RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Alles neu macht der Mai … manchmal auch schon im April. Hoffentlich kommt diese, momentan wohl noch experimentelle, Suchergebnis Ansicht von Google nicht wirklich flächendeckend …

Neue Google Suchergebnis Darstellung?

Am Anfang dachte ich noch es sei ein Scherz, da ich es nicht nachvollziehen konnte – nachdem mir Chris von SeoTrust (Danke ;-)) dann gestern nen Screenshot geschickt hatte, glaube ich, dass mit Google gerade die Frühlingsgefühle etwas unkoordiniert durch gehen ;-)

Nicht nur, dass Google seit 3 Tagen aus irgendwelchen Gründen glaubt, dass mein lokaler Standort in Würzburg (statt Berlin ;-)) sei – jetzt noch eine anscheinend experimentelle Umstellung in der Google Serps Darstellung, welche die Lesbarkeit aus meiner Sicht deutlich verschlechtert.

experimentelle neue Google Darstellung

Falls Dir nicht auf den ersten Blick auffällt, was anders/neu ist:

  • der grüne Domainname des jeweiligen Treffers wurde an den Anfang des Content-Snippets verschoben – bisher steht die Domain in einer separaten Zeile darunter
  • Bei allen Domainnamen wurde das www entfernt – unabhängig davon, ob die Domain mit/ohne aufgerufen wird

Das Verschieben des Domainnamens erzeugt für mich eine deutlich schlechtere Lesbarkeit des Suchergebnisses. Die Entfernung des www dürfte für Enduser zudem auch eher irritierend sein & dem ein oder anderen Webmaster (der mit/ohne www nicht per 301er abfängt) schicken DC bescheren, falls er wie im Suchergebnis abgebildet ohne www verlinkt wird, aber auch mit www auch erreichbar ist – ich persönlich finde es komplett daneben …

Warum könnte Google das testen? Ganz klar – durch die Verschiebung werden 10 Zeilen pro Suchergebnisseite gespart. Das lässt dann wieder etwas mehr Spielraum für zusätzliche Adwords (vielleicht zur Abwechslung mal ganz unten ;-)) oder aber auch weitere Universal Search Spielereien …

Wie findet ihr die Art der Darstellung?

Update 22.04.2011: … die obige Darstellung taucht immer noch vereinzelt auf, scheint sich aber bisher nicht dauerhaft durch zu setzen. Zwischendurch gab es die Tage auch mal eine Variante, wo die grün dargestellte Domain (diesmal wieder unterhalb des Snippets) verlinkt war.


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Neue Google Suchergebnis Darstellung? " enthält 282 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 16.04.11, 13:35 in Querbeet
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 11361 · heute: 3


13 Kommentare zu "Neue Google Suchergebnis Darstellung?"

  • […] Neue Google Suchergebnis Darstellung? var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  • Ich kann mich da nur anschließen. Die separate Zeile für den Domainnamen hat schon einiges zur Übersichtlichkeit beigetragen, was erst jetzt im Vergleich so richtig auffällt, finde ich. Vom Weglassen des www ganz zu schweigen. Bleibt nur zu hoffen, dass das wirklich nur ein Experiment ist und nicht dauerhaft so bleibt.

  • Also bei mir ist das www vorhanden nur http wird ausgeblendet. Schade das für Werbung an anderen Informationen (organisch) gespart wird. Wieviel Werbung soll den noch angezeigt werden?

  • Hi Dennis,

    wie geschrieben ist es momentan anscheinend auch nur eine experimentelle/temporäre Google Baustelle ;-)

  • […] seo-marketing-blog.de wurde von einer recht gewöhnungsbedürftigen Darstellung der Google-Suchergebnisse berichtet, bei […]

  • Vielmehr sollten wir hoffen, dass Google schnell zu einem fixen Ergebnis kommt, zumal ja auch Analytics gestern ein neues Gewand bekommen hat, das nicht allen sonderlich zusagt.

  • bin vollkommen deiner meinung. vorallem die lesbarkeit der url die darunter leidet nervt mich! vorher wars einiges übersichtlicher!

  • Die Lesbarkeit sollte eindeutig ganz vorn stehen. Finde es auch unübersichtlicher – aber vielleicht wird das Experiment gekippt. Bleibt zu hoffen.

  • Noch ein Kuriosum:
    Meine Freundin und ich surfen beiden über den gleichen Router, haben sogar beide den selben Browser und einen Laptop der gleichen Marke.
    Bei meiner Freundin werden die SERPs klassisch angezeigt, bei mir in der von dir oben beschriebenen Darstellung.
    Wenn man dann beide Laptops nebeneinander stellt, ist der Unterschie wirklich gravierend. Mit anderen Worten: Ich will den Laptop meiner Freundin haben, denn die alte Darstellung ist deutlich übersichtlicher.
    Weiß einer woran das liegen kann, dass wir unterschiedliche Darstellungen haben?
    Grüße aus Bonn
    Johannes

  • 10. Frank

    Hi Johannes,

    mmmhhh, trotz der Gemeinsamkeiten besteht immer noch die Möglichkeit, dass ihr auf unterschiedliche Google Datencenter zugreift. Oder aber unterschiedliche Cockies auf euren Rechnern hab (oder einer war bei Google eingeloggt, bzw. hatte personalisierte Ergebnisse und einer nicht?) … das könnte evtl. auch auf die Darstellung durchschlagen …

    Seitdem ich Obiges geschrieben hatte, hatte ich zum Glück nur noch die alte Darstellung …

    Grüße aus Berlin!

    Frank

  • 11. Marco

    Hallo Frank
    Diese temporäre Änderung scheint nun permanent zu sein. Auch in der Schweiz werden die Suchergebnisse nun in der Form Title – URL – Description angezeigt.
    Ich hab das in meinem SEO Blog näher angeschaut und vermute, dass die Änderung dazu dient, die organischen SERPs nach unten zu drücken. Denn neu haben auch die Adwords-Anzeigen eine zusätzliche Zeile Platz gewonnen (die Adwords-URL ist neu auf einer eigenen Zeile).

  • Ich finde die neue Google Oberfläche sehr übersichtlich. Was mich optisch ein wenig stört ist dieser schwarze Balken. Der fällt beim Öffnen der Seite gleich ins Auge. Vielleicht ist dies aber nur Ansichtssache.
    Viele Grüße, Mathias

  • 13. Robert

    An der neuen Oberfläche stört mich die immer mehr werdende Integration von Google+ und generell die Integration des Google-Accounts.

    Was haltet ihr eigentlich von der Standortangabe? Ich finde die Ergebnisse dadurch nicht wirklich immer sinnig… aber vielleicht ist das ein Problem von Google Deutschland und in den USA funktioniert es besser.

    Rob


Deine Ideen zum Artikel: Neue Google Suchergebnis Darstellung?

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «