RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

SEO Shortcuts mit SEO Comic-Quiz, SEO Wettbewerb, SEO Jobs, Spamschnüffler, Google Search Quality Team Interview & Internetrecht für Blogger …

Kurz & knapp

Die kürzesten SEO-Shortcuts aller Zeiten – zumindest versuch ich´s mal …

  • Keine Motivation zum Arbeiten & ne kleine Abwechslung gefällig? Na dann mach einfach mal das ganz witzige SEO Cartoon Quiz – ich hab´s mit wenig glorreichen 73% bestanden, hab allerdings nebenher telefoniert ;-)
    SEO Cartoon Quiz
    via semplicity.de
  • Du suchst nen Job als SEO & stehst auf Düsseldorf? Gerald nutzt seine SOS-Blog Reichweite gerade als ne Art Stellenportal für einen Bekannten der 2 angestellte SEOs sucht.
    Und nochmal Gerald mit ner Anti-Spam Suchhilfe, die er über die Google Custom Search zusammengeklickert hat. Vereinfacht die Suche nach eingeschleusten Spam-Links in Blogs etwas & man kann sich den eigenen Spamschnüffler sehr schnell selbst zusammenklicken. Schade, dass man dort von Suchergebnissen keinen RSS abgreifen kann – die Widgets der Custom Search nutze ich nicht, da ich die personalisierte Google Startseite fast noch übler als Schilly Schäuble irgendwelche Politiker finde …
  • Dir ist langweilig, obwohl oder weil Du ein ganz doller SEO bist & brauchst ne kleine Ego-Stärkung oder willst reich (1. Preis 200 Euro ;-)) werden? Du willst wissen, wie es ist bei Yahoo ne Top-Position inne zu haben? Dann nix wie hin zum SEO Wettbewerb von Konzept Welt, denen ich nen Backlink spendiere, obwohl ich das Ganze denkbar sinnlos finde ;-)
    Start des Wettbewerbs ist der 02. Juni 2008 um 12.00 Uhr
    Ende des Wettbewerbs ist der 04. August 2008 um 13.00 Uhr
    Siegerehrung ist der 07. August 2008
  • Du bist Blogger und unsicher, ob Du Dich in nem rechtlich einwandfreiem Rahmen (Impressum, Bildrechte, Wettbewerbsrecht, Markenrecht etc.) bewegst? Bei blogs-optimieren.de gibt´s eine entsprechende Quellenzusammenstellung, die das Dickicht des Internetrecht für Blogger etwas lichten hilft …
  • Johannes hat vor einigen Tagen ein lesenswertes Interview mit dem deutschen Search Quality Team geführt. Er hat prima Fragen gestellt, allerdings eher WischiWaschi Antworten bekommen. Wenn ich lese, dass das Search Quality Team der Meinung ist, dass Google DC prima erkennt/berücksichtigt & man langfristigen Linkaufbau doch eher über Blog Kommentare betreiben sollte, statt z.B. Gewinnspiele zu veranstalten, wird mir irgendwie ganz komisch. Schade, aber nicht anders zu erwarten …
    Hier geht´s zum Interview mit dem deutschen Search Quality Team auf sistrix.de …

Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Kurz & knapp " enthält 346 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , ,


Am 06.05.08, 13:57 in SEO Shortcuts
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 10051 · heute: 3


4 Kommentare zu "Kurz & knapp"

  • Bzgl. Sistrix-Interview: bin mir sicher, wie ich auch schon selbst geschrieben habe, dass das Search Quality Team nicht sagen wollte “ey, kommentiert, wie blöde und schon rankt ihr gut”, sondern eher “nutzt Blogs und Foren, deren Nutzer die gleichen Interessen haben wie ihr um eure Seite bekannt zu machen, wenn eure Seiten gut sind, dann springen auch ein paar freiwillige Links heraus”.

  • @ Daniel

    Naja, kann man vielleicht so interpretieren – zumindest wenn man sowas wie ein Search Quality Rater Fan ist ;-)

    Für mich war es einfach ne ziemlich hilflose Antwort, die an der Fragestellung von Johannes gezielt vorbeigeschrammt ist …

    Nochmal zur Erinnerung die Frage von Johannes:
    “Es gibt ja einige Themen, bei denen die üblichen Tipps zum Linkaufbau (guten Content, tolle Seite, etc.) nicht funktionieren, was empfiehlt Google dort als Alternative zum Linkkauf?”

    … und dazu die SQT Antwort, bei der die üblichen Tipps wie Pressearbeit, Offline Werbung & Newsletter als Alternative zum Linkkauf genannt wurden, gekrönt von:
    “Wichtig ist vor allem, in der entsprechenden Community aktiv zu sein, etwa über das Posting von Kommentaren in themenrelevanten Foren und Blogs”

    Dolle Antwort: Presseportale sind sowieso schon zu den “Artikelverzeichnissen 2.0″ mutiert & werden genutzt, um durch Verdrängung z.B. Kritik an Firmen in den Google Top-10 “wegzudrücken”.

    Naja, und zu dem Insider-Tipp mit “themenrelevanten Kommentaren” brauch ich wohl nix weiter sagen.

    Wie auch immer es tatsächlich gemeint war – es ist Wasser auf die Mühlen der lästigen Blog Spammer, besonders wenn es vom Google Search Quality Team kommt.

    Darüber hinaus ist es in keiner denkbaren Form eine passende Antwort auf die Ausgangsfrage zu Linkkauf Alternativen …

    Da wäre es in meinen Augen besser gewesen einfach nix zu sagen, bzw. dass es keine Alternative zu Linkkauf oder Online-Promotion in Google gibt – ausser natürlich Google Adwords ;-)

  • 3. Xel

    SEO Cartoon Quiz
    (versucht erst garnicht das nach zu machen sonst landet ihr im Spam Filter und das Bild wird eh aussortiert ;-)

  • Dass diese Aussage natürlich gerade in dem Moment, wo eine “neue” Nofollow-Liste in Umlauf gebracht wurde, nicht sonderlich positiv ankommt, das dürfte wohl klar sein.

    Ich bin allerdings trotzdem der Meinung, dass das lediglich heißen sollte: “nutzt alle Möglichkeiten, die Leute auf eure Website aufmerksam zu machen, dann springen auch ein paar passende Links heraus.” – alles andere wäre ja auch irgendwie “evil”. ;-)

    Mein Abnehmwette- und auch mein Ironman-Blog habe ich außer ein paar Links, die man an einer Hand abzählen kann und die von eigenen Webseiten kommen, nicht sonderlich verlinkt (ok, bevor ich’s vorgehalten bekomme, Ironseo.de habe ich ganz Hobby-SEO-mäßig in etliche Social Bookmark-Verzeichnisse eingetragen und auch zwei, drei AV-Einträge dazu gemacht). Einzig und allein Trackbacks auf passende Artikel und Kommentare bei interessanten themenverwandten Blogs habe ich genutzt mit dem Resultat, dass einige Feedreader hinzugekommen sind, die sich dann in ihren Blogs auch auf den einen oder anderen Beitrag von mir beziehen und auch die Blogs sind nun in einigen Blogrolls zu finden und beide haben auch von Google die Sitelinks erhalten.

    Klar, dass diese beiden Beispiele nur für Nischen funktionieren und bei den kommerziellen und umkämpften Keywords nicht mithalten können. Aber mit dem Nischenplatz hat ja auch die Antwort vom SQT angefangen. ;-)


Deine Ideen zum Artikel: Kurz & knapp

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «