RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Statistische Auswertung von Backlink-Preisen – ein ganz guter Anhaltspunkt als Kalkulationsgrundlage …

Preise Backlinks

Da das Thema “Backlinks mieten” einer meiner letzten Artikel erfreulich hohe Wellen geschlagen hat (Danke an alle, die ihn aufgegriffen & verlinkt haben ;-)) noch ein Verweis auf eine gute Idee (nicht nur für SEO Newbies aufschlußreich), welche neu von search-lab.de umgesetzt wird.

Unter “PageRank Preise vergleichen bei SearchLab” wurde eine Monatsstatistik für Dezember 2006 veröffentlicht, welche durchschnittliche Preise für die Miete von Backlinks, zugeordnet nach PageRank, graphisch darstellt. Ist nicht nur für die Mieter, sondern auch für die Vermieter von Backlinks ein guter Anhaltspunkt.

Zwar themenirrelevant, aber apropos graphisch – Google hat sich anscheinend auch auf die deutsche Rechtschreibreform eingelassen und verweist bei der Suche nach “grafisch” (wollte ich zuerst so schreiben – allerdings kam mir “der Fisch” darin dann so suspekt vor, daß ich lieber bei der alten Schreibweise bleibe ;-)) auf Suchergebnisse, die die alte Schreibweise mit “graphisch” nutzen.

Jens hatte genau das Thema heute aufgegriffen – macht Google aber schon länger so (fällt mir bereits seit ein paar Wochen auf), so daß “meinten Sie …” leider immer seltener auftaucht.

Ich finde es schade, da ich es, wie Jens bisher auch, oft für die schnelle Rechtschreibkorrektur “on the fly” genutzt hatte.

Zurück zum Backlink-Thema: die bei Searchlab gelisteten Durschnitts-Preise für Backlinkmiete sind nach meiner Erfahrung realistisch (bis auf den PR1 Wert mit über 20 €) – wobei ich auch schon extreme Unterschiede mit Schwankungsbreite um mehrere hundert Prozent festgestellt hatte.

Theoretisches Beispiel: wenn man von einer PR7 oder PR8 Site Backlinks an einen Erotik Projekt-Betreiber vermietet, ist auch schnell mal das 2-3-fache der Durchschnittspreise für nen Backlink drin ;-)

Ich fände es prima & hilfreich, wenn Searchlab die zugrunde liegenden Zahlen (Anzahl Backlink-Anbieter der Berechnungsgrundlage je PR) veröffentlichen würden – noch besser wäre ne exakte Quellenangabe der eingeflossenen Anbieter …

Korrektur, habe gerade erst gesehen, daß man im Blogbeitrag bei Searchlab auf das Bild klicken kann und dann auf der “eigentlichen Site” innerhalb der “normalen” Website landet – dort steht genau das, was ich im letzten Satz “vermisst” hatte ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Preise Backlinks " enthält 329 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , ,


Am 17.01.07, 13:00 in Danke für ... und Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 13913 · heute: 4


7 Kommentare zu "Preise Backlinks"

  • Ob und inwieweit die Preisliste echte und vor allem wertvolle, weil verwertbare Preise liefern kann, kann ich hier in der Form nicht nachvollziehen, denn wer sich länger als 3 Tage mit SEO beschäftigt (hat), sollte wissen, dass nur langfristige Links die nötige Qualität bringen.
    Erstaunlich finde ich aber schon, dass die Preise im Vergleich zum Oktober für die mittleren PR-Stufen durchschnittlich um rd. 50% zugelegt haben sollen.

    Dennoch, allein nach der Länge des grünen Balkens zu schielen, erinnert mich, imho, an einen der typischen Vergleiche: “Wer hat den Längsten?”.

    Wichtiger als PR ist m.E. Trustrank, wobei die hier hinterlegte Erklärung nicht 100%ig erklärt was alles dazu zählt.
    Ich fand die Erklärung in der Januar 2007 Ausgabe der “Internet Professionell” http://www.internet-pro.de besser und treffender.

  • Die Statistik für PR1 kann man wohl vergessen, ansonsten halte ich die Werte durchaus für realistisch, auf jeden Fall gut für eine schnelle Übersicht

  • @ Uwe

    Pagerank als Maß für Backlink Preise finde ich auch sehr fragwürdig – mehr als ein grober Anhaltspunkt kann es sicher nicht sein. Wir selbst machen Backlink Preise nur im Paket an der Anzahl der IP-Links fest …

    Zum Thema Trustrank: das verlinkte Whitepaper in meiner Kurzzusammenfassung stellt für mich das Relevante an suchmaschinenunabhängigen Trustrank-Infos, ohne unbewiesene Theorien beizumischen, dar.

    Alles andere ist bisher nur reine Spekulation …

    Aber bin natürlich immer neugierig auf neuen Input und werde mir das Heftchen auch mal wieder holen.

    Danke für den Tipp – ich meckere dann ggfls. später, falls nur theorisierendes Allgemein-BlaBla drin stehen sollte ;-)

    @ all

    Ein ganz guter Ansatz um potentielle Trustrank Sites zu recherchieren ist der sogenannten Hubfinder made by Aaron Wall.

    Der Hubfinder greift über die Google und/oder Yahoo API auf Suchergebnisse zu.

    Spielt einfach mal mit den Einstellungen, kommen interessante Resultate bei raus – wenn man Yahoo dazunimmt z.T. auch “Spam-Hubs mit Trustrank-Potential” ;-)

  • Ich denke einfach auch das die Qualität der Backlinks bei der Kalkulation eine große Rolle spielen. Eine solche Grafik ist zwar ganz nett, jedoch bin ich der Meinung, dass es gerade im Bereich PR5 und mehr große Unterschiede gibt.

  • Jeder hat eine andere Meinung zu der Preisgestaltung. Aber nach was so ein Laie wie ich gehen ?
    Die Preise von Searchlab oder e…bay oder oder oder ???
    Was ist eine gute Qualität ? Will mich dem Thema mal beschäftigen und suche daher Infos.
    Danke

  • Ein Backlink bekommt man heute für weit unter 20 Euro pro Monat – das wären 240 Euro pro Jahr. Auf domainolio.com kann man sich über Domain-Portfolios mehrere Backlinks für 1 Euro im Jahr erstellen. Auch bei linklift.de findet man bereits Backlinks für 12 Euro.

  • Ich finde diese Liste sehr hilfreich. Sicher sollte man langfristige Links aufbauen aber gerade für neue Projekte macht es aus meiner Bewertung Sinn sich ein Paar stabile Links zu mieten. Was ich nicht gut finde ist da durch zu blicken. Der PR ist zwar schön und gut hat aber so nix zu heißen. Ich habe Links ohne PR die mehr Trust liefern als ein PR 3 Link.

    LG Daniel


Deine Ideen zum Artikel: Preise Backlinks

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «