RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

LSO, LSI, LSA – fehlt nur noch LSD, damit alle in ne rosig-verklärte SEO-Zukunft entschweben können & Google endlich mal wieder im Griff zu haben glauben ;-)
Leider sieht LSO bei näherer Betrachtung für mich nicht ganz so spektakulär & heilsbringend aus, wie es momentan vielerorten präsentiert wird, trotzdem sollte es im Rahmen einer Onpage Optimierung Berücksichtigung finden …

LSO

Die Begriffe LSO (latent semantic optimization), LSI (latent semantic indexing) und LSA (latent sematic analysis) finden sich seit etwa 2004 immer häufiger im Sprachgebrauch von Suchmaschinenoptimierern wieder.

Da das Thema LSO mittlerweile weitere Kreise zieht als die vergangenen Jahre & sich in internen Experimenten auch als effektive Art der Content-Optimierung bestätigt hat, möchte ich die kommenden Wochen nach & nach versuchen die Hintergründe & die Umsetzung von LSO zu vermitteln.

Die latent semantische Optimierung (LSO) wurde ab dem Zeitpunkt für Suchmaschinenoptimierer interessant, als Google & andere Suchmaschinenbetreiber begonnen haben Inhalte per LSI (latent semantische Indizierung) auszuwerten & sich entsprechende Patente zu sichern.
Wenn ich meine aktuelle Meinung zum Thema LSO verkürzt wiedergeben sollte, würde ich vermuten, dass das Thema sich momentan zu so was wie einem deutschen SEO-Trend-Mythos zu entwickeln scheint.

Einige amerikanische (& auch erste deutsche) SEO-Anbieter bieten “LSO optimierten Content” oder “ContentDNA optimierte Texte” an.
Wenn ich allerdings das von Anbietern präsentierte KnowHow mit wissenschaftlichen Tutorials & Ausarbeitungen vergleiche, habe ich eher den Eindruck, dass bisher oft einfach ein paar Synonyme als latent semantische Content-Optimierung verkauft werden. Na sei´s drum – vielleicht liege ich damit ja auch völlig falsch ;-)

Bei meinen bisherigen Recherchen zu LSO & LSI bin ich auf folgende empfehlenswerte englische Quellen gestossen:

Am umfassendsten & gleichzeitig aber für mich am ehesten nachvollziehbar fand ich das LSI Keyword Research Fast Track Tutorial & die von dort verlinkten seiteninternen weiteren LSO & LSI Tutorials.
Ebenfalls lesenswert ist “Indexing by Latent Semantic Analysis” …

Das momentan einzige gefundene LSO Tool mit speziellem Bezug auf Google LSI scheint das gleichnamige kommerzielle lsotool.com zu sein. Werde mich morgen mal dort anmelden – mal schauen, was man dort für eine ContentDNA zahlt & bekommt?

Brauchbare kostenlose Tools für die Recherche von Synonymen oder Wort-Clustern (hat zwar wenig mit LSO oder LSI zu tun, bildet aber zumindest die Ausgangslage für alle weiteren Schritte) sind z.B. das Wortschatz Lexikon, Wikimindmap, KWMAP, semager, NG-Search oder auch der Metager Word Assoziator

Nachtrag: … habe gerade noch was Interessantes zur Stichwort Recherche gefunden, hat zwar noch nicht alle Funktionen auf deutsch, allerdings schon die Wichtigste: die Keyword Search auf openphrases.com.

Auch wenn die bisher gelesenen Hintergrundinfos zu LSO ganz interessant sind, sollte man nach meiner Ansicht als Webmaster/Texter auch weiterhin einfach mal davon ausgehen, dass ein sinnvoll für Nutzer geschriebener Content ähnlich gut bei Google & Co funktionieren wird, wie das LSO Content Gepimpe für Suchmaschinen, bzw. dass “natürlicher Content” mit Nutzerorientierung im Idealfall ne automatische latent semantische Optimierung beinhaltet.

LSO wird auch in Zukunft nach meiner Einschätzung nur ein relativ kleiner Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung bleiben, da LSI Kriterien bereits zum heutigen Stand der Entwicklung durch LSO fast so leicht manipulierbar sind, wie in den Anfängen der Suchmaschinen Optimierung das Ranking durch Keyword-Stuffing in Metatags.

Welche Auswirkungen latent semantisch optimierter Content mittelfristig auf die Sprache allgemein haben könnte, möchte ich mir lieber erstmal noch nicht weiter ausmalen …

Nachtrag: Falls euch LSO & Co auf Englisch zu schwierig ist – hab gerade hier auf pixelfolk.net noch eine Doktorarbeit auf deutsch von Armin Wegener mit dem Titel “Nachbarschaften im semantischen Raum” gesichtet – soll lesenswert sein, werde heute Abend mal die 200 Seiten als PDF angehen ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " LSO " enthält 525 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , ,


Am 13.05.08, 03:48 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 10771 · heute: 4


7 Kommentare zu "LSO"

  • Hallo Frank !

    Da ich ich mal deiner Meinung. Das Thema ist interessnt, aber auch nicht der Knaller wie es von vielen dargestellt wird. Doch ist es nicht schön, dass wieder jeder SEO das für sich passende aus der Sache rausziehen kann ?

    Bis bald, du Weltenbummler ;-)

  • […] More: continued here […]

  • Ich finde LSO wichtig und es hat sicherlich Auswirkung, deshalb sollte man sich damit befassen. Es entsteht hier bei diesem Artikel der Eindruck, dass jeder gut geschriebene Content LSO übertrumpfen würde. Das finde ich nicht. Es gibt sogar Seiten mit viel Content, wo noch nicht einmal die geeignetsten Schlüsselworte drin vorkommen. Man sollte die Webmaster schon drauf aufmerksam machen, dass LSO immer wichtiger wird und das man gerade durch LSO ein Gefühl für die Schlüsselworte einer Seite bekommt. Mann sollte LSO schon alleine deswegen betreiben, weil es wahrscheinlich ist, dass auch nach den Synonymen gesucht wird – In manchen Fällen sogar mehr, als das eigentliche Schlüsselwort.

  • […] Eigentlich ein blöder Titel für diesen Artikel, da er den Eindruck erweckt, dass ich eine allgemeine Anleitung geben möchte, wie man durch Suchmaschinenoptimierung auf die erste Google Trefferseite gelangt. Ich wollte aber nur mal kurz darauf hinweisen, wie man mit einem Blog, ohne speziell darauf optimiert zu haben (da schlägt wahrscheinlich mal wieder LSI zu ;-)), zum Begriff “Suchmaschinenoptimierung” auf die erste Google Seite (Standardeinstellung 10 Treffer pro Seite) gelangt … Habe seit langem mal wieder den Begriff “Suchmaschinenoptimierung” in Google eingegeben, um zu schauen, was sich da so tummelt. Dabei bin ich darüber gestolpert, dass Google ganz unten (quasi auf Position 11, aber auf der ersten Seite) ja mittlerweile passende Blog-Suchergebnisse einbindet. Und was muss ich da ganz entzückt feststellen – da steht trotz einem Monat Aussetzens mit dem Schreiben hier im Blog mein Artikel “Update: Top-10 Suchmaschinenoptimierung WordPress Tipps” als erster von 3 Blogbeiträgen (vor 2 deutlich aktuelleren Posts) anderer SEO Blogger. Prima, so kommt man (funktioniert allerdings bisher nur unregelmäßig) in die erweiterten Google Top-10 ohne irgendeinen Linkaufbau mit diesem Keyword als Linktext betrieben zu haben. Da geben andere richtig Geld für aus ;-) Es reicht anscheinend das Keyword im title gepaart mit einem Blog-Authority-Status zum Thema SEO, um zumindest für den Zeitraum von bisher 5 Tagen dort eingebunden zu werden. Mal schauen wie lange sich das da hält … Naja, bringt wahrscheinlich nicht viel, sieht aber schick aus. Daher noch ein Gedenk-Screenshot mit dem Hinweis, dass ich professionelle Suchmaschinenoptimierung auf http://www.profi-ranking.de anbiete ;-) […]

  • LSO: Latent semantische Optimierung / Indexierung…

    LSP: Latent semantische Pasta
    Was es nicht alles gibt:
    LSO (latent semantic optimization)
    LSI (latent semantic indexing)
    LSA (latent sematic analysis)
    Jedenfalls wird Google immer schlauer!
    Ich bin kein Snob, aber Nudeln heißen nicht Nudeln, Nudel…

  • […] Nachdem ich seit 2 Wochen meinen Feedreader mehr oder weniger ignoriert habe, ist mir heute etwas ins Auge gefallen, worüber ich zwar schon gelesen hatte, was mir aber in der bereits aktuellen Tragweite so neu war: Flash Cookies. Da ich kaum als Affiliate tätig bin, haben mich Cookies bisher eher wenig interessiert – ich war etwas naiv der Meinung, dass ich durch meine Firefox Einstellung alle Cookies beim Schließen des Browsers lösche … Die sogenannten Super-Cookies mit Langzeitwirkung werden grundsätzlich in zwei Arten gesetzt: als Flash Cookies (über den Adobe Flash Player) oder als DOM Storage Cookies direkt über Firefox oder andere Mozilla-based Browser. Erst durch den Artikel Flash Cookies bei Adbutler Belboon bin ich auf diese Technik mal wieder aufmerksam geworden. Abgesehen davon, dass ich diese Vorgehensweise für den Endnutzer als eine Zumutung empfinde (z.B. da keine vorgegebenen Cookie-Laufzeiten & damit endlose Überwachung), war ich ziemlich geschockt, als ich gesehen habe, wer mir bereits alles Flash Cookies (auch “LSO = Local Shared Ojects” – hat nichts mit LSO im Sinne von “latent semantic optimization” zu tun ;-)) untergejubelt hatte. […]

  • 7. Rene

    Endlich beschäftigt sich jemand auch mal mit der Forschung hinter der LSO. Es gibt eine Reihe guter Tutorials und kostenfreier Tools, mit denen man arbeiten kann (teils kann und sollte man diese Form der Arbeit auch als Experimentieren auffassen – irgendwoher müssen die Erfahrungswerte ja kommen).

    Dennoch stimme ich Michael Janik zu, dass die LSO zunehmend an Bedeutung gewinnt. Ein gut geschriebener Artikel erhöht häufig die Wahrscheinlichkeit, zugleich LSI-optimiert zu sein. Aber nicht zwangsläufig: Was ist mit (weniger gebräuchlichen) Metaphern, eleganten syntaktischen Konstruktionen, Negationen, “fremden” (statistisch unwahrscheinlichen) Begriffen, Ellipsen, was ist mit kontextueller Bedeutung usw.? Häufig wird ein Text dadurch “literarisch” wertvoll, ohne jedoch der LSO dienlich zu sein.


Deine Ideen zum Artikel: LSO

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «



Suche

  • SEO & SEM Tool Tipps:

      SEO Spyglass zur professionellen Linkanalyse von Mitbewerber-Linkaufbau ...
    • Profi Linkanalyse mit SEO-Spyglass

      zur Webseite von AWR - Advanced Web Ranking, professionelles Google Ranking Tracking mit Kunden Reports  - SEO Tool Tipp
    • Automatisches Tracking & Reporting von Google Positionen!

About us

SEO Angebote
by Profi-Ranking.de Frank Schräpler aka Goatix

SEO Angebote
by seo-analyse.com Manuel Fuchs aka manuelfu

  • Web Tipps