Keywords untereinander sind die Tools aber aus meiner Sicht trotzdem sinnvoll & wichtig … oder kennst Du nen besseren ersten Ausgangspunkt für die Planung von SEO/SEM Maßnahmen?


Deine Ideen zum Artikel: Google Update Rumpelstilzchen ist back on the road again

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «