RSS | Impressum | Sitemap |
Profi-Ranking Suchmaschinenoptimierung

SEO Marketing Blog

.... googeln bis der Arzt kommt

Google versorgt seine Adwords-Kunden seit einiger Zeit wieder mit einer Reihe neuer Features. Einiges ist vorwiegend für Agenturen interessant, aber gerade entdecke ich etwas wirklich Gutes für die Optimierung jedes Adwords-Accounts …

Neues Feature zur Google Adwords Optimierung

Vor fast einem Jahr wurde ich von einem Google-Verantwortlichen auf der Adwords Academy zu einer „Privat-Audienz“ eingeladen. Dabei sollte ich die in meinen Augen wichtigsten Bugs und fehlenden Features des Adwords-Systems darstellen.

Recht weit oben auf meiner Liste stand dabei die Möglichkeit, Berichtsdaten mit dem Änderungsprotokoll grafisch im Zeitverlauf zu korrelieren.

Ich sagte, dass nach meiner Einschätzung viele Adwords-Agenturen und Optimierer ein solches Tool dringend gebrauchen könnten. Und wir wurden erhört!

Vor zwei Wochen entdeckte ich in bestimmten Accounts die Möglichkeit, das Änderungsprotokoll über 2 Jahre statt wie bisher nur über 3 Monate rückwirkend zu verfolge. Ich wunderte mich, dass Google davon nichts im Agentur-Newsletter geschrieben hatte. Auf Nachfrage teilte man mir mit, dass es sich um ein bislang unveröffentlichtes Feature handelt. Bei Tests stellte ich fest, dass es nur in ausgewählten Accounts funktionierte.

Dann wurde es wirklich interessant: Dieses erweiterte Änderungsprotokoll kann nun mit ausgewählten Berichtsdaten korreliert werden! Man kann also erstmals in einem Google Tool sehen, welche Auswirkung eine Änderung hat!

In der Grafik sieht man auf einen Blick, wo es im Laufe der Zeit eine signifikante Änderung bei Kosten, Klicks, Impressionen oder Conversions gab (mehr Parameter gibt es z. Zt. nicht). Dann setzt Google automatisch die „Flags“ dazu. In der Grafik wird also der Zeitpunkt einer Änderung hervorgehoben. Die Art der Änderung wird rechts neben der Grafik aufgeführt.

Google Awords Account - neues Feature: Anzeige Änderungsprotokoll im Zeitverlauf

Hier ist der volle 2 Jahreszeitraum für das Protokoll ausgewählt. In der – sehr gut gemachten – Zoom-Leiste unten kann man einen Zeitraum genauer betrachten. Dort funktioniert die Navigation übrigens auch mit dem Scrollrad der Maus.

Leider erwähnt Google nirgendwo, nach welchen Kriterien welche Flags wo zugeordnet werden. Mein bisheriger Verdacht: Die Grafik wird nach signifikanter Änderung wie steiler Anstieg oder Abfall untersucht und dann werden die Elemente aus dem Änderungsprotokoll zugeordnet, die zeitlich „in der Nähe“ sind. Ich teste das mal gegen unsere eigenen Tools.

Alternativ könnte Google auch vermuten, dass nur bestimmte Änderungs-Typen bestimmte Auswirkungen haben. Ein Beispiel: Die Änderung des Tages-Budgets wirkt sich auf die Kosten ab dem Zeitpunkt der Änderung aus. Das würde ich allerdings für den schlechteren Weg halten, denn auch die Einführung von Positionsgeboten oder das Löschen von Keywords kann sich auf die Kosten auswirken – und ich möchte alle Möglichkeiten sehen!

Wenn ich es eindeutig herausgefunden habe oder sich Google zu dem Thema äußert, melde ich mich wieder. Ich fand es schon einmal für andere Adwords Optimierer erwähnenswert, dass es dieses nützliche Tool nun gibt bzw. bald geben wird. Erwartungsgemäß habe ich in der Adwords Hilfe nichts aktuelles zu diesem Thema gefunden. Wenn es Erläuterungen gibt, sollten sie hier zu finden sein. Aber selbst in der englischen Hilfe ist nichts erwähnt – und die ist normalerweise schneller aktualisiert als die deutsche Hilfe …

Bis Ende des Monats soll es in allen Accounts unter Kampagnenverwaltung / Tools / Protokoll bisheriger Änderungen verfügbar sein.

Mein erster Verbesserungsvorschlag: Man sollte per Anker-Link von der Legende der Grafik an die betreffende Stelle im kompletten Protokoll unten springen können, um sich die Details anzuschauen.

Frank Velmeke, www.die-besserwisser.de


Andere Beiträge mit ähnlichen Inhalten, die Dich evtl. auch interessieren könnten:


Der Artikel " Neues Feature zur Google Adwords Optimierung " enthält 497 Wörter.

Artikel mit verwandten Tags (Keywords, Suchbegriffe)
Tags: , , , , , , ,


Am 13.05.08, 17:19 in Google SEM
von sem-optimierung veröffentlicht. RSS Feed für Kommentare.
Du kannst hier kommentieren oder hier per Trackback
von Deinem Blog aus "verewigen".
· Gelesen: 16597 · heute: 2


8 Kommentare zu "Neues Feature zur Google Adwords Optimierung"

  • 1. felix

    Endlich nicht mehr alles protokollieren!
    Ich bin gespannt was draus wird und ob man die Flags vielleicht sogar bearbeiten kann (umbenennen + kommentare).

  • […] Frank hat Zugriff auf ein neues Feature von Google AdWords welches bestimmte Änderungen an dem Kampagnen speichert und diese ausgiebt. Dabei werden bestimmte Aktionen geflagt und auf einem Zeitstrahl gespiechert. […]

  • Sehr Geil, endlich mal was äusserst Nützliches. Das demnächst kommende neue Keywordtool durfte ich schon testen und auch dort hab ich mir sehr dynamische Filterkriterien gewünscht um URL`s filtern zu können. CMS bedingt haben viele Webseiten eben einen komplett anderen Aufbau…

    Grüssle Heiko

  • Also im Abakus Forum stand, dass der Adsense Schluckauf der letzten Tage vor allem durch die Implementierung dieses Tools bedingt ist. Natürlich nur ne Vermutung, aber wäre nicht ganz unlogisch.

  • 5. Roman

    Wow, super änderung. Irgendwie war das ja fast ein Muss für AdWords…

    Jezt müssten sie nur noch Analytics anpassen, dass sie die änderungen pro Crawl analysieren und gleichzeitig die Aufrufe protokollieren und dass alles schön aufzeigen und auswerten würden. Utopie, aber schön wärs trotzdem ;)

  • Das hatte ich noch gar nicht mitbekommen, habe aber mal schnell nachgeschaut: Cool. Endlich mal wieder etwas richtig sinnvolles bei AdWords

  • Waaas wieso wurde ich denn nicht da eingeladen.ich glaube nicht dass die verantworlichen an einer Optiierung der anzeigen interessiert sind immerhin bringt das Intransparente daran sehr viel Geld

  • Sehr gut und informativ.


Deine Ideen zum Artikel: Neues Feature zur Google Adwords Optimierung

Kommerzielle Werbung in Kommentaren ist diesem SEO Blog nicht erwünscht!


Entspannen Sie ... wir kümmern uns darum!
Profitieren auch Sie von unserem Google Ranking Know-How!
» Profi Ranking - Suchmaschinenoptimierung «