RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

PageRank contra Google Ranking =
“es wird nicht besser” contra “bleibt einfach gleich” ;-)

Schrumpf-PageRank nach zweiter PR-Abstrafung ;-)

Kurz eingeschoben, da ich zum Jahresend Pagerank-Update nicht dazu kam zu schreiben – dieser SEO Blog hat seit November 2005 folgende Pagerank-Historie:

PR0 > PR2 > PR4 > PR5 (bis Ende 2007) > PR3 > PR2 … to be continued …

Den aktuellen PR 2 hat mir Google als Silvester-Bonus dargeboten – ich konnte einfach nicht wiederstehen, der Blog firmiert schließlich ja auch unter sm-blog.de ;-)

Die kontinuierliche Abstrafung dürfte damit zu tun haben, dass ich mich einfach nicht dem Google-Diktat beugen will und weiterhin Partnerlinks von meinen Kunden (plus einen einzelnen “getauschten”) auch hier im Blog einbinden werde, so wie es mir Spaß macht.
Damit bin ich gem. der Google-Logik natürlich ein böser, böser Linkverkäufer & gehöre entsprechend bestraft. Schade nur, dass ich die Links nie einem Kunden berechnet hab, sondern einfach als Bonus auf bestehende Vereinbarungen draufgepackt habe. Ist quasi so was wie spontanes Treuebonus-Links verschenken, leider ohne steuerliche Absetzbarkeit der eigentlichen Werte oder der potentiellen Folgeschäden durch PR-Image-Verluste ;-)

Bin mal neugierig, ob der Blog mit einem PR kleiner 2 auch noch, z.B. mit dem inzwischen (zumindest gegenüber 2005/2006) relativ umkämpften Suchbegriff “SEO”, in den Google Top-10 stehen wird …

Für alle PageRank-Junkies noch die bereits lange kursierende Info einmal mehr bestätigt wiedergekäut: seit der PR Abstufung dieses SEO Blogs haben sich die Positionen seit Ende 2007 definitiv nicht verschlechtert!
Ob fünf, ob zwei ist völlig einerlei … PR ist für Weicheier … have a nice weekend …

Achja, Roberts Blog hat die Mindestgebotshöhe (30TSD) auf Ebay momentan noch nicht erreicht – bin auf den Endspurt bis kommenden Freitag 19:50:54 MEZ neugierig.
Beinahe noch spannender scheint mir jedoch die Mitarbeiter-Revolution an Bord der SEO-Klitsche: “SEO-Klitsche goes Basic-Thinking“.
Auf dass sie Millionen scheffeln & diese dann in einen SEO Blog mit PR2 investieren mögen ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Schrumpf-PageRank nach zweiter PR-Abstrafung ;-) " enthält 291 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , ,


Am 10.01.09, 15:17 in Googlevil und Traurig, aber wahr ...
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 13058 · heute: 2


12 Kommentare zu "Schrumpf-PageRank nach zweiter PR-Abstrafung ;-)"

  • wenn wir Millionen scheffeln sollten, dann unterstützen wir unsere Unterstützer natürlich ganz besonders ;-)

  • Hihi … ich werde versuchen die Gebote in schwindelerregende Höhen zu pushen – wenn ich nicht schaffe rechtzeitig auszusteigen, wars eben für die den Katz ;-)

  • 3. 100 € verdient mit MyLinkState | Hodenkaiser

    […] 100 € verdient mit MyLinkState So nun ist es soweit die ersten 100 € oder 166700 Punkte sind verdient. Da es nur auf diesem Blog läuft freue ich mich über dieses Ergebnis, da ich wie schon geschrieben nur einen PR von 3 habe und weniger als 500.000 Yahoo Backlinks bin ich mit meinem verdienst sehr zufrieden. Natürlich würde mich der verdienst mit einem höheren Pagerank auch interessieren nur leider habe ich gerade keine Seite die ich dafür nutzen könnte. Hier geht es zur MyLinkState Seite… […]

    Edited: Link auf hodenkaiser.de entfernt, da Artikel entfernt … falls nur verschoben bitte melden ;-)

  • 4. tom

    Das Ranking wird auch nicht beeinflußt, aber wie das mit der Linkkraft der ausgehenden Links aussieht? ;) Habe das jetzt auch durch, von 5 auf mittlerweile 2 und m.M. nach merken das die verlinkten Seiten.

    gruß

  • Wie kann es aber zu so einer Abstrafung führen? So etwas habe ich ja noch nie gesehen.

  • der pagerank ist ja nur ein kleiner Gründer Balken womit man nur verdienen kann, wenn man Projekte oder Links verkauft. Viel wichtiger sollte doch weiterin sein, das man interessante Beiträge schreibt und entsprechende Leser hat ;-)

  • […] So, gestern Ende letzter Woche (da hatte ich angefangen den Artikel zu schreiben) ist mal wieder ein PageRank Update gelaufen. Nach nun der dritten Pagerank Abwertung/Abstrafung dieses SEO Blogs steht dieser nun auf einem grandiosen PR0. Es war hier im SEO Blog ein Google Abstrafung in drei Schritten – PR5 auf PR3 – 25.10.07, PR3 auf PR2 – 29.12.08 & seit gestern Nacht dem Update des Toolbar-PR PR2 auf PR0 – 27.05.09. Nun habe ich es endlich “geschafft” und stehe mit diesem PR0 Blog immer noch in den Google Top-5 mit dem Einzelkey “SEO” & mit diversen anderen Keys/Kombis ebenfalls in den Top 10. Womit dann wohl endgültig nachgewiesen wäre, dass ein Toolbar-PageRank Penalty “nur sehr indirekt” mit Google Ranking zu tun hat ;-) […]

  • Hallo,

    bin grade zufällig auf den Thread gestoßen bzw. Blog Eintrag und musste mich jetzt dazu äussern.
    Zum Thema PageRank= Google hat ein sehr tollen Algo aufgebaut, dieser hat wohl über 200 Kriterien die den Page Rank zusammensetzen bzw. die Seite hochwertig setzen.
    Aus meiner eignen Erfahrung reicht es seine Seite “benutzerfreundlich” zu gestalten, sprich Usability. Wenn man seine Seite versucht einfach Benutzerfreundlich zu gestalten, so wird man mit einem schönen PageRank belohnt.
    Zweites ist der Content, google liebt Unique Content daher sollten alle Texte möglichst unique sein, wer unique Texte hat hat eventuell auch die Möglichkeit von anderen Seiten Referenziert zu werden (Wikipedia o.ä)
    Dazu kommen noch die Social Bookmark Einträge, die meiner Erfahrung nicht so gewichten … am Rande bemerkt, in Thema Suchmaschinenoptimierung sind die AMIS und wieder mal Milliarden Lichtjahre vorraus…

    Zum dem eigentlichen Thema, google unterscheidet die Links ja nach “gut” und “böse” welche Kriterien dies ausmachen weiss ich noch nicht…
    Linktausch z.b würde ich nicht unbedingt machen, man hat im Internet dutzende Möglichkeiten sein Projekt oder seine priv. Seite PR stark zu machen ,aber wie erwähnt – gestaltet eure Seiten Benutzerfreundlich, so ist euch mind. PR2 sicher!
    Gruß

  • …ja, Google macht uns fertig…

  • 10. Steffen

    Danke für die schönen Beiträge.Klasse Arbeit.

  • PageRank Abstrafungen habe ich bei meinen eigenen Web-Projekten teilweise auch schon miterlebt. Jetzt erst wieder ohne für mich ersichtliche Gründe, d.h. kein übermäßiger, spamähnlicher Linkaufbau – und seit längerer Zeit überhaupt keine Verlinkung mehr.
    Zugleich bin ich dann auch in den Suchergbnissen abgerutscht … scheint also auf igrned eine Weise mehr dahinter zu stecken.

  • 12. Marcus

    Das Wort Abstrafung wird immer schnell benutzt, allerdings sind aus meiner Erfahrungen Abstrafungen eher ein Rausschmiss aus dem Index, oder zumindest raus aud den TOP 50 von einen auf den anderen Tag. Leichte Abfälle von Platz 1 auf Platz 4 sind wohl eher keine Abstrafungen. Beim letzten Abdate (Penguin) scheinen wohl angeblich viele abgestraft worden zu sein, was aber nicht ganz stimmt. Einige meiner Projekte haben 70% Besucherrückgang, was nur am Abfall einiger Platzierungen liegt. Oft war der Abfall von Platz 1 auf 3 oder 4, was den Besucherstrom massiv veränderte. Allerdings keine Abstrafung! Ich habe auch Linkkäufe und Verkäufe vorgenommen, auch hier bekam ich nie ne Abstrafung, da ich davon ausgehe, dass der Textinhalt ein Mindestmaß an Information bietet. Da ich des öfteren Tools für den Linkaufbau teste, konnte ich dadurch keine Veränderungen der Positionen in den Serps erkennen. Vielleicht hatte ich auch nur Glück!!


Deine Ideen zum Artikel: Schrumpf-PageRank nach zweiter PR-Abstrafung ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «