RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Wordpress Ping-Kontrolle mit Plugin – wer Artikel oft nachbearbeitet kann die Voreinstellung von Wordpress dahingehend beeinflussen, daß nur noch bei tatsächlich neu veröffentlichten Artikeln die voreingestellten Ping-Dienste angepingt werden …

WordPress Ping Kontrolle mit Smart Update Pinger

… und noch ein WordPress Plugin installiert, welches verhindert, daß beim Aktualisieren von Beiträgen mein WordPress-Blogals wild in der Gegend herumpingt und ich eines schönen Tage als ungewollter Ping-Spammer ende …

Standardmässig sendet WordPress bei jedem erneuten Nachbearbeiten eines Artikels erneut Pings an die voreingestellten Ping-Dienste. Dieses Plugin verhindert dies und sendet nur noch Pings bei tatsächlich neu veröffentlichten Artikeln.

Man kann Pings auch manuell auslösen, z.B., falls sich in den vom Plugin angelegten Ping-Logs Fehler finden – so wird eine laufende Ping-Erfolgskontrolle & Steuerung mit WP möglich.

Die Installation erfolgt nach dem bekannten Procedere der WP-Plugin Standard-Installation:

1. Download des Zip-Archives smart-update-pinger.zip bei daven.se
2. Archiv lokal entzippen
3. Die Datei smart-update-pinger.php per FTP in das wp-content/plugins Verzeichnis hochladen
4. Besonderheit: WordPress/PHP muss Schreibrechte für das wp-content Verzeichnis haben, da ansonsten die Logs nicht geschrieben werden können
5. Im Plugin-Bereich im WP-Adminbereich das neu angezeigte Plugin aktivieren
6. Unter Optionen > Smart Update Pinger können die per Voreinstellung übernommenen Pingdienste aus dem WordPress abgeändert werden oder auch das manuelle pingen ausgelöst und die Logs betrachtet werden

via Betamode


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " WordPress Ping Kontrolle mit Smart Update Pinger " enthält 189 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , , , ,


Am 27.05.06, 16:21 in Google SEO
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 13774 · heute: 3


16 Kommentare zu "WordPress Ping Kontrolle mit Smart Update Pinger"

  • danke für den hinweis auf dieses klasse plugin! wirklich brauchbar, habs gleich eingebaut, da ich tausend tippfehler immer erst nach dem posten sehe und mindestens einmal jedes posting editiere.

    btw: mir ist aufgefallen, dass das seo marketing blog in meinem bloglines-account seit kurzem (ein, zwei, drei tage) nicht mehr aktualisiert wird bei neuen postings. vorher kein problem, jetzt gibts kene updates mehr.
    kann das irgendwie an dem smart update pinger liegen?
    in der grundeinstellung nicht, würde ich meinen, ich habs bei mir ausprobiert und da wurde die aktualisierung brav angezeigt.

  • … geht mir mit den Tippfehlern genauso, 2-3 finde ich bei meinen Endlos-Texten immer nochmal nachträglich – andererseits ignoriere ich einige auch gezielt zur klassischen Tippfehler-Optimierung … ;-)

    Ist von dem eben veröffentlichten Artikel zu “structured blogging” etwas im bloglines-account angekommen?

    In meiner Offline-Software Feedreader funktioniert alles wie üblich – hab auch nix an den Grundeinstellungen geändert?

    Könnte aber eventuell auch daran liegen, daß ich noch keine Logs anlegen kann (und deswegen gar keine Pings rausgehen?), da sich die Schreibrechte (CHMOD) des wp-content Verzeichnisses bei mir nicht per FTP ändern lassen – muss http://www.planet-hosting.de noch per Mail um änderung bitten …

  • leider nichts im bloglines-account angekommen. letzte aktualisierung dort ist vom 20. mai. danach kam nichts mehr.

    “klassische tippfehler-optimierung” ist auch gut ;-)

  • Mist, dann kann´s ja doch nicht der smart update pinger sein, da der erst seit dem 27ten drin ist?

    Mach mich mal auf die suche was noch in Frage kommt …

  • … ich glaube ich habe den Übeltäter eingekreist – am 19ten hatte ich Gallery2 “provisorisch ohne Permalinks” mit dem Plugin WPG2 installiert – habs jetzt mal deaktiviert, da es sowieso in meinen neuen Privat-Blog soll … ;-)

    Schreibe gerade mal noch nen neuen Artikel – mal schauen was jetzt passiert …

  • 6. zirbel

    ok, ich geb nachricht, wenn ich was sehe…

  • ojeoje, jetzt habe ich die zuma Spiele entdeckt – ist natürlich für mich als “zwangsentwöhntem Ex-Tetris-Abhängigem” verheerend, aber macht mal wieder richtig Spaß … ;-)

  • 8. zirbel

    ja, die zuma-spiele habe ich erst vor kurzem entdeckt und bleibe da jetzt auch des öfteren hängen, nachdem ich ein halbes jahr nur sudoku gespielt habe :-)
    was ich noch absolut genial finde ist planarity: http://www.planarity.net. dabei kann man auch zeit & raum vergessen und level für level weiter aufräumen.

    zu den bloglines: die neuen postings sind nicht angekommen. scheint irgendwie an der kommunikation mit bloglines zu liegen. ich hab mal den opera aufgemacht, da sind alle neusten feeds drin.

  • … Sudoku hatte mich nicht wirklich “erwischt” – da für mich persönlich einfach zu zeitvernichtend …

    Planarity erinnert mich spätestens ab Level 4 an nen Strickkurs, macht aber definitiv auch Spaß – mein Favorit “zum Zeit verdaddeln” bleibt von dem “neumodischen Zeugs” vorerst das Zuma Spiel ;-)

    Wenn Tetris noch in der schicken bernsteinfarbenen Original DOS-Version von etwa Anfang 80er auffindbar wäre, würde ich dafür sogar meinen Uralt-Lappi (oller Compaq Plastikhaufen von Ende 80er) wieder reaktivieren, da das DOS-Original (anscheinend?) auf aktuellen Rechnern deutlich zu schnell läuft.

    Muss mich doch nochmal versuchen drum zu kümmern, jetzt wo ich drüber schreibe, bekomme ich ernsthafte UR-Tetris Ambitionen, da mich die diversen Klone & Nintendo-Varianten aus nostalgischen Gründen auch nie “gefangen” hatten … ;-)

    … noch nen angenehmen & schwungvollen Wochenstart trotz des Mistwetters – wenigstens werden bei dem intensiven Dauer-Mai-Regen viele wunderhübsch, um nicht zu sagen schön – erleichtert vielleicht den Blick in die Fußgängerzonen etwas, sobald es wieder warm wird und die unvermeidlichen Enthüllungen “ohne Rücksicht auf Verluste” anstehen … ;-)

    PS: Bloglines ignoriere ich dann erstmal bis auf Weiteres, da ich keinen nachvollziehbaren Einfluss darauf zu haben scheine … :-(

  • 10. zirbel

    einen schwungvollen & guten wochenstart wünsche ich ihnen auch, vielen dank! robs & ich müssten inzwischen geradezu himmlisch schön sein, so nass wie wir in diesem mai geworden sind, erst grad nochmal bis auf die haut. aber wir sind ja nicht aus zucker :-)

    bloglines ignorieren, klar. nur kein stress. vielleicht noch eine idee, wenn sie lust haben: vielleicht klappt es ja, wenn man diesen ping ins admin-paneel einbaut:
    http://www.bloglines.com/ping
    allerdings: ich hab den auch nicht drin und es klappt bei mir.
    also, nur munter ignorieren. wenn ich noch was rausbekomme, melde ich mich.
    herzliche grüsze!

  • 11. Goatix

    … Bloglines Ping ist jetzt separat drinne – werde aber erst heute Abend wieder was bloggen können … ;-)

  • 12. zirbel

    nur noch mal der ordnung halber: keine aktualisierung bei bloglines …

    und ich hab eine ganz bananeblöde frage:
    wie baue ich denn in eine seite (>schreiben>seite) php-code ein, so dass das funktioniert?
    muss ich was um den code drumrumsetzen im eingabefeld? völlig ratlos und neben der spur….

  • 13. Goatix

    … zur groben Reorientierung & Routenplanung für die verlorene Spur ;-) folgende Vorschläge:

    1. Code im Admin-Schreibbereich einfügen, der ausgeführt werden soll, wäre wahrscheinlich das WP-Plugin hier, habe ich aber bisher noch nicht ausprobiert/gebraucht: WP Plugin Exec.php

    2. Code einfach optisch darstellen ist der “code” Button über dem Texteingabefeld, je nach Theme im CSS anpassbar oder anzulegen unter “code” ;-)

    Bei der Gelegenheit fällt mir gerade auf, daß ich die Code-Darstellung selber auch noch nicht “hübsch gemacht” hab – muss ich gleich mal machen …

  • 14. zirbel

    ich hab runPhp gefunden und installiert, damit läuft es. danke für die hilfe!

  • 15. zirbel

    und ich nochmal: wo ist eigentlich der schicke kalender her, ist das ein plugin? dachte eigentlich bisher, der wäre standardmäßig in den themes drin, aber bis jetzt hab ich noch keins gefunden…

  • […] Smart Update Pinger: Das Plugin sorgt dafür, dass Trackbacks und Pings nur einmal und nicht bei jeder beitragsänderung gesendet werden. Dank an die SEOs für den Tipp. […]


Deine Ideen zum Artikel: WordPress Ping Kontrolle mit Smart Update Pinger

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «