RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

0900-Rufnummern-Spam: Email fordert Website-Besitzer zum Ausschluss aller Robots via robots.txt auf!

robots.txt Spam Emails

Unglaublich, was es alles gibt. Ich habe vorhin diese wunderbare Spam-Mail bekommen … wenn jemand die “Tipps” gegen diesen ach so schlimmen “Virus” befolgt, dann dürfte er ein ernsthaftes SEO-Problem haben – denn die erstellte robots.txt ist so gestaltet, dass alle Zugriffe gesperrt und die Webseite somit nicht mehr gespidert wird.

Besonders dreist: zusätzlich wird “für potentielle “Rückfragen” auch noch via 0900-Rufnummer abgezockt.

Ich möchte nicht wissen, wie viele ahnungslose Webseitenbesitzer die robots.txt in der Form anlegen und sich dann noch via 0900-Rufnummer “beraten” lassen. Echt krass!

Subject: ACHTUNG, gemeiner VIRUS. Dringend diese Datei auf Ihrem Webserver einbinden
==============================================
Sehr geehrte Damen und Herren, im Moment werden Millionen Webserver von Viren befallen.
Bitte binden Sie unbedingt den Anhang zum Schutz auf Ihrer Webseite in folgendes Verzeichnis ein:
www.domain.tld/robots.txt
Die Robots-Datei erstellen Sie mir Ihrem Editor:
_____________________________________________
User-agent: *
Disallow: /
______________________________________________
Diese speichern Sie als robots.txt und binden Sie in Ihrem Hauptverzeichnis ein.
Nur so ist sicher, dass kein Schaden entsteht indem Sie dem Virus
verbieten, Ihre Webseite zu besuchen.
Bitte beeilen Sie sich, da an diesem Woche mit einem erheblichen Angriff zu
rechnen ist.
Noch Fragen?
ANSCHRIFT
0900 XYZ


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " robots.txt Spam Emails " enthält 170 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , ,


Am 15.03.08, 17:27 in Google SEO und Traurig, aber wahr ...
von manuelfu veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 10961 · heute: 5


10 Kommentare zu "robots.txt Spam Emails"

  • 1. agentur

    Das ist schon der Gipfel. Der Einfallsreichtum ist offenbar noch nicht erschöpft. Besonders perfide ist, dass auch kein noch so guter Scanner gegen sowas hilft.

    Edited: Entlinked wegen Benutzernamen …

  • Auch eine Möglichkeit die Konkurrenz auszuschalten.

  • Oja, das ist dreist. Ist denn eigentlich nicht herauszufinden, wer hinter solchen Mails steckt. Ich persönlich sehe den “Pranger” als einzigen Gegenschlag ;-)

    Grüße, Chris.

  • 4. mj

    Nicht schlecht :)
    Also wer da drauf reinfällt hat kein Interesse an Besuchern über Suchmaschinen, denn sonst wüsste er das er damit keinen Virus aussperrt.

  • Hehe, ist Ansichtssache, ob man Google als Virus ansieht … :)

  • Haha. Da will wohl jemand, dass seine Konkurrenz aus den Suchmaschinen fliegt. Wie kommt man eigentlich auf so etwas o0.

  • ^^Keine Ahnung … das ist schon sehr strange!

    @ Martin
    Haha genau das habe ich mir auch überlegt :-)

  • Na super, wirklich tolle Idee!!!

    Und alle Viren sind so brav, dass Sie tatsächlich es beachten? Weis jemand, ob die Crawler von Spammer auch robots.txt beachtn? :-)

  • 9. Witi

    Hehe sehr böse, aber um ehrlich zu sein, sehr geschickte Idee.

    Mal schauen, wann die Scriptkiddies auf die Idee kommen die robots.txt zu verändern. Das fällt sicherlich nicht so schnell auf, als wenn man HTML-Seiten an sich verändern würde.

    Gibt es eigentlich eine Art robots.txt Crawler? Würde mich ja schon interessieren, ob das irgendwelche Seiten nutzen. :)

  • 10. Autor

    Hab ich selber nicht bekommen, die Idee ist aber trotz aller Nervigkeit witzig…


Deine Ideen zum Artikel: robots.txt Spam Emails

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «