RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Der Umzug von Bad Bellingen nach Schliengen neigt sich dem Ende zu – juhu, freu, freu – endlich wieder “normales Alltagschaos”.

Anlässlich der diversen Telekom Problemchen während des Umzuges von mir (Co-Autor Manuel ist mit seinem Umzug auch gerade akut betroffen) noch ein dezenter Hinweis auf das Google Bombing mit dem Begriff “Saftladen”, welches evtl. etwas dabei helfen kann, den entstandenen Ärger & die Ohnmachtsgefühle gegenüber der Telekom etwas zu kompensieren & abzubauen ;-)

Umzug Bad Bellingen – Schliengen & Google Bombing mit Saftladen ;-)

Ich glaube ich kann sagen unser Umzug ist soweit vollbracht ;-)

Nachdem wir am Samstag mit Hilfe eines (semi)professionellen Maler-Freundes die endlich völlig leergeräumte Wohnung nun auch neu gestrichen haben, beginnt sich nach 2 Wochen auch im Kopf langsam durchzusetzen, daß der Umzug nun langsam endlich ein Ende nimmt und der “normale” Arbeitsalltag wieder einziehen kann …

Katharina hat gestern dann noch mein Büro (das war die letzten 2 Wochen, aufgrund der großen relativ ungenutzten Fläche, unser Zwischenlager “für alles”) in ein beinahe finales Stadium gebracht, so daß jetzt auch alle Räume bewohnbar sind …

Was jetzt nur noch ansteht, ist die Wohnungsübergabe in Bad Bellingen und die Neu-Anmeldung in Rathaus & Gewerbeamt Schliengen.

Naja, o.k. – weitere Löcher bohren, die beiden neuen TFT´s an der Wand anbringen und dies & das, etc müssen auch noch erledigt werden …

Letztlich scheinen wir mit den Telekom-Pannen wirklich beinahe noch Glück gehabt zu haben, da wir nur 6 Tage auf unsere alten Telefon-Nummern verzichten mussten und auch das DSL nach 12 Tagen auf den tatsächlich bestellten Tarif (16oooer DSL) umgestellt wurde.

Ganz abgeschnitten von der Aussenwelt waren wir glücklicherweise überhaupt nicht, da direkt von Anfang an DSL (als 2000er Leitung) & die falschen Telefonnummern funktionierten …

Gestern hat mir dann Manuel dann telefonisch sein Umzugs-Leid mit der Telekom geklagt. Ihn hat es anscheinend deutlich schlimmer erwischt als mich, da er auf seinen neuen DSL-Anschluß in Münster bis Anfang nächsten Jahres warten muss (inzwischen ist er zumindest schonmal begeisterter UMTS-Surfer) und beim Telekom Telefonanschluß alles schief zu gehen scheint, was irgendwie geht.

Er hatte Anfang letzter Woche seinen neuen Telefonanschluß in Münster bei der Telekom-Hotline bestellt und dabei mitgeteilt, daß er seine alten Rufnummern & den Anschluß in Donaueschingen für noch mindestens 3 Monate behalten möchte, da er die Zeit braucht, um seinen Kunden die neue Telefonnummer zu kommunizieren und natürlich alle seine Sites dementsprechend abzuändern.

Die T-Com Hotline hatte “viel Verständnis” und seinen Auftrag wohlwollend entgegengenommen. Dann haben sie aber mal wieder irgendwas ganz anderes gemacht – das momentane traurige Zwischenergebnis ist, daß alle seine geschäftlichen Telefonnummern nun seit bereits 5 Tagen komplett deaktiviert wurden, er der Reaktivierung hinterherrennt und die neuen noch nicht geschaltet sind …

Sobald Manuel mal wieder ein bißchen “Luft” hat – bis dahin gehen bestimmt noch 2-3 Wochen ins Land, da “anziehendes” Studium & seit Wochen vernachlässigtes Business & der Umzug zeitgleich doch auch ihren zeitlichen Tribut fordern – wird er auch über sein Umzugschaos mit der Telekom bloggen …

Hey Manuel, schau mal: habe was passendes zu Deinem Telekom-Chaos gefunden: hier hat der zurecht etwas frustriert/verärgert wirkende Bodenseepeter wohl beschlossen, so etwas wie Frustabbau mit dem Begriff “Saftladen” zu starten.

Zielsetzung dürfte wohl klar sein: die URL der Telekom unter dem Suchbegriff “Saftladen” auf die No 1 in Google zu platzieren ;-)

Ist natürlich fraglich ob´s klappt oder überhaupt so gedacht ist, da er natürlich nicht direkt zum “Google Bombing” aufgerufen hat – aber vielleicht gibts ja genug frustrierte Blogger mit ähnlichen Telekom Problemen da draussen in den Weiten der Blogosphäre, die bei der “Saftladen Google Bombe” aus eigener Motivation/Verärgerung mitmachen?
via basicthinking.de, “Ein froher Telekom Kunde

Sobald wir hier mal den ersten Spaziergang in/um Schliengen bei schönem Wetter gemacht haben, werde ich mal ein paar Bilderchen von der sprichwörtlich idyllischen Umgebung hier im schönen Markgräflerland veröffentlichen ;-)


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Umzug Bad Bellingen – Schliengen & Google Bombing mit Saftladen ;-) " enthält 541 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Am 27.11.06, 14:48 in Privates Chaos und Querbeet
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 8926 · heute: 2


1 Kommentar zu "Umzug Bad Bellingen – Schliengen & Google Bombing mit Saftladen ;-)"

  • […] Vor ein paar Tagen hatte der BodenseePeter sich ein wenig über die Telekom aufgeregt und seine Nachricht wurde natürlich gleich in die weite Bloggerwelt getragen. Doch heute meldete sich der “Saftladen” bei Peter und gelobte Besserung sowie ein paar Kaffeetassen für den Einzug mitzubringen. Gemeldet hatte man sich allerdings nicht aufgrund der gemachten Fehler sondern aufgrund des Blogbeitrags. […]


Deine Ideen zum Artikel: Umzug Bad Bellingen – Schliengen & Google Bombing mit Saftladen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «