RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Webseite vom Google Quality Team für 30 Tage gesperrt, das Ganze nochmal als Spam-Variante, VW.com & versteckte Texte, Google erklärt den PageRank, Whitepapers zu Linknetzwerken, Webkataloge vor dem Abgrund?, SEO Spam & Meinungsfreiheit

Super-Short-Shortcuts …

Witzig, witzig – wat ein Tag …
Erst bekomme ich von einem Kunden die Info, daß eine seiner Webseiten, die ich (noch) nicht betreue, für 30 Tage vom Google Quality Team gesperrt wird – wegen hidden content per CSS.

Hatte gerade den “reinclusion request” über die Google Webmastertools für ihn fertig gemacht, da bekomme ich selbst eine Mail vom Google Quality Team mit der Ankündigung einer 30 Tage Sperrung wegen einer 301-Weiterleitung für eine meiner Uralt-Domains – das war dann aber glücklicherweise ne Mail von nem chinesischen Spammer, die gerade kursiert ;-)

Da ich von Samtag bis gestern Abend unterwegs war & heute erstmals wieder in meinen Feedreader schauen konnte, gibt`s aber auch sonst noch ein paar weitere interessante Links …

Tja, der Krug & der Brunnen, irgendwann bricht einer von beiden ;-)

Versteckte Texte können auf Dauer einfach nicht gutgehen – schade nur, daß es sich hier um Texte handelte, welche eigentlich bereits im Rahmen einer Groß-Aufräumungsaktion Mitte 2004 hätten von dem Kunden entfernt werden sollen. War zumindest mein Rat damals …

Da ich schon lange nicht mehr mit einem “reinclusion request” konfrontiert war, habe ich doch tatsächlich erstmal ein Weilchen suchen müssen, wie das denn nun “heutzutage” überhaupt funktioniert?

Wenn ich auf den Link aus der Mail von Google klicke (Reinclusion Request), komme ich auf die Webmaster Tools Startseite – dort komme ich aber nur weiter, wenn ich nen Account nutze.
Daher dann schnell nen Account mit ner Mail-Adresse der URL angelegt, die URL dort per Meta-Tag Einbau verifiziert & die Wiederaufnahme mit Erläuterung des Dilemmas “in blumigen Worten” beantragt.

Bin mal neugierig was genau passiert (Google Mail von heute früh, momentan noch alles im Index & gelistet) – beim letzten “reinclusion request” Mitte 2006 lief es sogar derart gut, daß die damals betroffene Seite nicht einmal die 30-Tage Sperrung abbekam & einfach im Index blieb ;-)

Wenn ihr allerdings heute oder die kommenden Tage auch eine Mail vom Quality Search Team bekommt, die folgenden Text enthält:

Seiten wie z. B. [domain].de, die zu Seiten wie z.B. http://www.[domain].de/index.htm mit Hilfe eines Redirects weiterleiten, der nicht mit unseren Richtlinien konform ist.

… könnt ihr diese beruhigt direkt löschen, da es sich um eine Spam-Mail handelt – seht euch einfach mal den Header der Mail an, der Anbieter über den versandt wurde sitzt in China.
Abgesehen davon ist auch die Begründung des Verstosses gegen die Google Qualitätsrichtlinien schlicht & einfach Blödsinn, da Google nix gegen einen 301 Redirect einzuwenden hat!

So, jetzt zum wirklich kurzen Teil der Shortcuts – lesenswerte Artikel & Themen:

  • VW.com mit versteckten Texten – scheint sich ja zu einer deutschen Autobauer-Spezialität zu entwickeln, Google zuzuspammen ;-) via search-lab.de
  • Google erklärt den Google PageRank – als ob sich jemand für die “olle Kamelle” noch ernsthaft interessiert – via internet4you.de ..
  • Fridaynite & die Google Whitepapers – habe die Whitepapers zu Verlinkungen, Linknetzwerken & Linkspam bisher nur kurz überflogen, scheint alles genau in die richtige Richtung zu gehen. Kann von mir aus gerne so kommen – dann würde meine latent lauernde SEO-Paranoia mal wieder belohnt ;-)
    Hier, hier & hier verschiedene Stellungnahmen dazu – hier der Download der PDF´s bei Fridaynite
  • Der langsame Tod von Webkatalogen? Nachdem bei mir ein Webkatalog von PR4 auf PR0 gesunken ist (erfasste Seiten, Traffic & Adsense wie davor?) habe ich dazu mal kurz recherchiert & gelesen, daß das Abstrafen von Webkatalogen evtl. seitens Google System haben könnte & nicht nur wie zuerst gemutmasst ein TB PageRank-Update Fehler war. Naja, macht auch nix – Webkataloge sind eh ein “toter Gaul” …
    via Mario´s seo-radio.de & ecombiz-webservice.de
  • SEO Anbieter contra Meinungsfreiheit in Communities – der letzte Punkt dieser SEO Shortcuts ist zwar nicht mehr topaktuell – nichsdestotrotz erwähnenswert, nicht nur weil ich selbst auch schon über die “Wildwest Manieren” dieses SEO-Anbieters aus Frankfurt geschrieben habe.
    Die aktuellen “Massnahmen zur Bereinigung” von negativen Kunden-Kommentaren dieses Anbieters in verschiedenen Communities sind auf wissenswert.in aufgeführt …

Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Super-Short-Shortcuts … " enthält 636 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , , , ,


Am 09.05.07, 22:02 in SEO Shortcuts
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 25921 · heute: 2


2 Kommentare zu "Super-Short-Shortcuts …"

  • Entfernung Ihrer Webseite dem Google Index…

    Soeben erhielt ich folgende Mail, die nur angekommen ist, da ich immer noch catch-all aktiviert habe:
    Sehr geehrter Seiteninhaber oder Webmaster der Domain http://www.evorg.de bei der Indexierung Ihrer Webseiten mussten wir feststellen, dass auf Ihrer Seite …


Deine Ideen zum Artikel: Super-Short-Shortcuts …

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «