RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

SEO Shortcuts Themen quergestrickt:
AbGEZockt durch Abmahnung? | Linktausch Meldung als Google Experiment | Auswirkung von Verlinkungen auf Wikipedia im Google Ranking? | PageRank contra SmileyRank – 1:0 for the small green creatures | Stöhnende IP-Adressen | kostenlose Backlinks en masse …

Nachurlaubs-Shortcuts die Zweite …

Weitere SEO-News, die ich gestern in den Shortcuts noch nicht angesprochen hatte, da es nach knapp 3 Wochen Feedreader Abstinenz doch einige erwähneswerte Blog-News gab ;-)

Heute mal in ganz kurz (ich glaub´s ja selbst nicht, aber ich versuch´s) – irgendwann sollte ich jetzt endlich auch mal wieder mit arbeiten anfangen ;-))

  • Die GEZ macht mal wieder Image-Feintuning. Die Abmahnung der GEZ gegenüber akademie.de ist das Merkwürdigste zum Thema Abmahnungen, was ich seit langem gelesen habe. Gerald hat die FraGEZeichen zusammenGEZurrt & aufGEZeichnet – weitere Details dazu bei akademie.de
    Der Link auf akademie.de ist mal wieder ein klassischer SEO-Spagat mit Anlauf: eigentlich würde ich denen gerne einen Nofollow-Link verpassen (wegen des ultrabescheuerten Dateipfades mit Keyword-Spamming – /private-finanzen/sparen-altersvorsorge-vermoegensbildung/tipps/ sparen-vermoegen-altersvorsorge/gez-abmahnung/), andererseits möchte ich sie natürlich mit nem Backlink gegen die SäGEZahntiger unterstützen. Ergebnis des Spagates: ein Nofollow Backlink mit Bauchschmerzen …
  • Hier gibt´s ein interessantes seologisches Google Experiment bei Michael Seitz – er möchte herausbekommen, welchen Einfluss das Melden von gekauften/gemieteten Backlinks bei Google auf das Ranking einer Webseite hat. Coole Nummer – halt durch, das kann länger gehen – bin gespannt auf das Fazit!
    Könnte mir allerdings vorstellen, daß erst die Menge der verschiedenen “Meldenden” den entscheidenden Ausschlag gibt, bzw. Meldungen eines Einzelnen evtl. nicht genug Beachtung finden ;-)
    Ne per Mail koordinierte “Meldekette” von 20-30 Teilnehmern & unterschiedlichen IP´s gibt wahrscheinlich eher sehr direkt beobachtbare Auswirkungen – falls Du ein erweitertes Experiment nachschiebst bin ich gerne dabei …
  • SEO Web 2.0 – Gugelpedia? So heisst ein endloser Artikel bei Wulffy, der belegen soll, daß Verlinkungen auf die Wikipedia das eigene Ranking positiv beeinflussen soll, da Google dort in vielen Bereichen mitmischt – siehe z.B. der Wiki-Scanner & editorielle Wikipedia Änderungen ausgehend von Google IPs.
    Naja, schaden kann´s sicher nicht – ob´s wirklich was bringt kann ich nicht beurteilen, bzw. nur sehr eingeschränkt, da ich meist nur mit Nofollow auf die Wikipedia & Google verlinke & auch unabhängig davon top platziert bin ;-)
  • Und auch sehr schön: der PageRank wird zum SmileyRank – muss man gesehen haben, die kleinen grünen Teile sind einfach zu putzelig ;-)
    Apropos – Happy Birthday an den Ur-Smiley zum 25ten Geburtstag
  • … und wer mal seine eigene IP Adresse von sexy Girls vorgestöhnt bekommen möchte ist bei moanmyip.com gut aufgehoben – come again ;-) via blog.deobald.de
  • Nicht ganz so werthaltig aber doch erwähnenswert: SEM für Fortgeschrittene – ne SEO Kalligrapie von metapeople.de als Adwords Anzeige der besonderen Art & der Google Taschenrechner zählt auf Wunsch auch Einhörner ;-)
  • Wer hat Angst vor´m bösen Anti-Linktausch-Monster Googlevil oder traut sich nicht mehr Links zu mieten?
    Na denne – probier´s doch einfach mal mit Foto-Communities oder nem eigenen Netzwerk aus gratis Blogs ;-)
    Ich persönlich lass mich von der aktuellen Anti-Linktausch Propagandawelle durch Google nicht wirklich irritieren (kommt mir eher vor wie das ängstliche Kiddie, das laut im Wald pfeift, um die bösen Geister zu vertreiben ;-)) – die Anti-Spam Warnschüsse Anfang 2006 gegen BMW, Ricoh & Co hatten in der Fläche auch keine weiteren Folgen, d.h. Suma-Spam funktioniert auch weiterhin wie gehabt …

Nachtrag zu der oben angekündigten Kürze dieser SEO-Shortcuts: ich schaffs einfach nicht unter 500 Wörter – bin einfach ein Gernevielschreiber ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Nachurlaubs-Shortcuts die Zweite … " enthält 516 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , , ,


Am 24.08.07, 12:03 in SEO Shortcuts
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 10485 · heute: 3


4 Kommentare zu "Nachurlaubs-Shortcuts die Zweite …"

  • 1. Xel

    GEZ:

    GEZ-Verweigerer
    offenbar sind hiermit Schwarzseher und/oder -hörer gemeint

    Aber Schwarzseher ist nicht wertend ;-) ja ne – is klar!

  • Danke für Deinen Hinweis zu meinem Blog in Bezug auf Wikipedia.

    Gerne möchte ich ein paar kurze Bemerkungen abgeben:

    Ich habe nicht geschrieben, dass eine Verlinkung zu Wikipedia die einzige Strategie ist, die funktioniert, und auch nicht geschrieben, dass es die wichtigste ist.

    Du verwendest in Deinem Blog mehrere der von mir erwähnten Strategien. Insofern stimme ich Dir zu, dass Du topplatziert sein musst.

    nofollow wird von Google NICHT beachtet. (Kann man auch bei mir lesen.)

    Der Wikipedia-Artikel ist in einer Folge von weiteren Artikeln über Strategien zur Suchmaschinenoptimierung im Web 2.0 geschrieben. Diese Artikelfolge in noch nicht beendet.

    Die Länge des Wikipedia-Artikels hat etwas mit der Anzahl der Quellenangaben zu tun. Hätte ich nur geschrieben, dass es so ist, würde mir keiner glauben.

    Abschließend würde ich weitere Leser meines Blogs bitten, den gesamten Bereich SEO Web 2.0 zu lesen und nicht nur einen Artikel aus dem Zusammenhang heraus.

    Viel Erfolg weiterhin mit Deinem Blog! Und die besten Plätze in Google!

    Beste Grüße,
    Wulffy

  • >> Ergebnis des Spagates: ein Nofollow Backlink mit Bauchschmerzen

    Da hast Du wohl das nofollow vergessen…

  • Was ich meinte mit:
    “nofollow wird von Google NICHT beachtet.”

    Google verfolgt auch die Links, die mit nofollow geblockt sind und wertet diese als Backlinks aus. Das war mal so, dass Google sich an seine eigenen Regeln gehalten hat.


Deine Ideen zum Artikel: Nachurlaubs-Shortcuts die Zweite …

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «