RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Hmm, spannend, hatte gerade nach einem längeren Gespräch mit meinem Provider zumindest eine Ahnung davon bekommen, warum vorhin beim Veröffentlichen eines Artikels auf einmal alles weg war. Scheint auch die Erklärung dafür zu sein, warum ich bei einem meiner anderen Blogs den PHP-Befehl fopen, und damit einige WordPress Plugins, leider nicht nutzen kann. Wenn alles […]

Murphy ist unterwegs …

Hmm, spannend, hatte gerade nach einem längeren Gespräch mit meinem Provider zumindest eine Ahnung davon bekommen, warum vorhin beim Veröffentlichen eines Artikels auf einmal alles weg war. Scheint auch die Erklärung dafür zu sein, warum ich bei einem meiner anderen Blogs den PHP-Befehl fopen, und damit einige WordPress Plugins, leider nicht nutzen kann. Wenn alles so stimmt wie vorhin recherchiert, hat es Murphy jetzt auf das PHP-Entwicklungsteam abgesehen …;-)

Nachdem sich mein Support-Kontakt bei www.planet-hosting.de mal wieder erfreulich direkt meines Problemchens angenommen hatte, sind wir dahintergekommen, warum mein Blog in letzter Zeit so langsam geladen und vorhin einen Artikel komplett “auf Nimmerwiedersehen geschluckt” hat.

Es ist der Spagat der PHP-Provider zwischen Sicherheit und Kundenfreundlichkeit. Da in letzter Zeit wieder verstärkt Würmer mit Zielrichtung einiger Open Source Forensoftware, Joomla und auch WordPress betreffend unterwegs sind, haben viele Provider kurzfristig ihre Server auf die PHP-Version 4.4.3 geupdatet um die Angriffsflächen der älteren Versionen für die bekannten Würmer zu schliessen.

Daher wurde vor 5 Tagen auch bei www.planet-hosting.de die Version 4.4.3 aufgespielt. Offensichtlich hat sich in dieser Version ein ziemlich dicker PHP-Bug (namens Murphy ;-)) eingeschlichen, der auch in der Development-History jetzt rückblickend nur als “Bug fixed” Erwähnug findet und nicht mehr wirklich rekonstruierbar ist.

Da ich genau diese “fopen” Problematik auch schon mit nem anderen WordPress Hoster habe, hat sich der Planet-Hosting Support meiner erbarmt und eine aktuellere (Development) Version von PHP 4.4.3 aufgespielt. Und siehe da, Murphy ist weg und es läuft alles wieder prima und schneller denn je – muss morgen früh gleich mit dem anderen betroffenen Hoster erzählen, damit ich dort endlich auch mal alle WordPress-Plugins aktivieren kann …;-)

Wem sein WordPress Provider also in der kommenden Zeit erzählt, daß er nach einem Sicherheitsupdate den Zugriff auf fopen nicht mehr erlauben kann, der sollte sich nach der genau installierten PHP Version erkundigen und ggfls. auf die aktuellste Development-Version von 4.4.3 verweisen, die zahllose Fehler aus 4.4.1, 4.4.2 und einigen frühen 4.4.3 Versionen behebt. Die aktuellsten Versionen von PHP werden übrigens etwa 2-stündlich aktualisiert, verbessert oder repariert …;-)

Grüße an den Murphy-Leidensgenossen, der mich zu der Headline “Murphy” animiert hat, da er auch ziemlich zeitgleich von ihm belästigt wurde – geteiltes Leid ist halbes Leid oder Ente gut, alles prima …;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Murphy ist unterwegs … " enthält 368 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)


Am 22.02.06, 22:36 in Wordpress
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 6971 · heute: 2


1 Kommentar zu "Murphy ist unterwegs …"

  • […] Leider konnte ich zuerst nichts feststellen, alles lief völlig normal im Blog. Doch als ich heute einen neuen Beitrag veröffentlichen wollte, da macht es wieder mal Bumm! WordPress schmiss mir eine mit mehreren Warnings gespickte Fehlermeldung um die Ohren und weigerte sich den Beitrag in die Datenbank zu übernehmen. Shit, hatten wir so etwas ähnliches nicht neulich schon. Klaro, vor Kurzem war doch Murphy bei mir zu Besuch und hatte sich an meinem Rechner zu schaffen gemacht. Doch hatte ich ihn schon in weiter Ferne gewähnt, da er sich kurz nach seinem Besuch anscheinend zum Frank abgesetzt hatte und dort seinen Blog-Auftritt sabotiert hat. […]


Deine Ideen zum Artikel: Murphy ist unterwegs …

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «