RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Wartungsarbeiten beim Yahoo Siteexplorer … der Anfang vom Ende?

Yahoo Siteexplorer offline :-(

Der Yahoo Siteexplorer ist zwar noch nicht ganz offline, aber heute im Wartungsmodus – hatte ich glaub noch nie gesehen. Tritt nun das bereits länger angekündigte Versiegen der letzten brauchbaren & frei verfügbaren Backlink-Quelle ein? Oder sind das nur erste Vorbereitungen für die angekündigte Integration des Yahoo Siteexplorer in die Bing Webmaster Tools?

Da ich mal wieder ne schlaflose Nacht vor´m Rechner verbracht hab, kann ich zumindest sagen, dass der Yahoo Siteexplorer heute morgen kurz nach fünf Uhr noch Backlinks lieferte. Seit dem Aufstehen lande ich aber bei allen Abfragen nur noch hier: siteexplorer.search.yahoo.com/de/maintenance

Yahoo Siteexplorer offline

Bin gespannt wann/ob der Siteexplorer wieder angeschaltet wird, bzw. ob das schon die spontane Integration des Siteexplorers in Bing (dann wird ein Bing-Account benötigt & es werden nur noch Daten für eigene Domains geliefert) bedeutet.
Das Wegbrechen der aktuell besten kostenfreien Backlink-Quelle wird für viele SEOs & Tool-Betreiber natürlich ein echtes Problem. Wohl dem, der für seinen Expired Domain Grabber schon möglichst viele Siteexplorer Linkdaten des eigenen Domainbestandes eingesammelt hat ;-)

Für die SEO-Arbeit mit Kundendomains, bzw. deren umfassende Mitbewerberanalyse hinsichtlich Backlink Strukturen, bleibt ja wenigstens noch das kostenpflichtige MajesticSeo … bei den anderen mir bekannten kostenpflichtigen Tools kriegt man, zumindest für weltweite Expired-Domains, leider meist nur einen Teil (oder gar nix) der tatsächlichen Backlink-Daten …

Ärgerlich, kann also gerade nicht mal ne vernünftige Keyword/Mitbewerber Recherche machen … ohne den Yahoo Siteexplorer läuft mein Tool zur Google Top-10 Domainpop-Mitbewerberbewertung leider ins Leere :-(

Was meint ihr wo die Reise hin geht? Ich finde als mögliches Datum für das Abschalten des Siteexplorers nach wie vor nur vage Angaben die auf Anfang 2012 deuten … hab ich da evtl. was Genaueres verpasst?

Update: kaum hab ich den Artikel veröffentlicht, funktioniert der Siteexplorer wieder. Halleluja, nochmal ne Galgenfrist für alle Yahoo Scraper ;-)

Update 30.05.2011: es geht hin & her … der Yahoo Siteexplorer funktionierte die letzten Tage mal, oder eben auch nicht. Besonder Nachts wurde öfter mal abgeschaltet … heute aber auch schon wieder den ganzen Vormittag.

Bin ja mal schwer neugierig was das noch gibt. Von Yahoo weit & breit nach wie vor keine offizielle Stellungnahme dazu, leiglich die Fehlermeldung lässt hoffen, das es tatsächlich nur temporär ist:

Site Explorer is currently undergoing periodic maintenance


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Yahoo Siteexplorer offline :-( " enthält 361 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , ,


Am 12.05.11, 13:56 in Google SEO undTraurig, aber wahr ...
von Frank veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 15310 · heute: 6


18 Kommentare zu "Yahoo Siteexplorer offline :-("

  • Bei mir geht der Yahoo Site Explorer.

  • @ Bernhard

    … ich hatte kurz nach 14 Uhr oben unter dem Artikel als Update vermerkt, dass der Siteexplorer wieder läuft ;-)
    War also ca. ein 8h Wartungsfenster …

  • Ah, sorry. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hab nur gelesen das der Explorer offline ist ausprobiert und gepostet. Vahzeihung :-)

  • … dabei hab ich mir den Spruch extra verkniffen ;-)

  • Die frei verfügbaren Tools werden leider immer weiter vom Markt verschwingen. Ob es mit dem yahoo Siteexlorer genauso enden wird, werden wir erst in einiger Zeit wissen. Kürzlich ist erst das SK Tool von Google verschwunden, was eine sehr wichtige Basis zum finden neuer Domains war. Eigentlich konnte mit diesen Tools sogar Geld verdienen, denn der Domainhandel war mit dem SK Tool wesentlich transparenter möglich, da man einen Richtwert für die Qualität und tatsächliche Nachfrage nach einem Keyword hatte.

  • Puuh, da ging mir aber jetzt kurz die Pumpe :)

  • Wow, das wäre schmerzlich… btw, ich kann mich auch irren, aber ich meine dass ich ihn zu der zeit benutzt hätte und er ging…

  • @Stefan

    alternativ zum verschwinden des SK tools empfehle ich dir spydom.de

    gruß

  • 9. Max

    Hallo.
    Ich bin etwas verwirrt. Ich habe gedacht, daß der Yahoo Site Explorer irgendwie die Backlinks listet und alle anderen Tools sich die Daten nur davon holen?
    Also man hat sozusagen Google Backlinks und eben Yahoo Backlinks? Hab ich falsch verstanden, oder?
    Gruß,
    Max

  • 10. Frank

    @ Max

    … nun bin ich auch etwas verwirrt, da ich nicht genau verstehe was Du meinst ;-)

    Ich versuch´s nochmal zu erläutern : es ist in der Tat so, dass zumindest alle kostenlosen Backlinkchecker (X4d, Linkdiagnosis etc.) die Daten bei Yahoo scrapen & auch die kostenpflichtigen (Sistrix, Xovi, Seospyglass etc.) ebenfalls Yahoo Daten bei der Backlinkbewertung nutzen – die SAS-Dienste oft dann aber noch ergänzt um selbst gecrawlte …

    Google zeigt ja kaum noch Backlinks an – die haben sie zwar natürlich, rücken sie aber eben nicht mehr raus, das gleiche gilt auch für die schon lange deaktivierte Bing-Linkabfrage. Die bei Blekko, Excite, Exalead, Altavista & sonstigen Exoten abfragbaren Backlinks liefern immer nur einen kleinen Teil der tatsächlichen Linkstruktur, sind daher auch nur ein schlechter Notbehelf.

    Den größten eigenen Backlink-Bestand hat meines Wissens aber eben Majesticseo – das sind momentan daher die einzigen ernstzunehmenden “neutralen” Datenlieferanten für Backlinks (allerdings eben kostenpflichtig), die selbst keine große Suchmaschine betreiben …
    Wenn man dieser Majesticseo Auswertung von 2009 glauben kann, ist auch der Seomoz Linkscape Datenbestand im Vergleich zu Majesticseo eher zu vernachlässigen ;-)

  • 11. John

    Das hätte ich so nicht gewußt! Danke für die Info!
    John

  • Die SeoQuake toolbar zeigt auch immer häufiger error :-(

  • Wie siehts aus, was gibt es für Neuigkeiten?
    Ich habe heute eine Info bekommen das der SE in 14Tagen abgeschaltet wird? Weiß da wer genaueres?

  • 14. Fori

    Kann denn jemand ne gute Alternative zum Yahoo Siteexplorer nennen?

  • 15. Mike

    Als Alternative zum Yahoo Site Explorer zur Listung der Backlinks etc. ist domainvalue.de zu nennen. Einfach mal ausprobieren.

  • alternativ zum verschwinden des SK tools empfehle ich dir spydom.de

    gruß

  • 17. Mario

    Backlinktest.com ist noch eine Alternative zum Yahoo Site Explorer.

  • 18. Frank

    Es gibt ja wirklich zahlreiche Tools, um die eingehenden Links zu prüfen. die Frage ist wohl, wie zuverlässig diese sind ? Freilich zeigt jedes Tool andere Links an, es wird niemals exakt die selben Ergebnisse äußern…


Deine Ideen zum Artikel: Yahoo Siteexplorer offline :-(

"Namen" wie "Suchmaschinenoptimierung, Reisen, Datenrettung etc." sind unerwünscht - ebenso die Verlinkung auf rein kommerzielle Projekte!
Derartige Verlinkungen werden mit Nofollow versehen, bzw. Kommentare werden entfernt. Kommentar-Links auf themennahe SEO, SEM, Marketing & Webmaster Blogs sind ok
Immer Nofollow gibt es für Blogger, die Nofollow-Links verteilen ;-)

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «